Aktion 23

aphilosophisch, apolitisch, areligiös, akünstlerisch, asexuell
Aktuelle Zeit: 25. Sep 2018, 06:04

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 16 Beiträge ] Gehe zu Seite  1, 2  Nächste
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Dezepte
BeitragVerfasst: 28. Nov 2017, 01:06 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 09.2010
Beiträge: 9807
Wohnort: leicht verschoben
Geschlecht: männlich
Disorganisation: Aktion 23, Zimmer523, GEFGAEFHB, ddR, Fractal Cult, EHNIX, The ASSBUTT
Mal so zwischendurch...

Veganes Rührei

Für 3-4 Portionen

  • 1 Block Tofu (ca. 400g), lieber zu festen als zu weichen
  • 1-2 TL Hefeextrakt (Nährhefe), nach Geschmack auch mehr → für Würze
  • 1-2 TL Cashewkernmus, dito → für Saftigkeit/Cremigkeit
  • Öl (zum Braten)
  • Kurkuma → für gelb
  • Kala Namak (Schwefelsalz) → für Ei-Geschmack
  • Pfeffer etc.

Den Tofu ggf. abtropfen lassen und Flüssigkeit auspressen, dann so grob bröseln, wie man das "Rührei" am Ende gern hätte. Öl in der Pfanne erhitzen (auf meinem E-Herd nehm' ich die zweithöchste Stufe) und die Tofubrösel kurz, so 1-2 Minuten, anbrutzeln. Nährhefe, Cashewmus und Kurkuma dazugeben und umrühren, bis Hefe und Mus gut verteilt sind und alles vom Kurkuma schön gelb gefärbt ist. Noch mal 1-2 Minuten brutzeln lassen. Das Ganze vom Herd nehmen und nach Gusto mit Pfeffer etc. würzen, wie man es auch mit "normalem" Rührei machen würde, aber 1-2 Prisen Kala Namak nehmen (also nicht zu viel Salz nehmen). Das Kala Namak scheint zu viel Hitze nicht zu vertragen, also erst ganz zum Schluss dazugeben.

Es lassen sich auch wunderbar andere Zutaten dazuimprovisieren, die gut in Rührei passen: Tomaten, Lauchzwiebeln, Spinat, Champignons, (Veggie-)Speck...

_________________
Wenn ich schon der Affe bin, dann will ich der Affe sein, der dem Engel auf's Maul haut. XD
‒✴△♀ ✴ө△ʘ!

Seine Quasarische Sphärizität, der Bwana Honolulu,
Überbefehlshabender des Selbstmordkommandos Ω,
Herrscher über alles, alles andere und wieder nichts,
Urgroßpapapapst und Metagottkaiser in Zimmer523,
Grand Admirakel der berittenen Marinekavallerie zur See,
Reichsminister für Popularpodicifikation,
Hüter des Heiligen Q.


Nach oben
 Profil Besuche Website Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Dezepte
BeitragVerfasst: 8. Mär 2018, 16:39 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 09.2010
Beiträge: 9807
Wohnort: leicht verschoben
Geschlecht: männlich
Disorganisation: Aktion 23, Zimmer523, GEFGAEFHB, ddR, Fractal Cult, EHNIX, The ASSBUTT
Die Shoutbox hat geschrieben:
8. Mär 2018, 15:34 | Bild KÆoS: Wenn wir mal im Geld schwimmen, mach ich Dir mal 'nen Drunken Punk : 2 cl Gin, 2cl weissen Tequilla, 2 cl weissen Rum und 2 cl Pernod. In einem Weizenglas mit viel Eis, aufgegossen mit Kirschsaft.

_________________
Wenn ich schon der Affe bin, dann will ich der Affe sein, der dem Engel auf's Maul haut. XD
‒✴△♀ ✴ө△ʘ!

Seine Quasarische Sphärizität, der Bwana Honolulu,
Überbefehlshabender des Selbstmordkommandos Ω,
Herrscher über alles, alles andere und wieder nichts,
Urgroßpapapapst und Metagottkaiser in Zimmer523,
Grand Admirakel der berittenen Marinekavallerie zur See,
Reichsminister für Popularpodicifikation,
Hüter des Heiligen Q.


Nach oben
 Profil Besuche Website Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Dezepte
BeitragVerfasst: 8. Mär 2018, 21:19 
Offline
Geist
Benutzeravatar

Registriert: 02.2012
Beiträge: 9
Geschlecht: weiblich
Die geheime Zutat meines veganen Nudelsalates ist Schweineschmalz.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Dezepte
BeitragVerfasst: 9. Mär 2018, 00:59 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 09.2010
Beiträge: 9807
Wohnort: leicht verschoben
Geschlecht: männlich
Disorganisation: Aktion 23, Zimmer523, GEFGAEFHB, ddR, Fractal Cult, EHNIX, The ASSBUTT
Von verganen Schweinen? :kopfkratz:

_________________
Wenn ich schon der Affe bin, dann will ich der Affe sein, der dem Engel auf's Maul haut. XD
‒✴△♀ ✴ө△ʘ!

Seine Quasarische Sphärizität, der Bwana Honolulu,
Überbefehlshabender des Selbstmordkommandos Ω,
Herrscher über alles, alles andere und wieder nichts,
Urgroßpapapapst und Metagottkaiser in Zimmer523,
Grand Admirakel der berittenen Marinekavallerie zur See,
Reichsminister für Popularpodicifikation,
Hüter des Heiligen Q.


Nach oben
 Profil Besuche Website Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Dezepte
BeitragVerfasst: 22. Mär 2018, 21:17 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 09.2010
Beiträge: 9807
Wohnort: leicht verschoben
Geschlecht: männlich
Disorganisation: Aktion 23, Zimmer523, GEFGAEFHB, ddR, Fractal Cult, EHNIX, The ASSBUTT
divynation hat geschrieben:
So, jetzt hab ich endlich mal den Kuchen gebacken gekriegt =D
Natürlich mit Äpfeln :eris_classic:

Bild

Jetzt könnte man natürlich noch mit Symbolen hantieren oder sonstwie verzieren, mir fiel da grad nur nichts ein und so pur ist ja auch magic x)


Eierkuchen mit Früchten

Zutaten:

8 Eier
500g Butter
350g Zucker
500g Mehl
½ Pk. Backpulver
1 Pk. Vanillezucker
(eingelegte) Früchte nach Wahl
tiefes Backblech (das ganz tiefe)


Die Eier mit dem Zucker schaumig quirlen. Danach die Butter und dann die restlichen Zutaten untermengen und verquirlen.

Den Teig in ein gefettetes (oder mit Backpapier ausgelegtes) tiefes Backblech geben und gleichmäßig verteilen.

Früchte je nachdem in Scheiben geschnitten auf dem Teig verteilen.

Bei Umfluft 150-180 Grad 45 Min. Bis 1 Std. backen.
(Stichprobe machen)


Super lecker und einfach :)

Dabei könnt ihr dann auch rumhüpfen und singen, mit dem Zauberstab fuchteln, wie es euch beliebt xD

Dieses Rezept basiert auf Eischwerkuchen, bedeutet das die Zutaten alle die gleiche Menge wie die Eier haben sollen, daher erscheinen die Mengen vielleicht etwas mächtig. Nach der Verkostung muss ich sagen, etwas weniger Zucker tut's aber auch x)

_________________
Wenn ich schon der Affe bin, dann will ich der Affe sein, der dem Engel auf's Maul haut. XD
‒✴△♀ ✴ө△ʘ!

Seine Quasarische Sphärizität, der Bwana Honolulu,
Überbefehlshabender des Selbstmordkommandos Ω,
Herrscher über alles, alles andere und wieder nichts,
Urgroßpapapapst und Metagottkaiser in Zimmer523,
Grand Admirakel der berittenen Marinekavallerie zur See,
Reichsminister für Popularpodicifikation,
Hüter des Heiligen Q.


Nach oben
 Profil Besuche Website Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Dezepte
BeitragVerfasst: 23. Mär 2018, 08:38 
Offline
Sublime Ritterin des Wischmops
Benutzeravatar

Registriert: 11.2016
Beiträge: 1010
Geschlecht: weiblich
Disorganisation: Pentaxys, CwC, Verein der irdischen Erdlinge, Starfisher, Kult der Verkulter, Erisian Worshippers, Rainbow Magicans, f#ckui'maunicorn, Orakel e.V.
Dann doch gleich noch ein leckeres Rezept =)


Bami Goreng

Für 3-4 Pers.

Zutaten:

500g Nudeln (Mie-Nudeln o. Spagetti)
500g Hähnchen- o. Putenfleisch
250g Sojasprossen
4 Frühlingszwiebeln oder 1 Lauchstange
4 Möhren
2-4 Eier
Sojasoße
Curry, Salz und Pfeffer
Öl oder Fett zum Braten
Wok oder Pfanne


Zubereitung:

Nudeln in Salzwasser kochen. Die Frühlingszwiebel waschen und in Streifen schneiden, die Karotten schälen und in feine Stifte schneiden oder grob raspeln. Die Eier mit etwas Salz und Pfeffer gut verquirlen, braten und aus der Pfanne nehmen. Das Fleisch würfeln, rundum anbraten und leicht würzen, dann aus der Pfanne nehmen. Das Gemüse zusammen mit den Sojasprossen ca. 10 Minuten dünsten, das Fleisch mit hinzugeben und kurz mitgaren lassen und alles mit Sojasoße und den anderen Gewürzen abschmecken. Dann das Ei hinzugeben und untermengen.

Guten Appetit!

_________________
*°♥
🌊🐙🌊
-★- 85 -★-


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Dezepte
BeitragVerfasst: 4. Apr 2018, 18:03 
Offline
Sublime Ritterin des Wischmops
Benutzeravatar

Registriert: 11.2016
Beiträge: 1010
Geschlecht: weiblich
Disorganisation: Pentaxys, CwC, Verein der irdischen Erdlinge, Starfisher, Kult der Verkulter, Erisian Worshippers, Rainbow Magicans, f#ckui'maunicorn, Orakel e.V.
Buckys Tortellini Quiche

Zutaten:

Tortellini
Mettwurst
Erbsen&Möhren
Creme Fraiche
3 Eier
Zwiebel
Krümelkäse

Zubereitung:

Tortellini kochen, Zwiebel und Mettwurst klein schneiden und anbraten, Erbsen & Möhren abschütten und hinzufügen, kurz erhitzen. Creme Fraiche & Eier verrühren, mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen, nach belieben gehackte Petersilie hinzufügen. Mit dem geriebenen Käse vermengen und dann alles zusammen vermengt in eine Auflaufform geben und im Backofen bei 200 Grad für 30 backen.

Zitat [gröhlend] *wunderbar* xD

_________________
*°♥
🌊🐙🌊
-★- 85 -★-


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Dezepte
BeitragVerfasst: 4. Apr 2018, 19:09 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 09.2010
Beiträge: 9807
Wohnort: leicht verschoben
Geschlecht: männlich
Disorganisation: Aktion 23, Zimmer523, GEFGAEFHB, ddR, Fractal Cult, EHNIX, The ASSBUTT
Dann muss ich jetzt auch mal wieder:

Code:
-_-_-_-_-_-_-KOLF-CHILI II-_-_-_-_-_-_-

Für 2-3 Personen mit 3-4 Tagen Bauchschmerzen:

Am Vortag:
   gut 600-700g Rindfleisch fein gewürfelt - z.B. Tafelspitz
marinieren in:
   Öl
   Harissa
   Chipotle-Pulver (ggf. Chipotle-Tabasco)
   Kimyon/Kreuzkümmel/Cumin

Paste (Stabmixer/Küchenmaschine) zubereiten aus:
   2-3 getrockneten Tomaten
   1-2 Zwiebeln
   1-2 Habaneros
   4-5 Knofizehen
   frischer Oregano (Blätter von 4-5 Zweigen)
   frischer Rosmarin (Blätter von 1 Zweig)
   Harissa
   Chipotle-Pulver (ggf. Chipotle-Tabasco)
   Kimyon/Kreuzkümmel/Cumin
   alles, was an roten Pulvern - Paprika, Cayennepfeffer und Chili - so da ist
   gemahlener Kümmel, Thymian, Basilikum, Rosmarin, Kräutersalz
   bißchen Öl
   Salz
   Pfeffer
   bisserle Muskatnuss
   paar Spritzer Zitronensaft
   bißchen Balsamico
   nach Geschnmack den einen oder anderen Schuss Ahornsirup - oder beide. Ja, beide.
   nach Geschmack ein paar TL dunkles Kakaopulver (das zum Backen)

In den heißen Topf (Reihenfolge beachten):
   2 Pck (200g?) Bacon => auslassen, in dem Fett (zus. Öl dazu!) anbraten:
   1-2 Zwiebeln
   das Rindfleisch => Anbraten lassen
   1 Habanero (kleingeschnitten, feine Würfel)
   2/3 - 1 ganze Möhre (fein gerieben)
   bißchen Sellerie (fein gerieben)
   Tomatenmark
   die Paste
   400g schwarze Chilibohnen
   400g weiße Chilibohnen (Wachtelbohnen)
   1-5 Habaneros (halbiert, als Einlage, Menge nach Wahnsinn)

Alles schön lange blubbern lassen. Je länger es zieht, desto schärfer wird's.


Ist schon ein uraltes Rezept, vor meiner (meist) vegetarischen Zeit. Würde mittlerweile etwas anders würzen. Mittlerweile hab' ich mir auch eine Gewürzmischung aus Kakao, Chili und diversen anderen Gewürzen gemacht. ^^

_________________
Wenn ich schon der Affe bin, dann will ich der Affe sein, der dem Engel auf's Maul haut. XD
‒✴△♀ ✴ө△ʘ!

Seine Quasarische Sphärizität, der Bwana Honolulu,
Überbefehlshabender des Selbstmordkommandos Ω,
Herrscher über alles, alles andere und wieder nichts,
Urgroßpapapapst und Metagottkaiser in Zimmer523,
Grand Admirakel der berittenen Marinekavallerie zur See,
Reichsminister für Popularpodicifikation,
Hüter des Heiligen Q.


Nach oben
 Profil Besuche Website Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Dezepte
BeitragVerfasst: 4. Apr 2018, 19:28 
Offline
Sublime Ritterin des Wischmops
Benutzeravatar

Registriert: 11.2016
Beiträge: 1010
Geschlecht: weiblich
Disorganisation: Pentaxys, CwC, Verein der irdischen Erdlinge, Starfisher, Kult der Verkulter, Erisian Worshippers, Rainbow Magicans, f#ckui'maunicorn, Orakel e.V.
Uha, Freundin würzt gern mit Zimt ^^

_________________
*°♥
🌊🐙🌊
-★- 85 -★-


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Dezepte
BeitragVerfasst: 4. Apr 2018, 19:28 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 09.2010
Beiträge: 9807
Wohnort: leicht verschoben
Geschlecht: männlich
Disorganisation: Aktion 23, Zimmer523, GEFGAEFHB, ddR, Fractal Cult, EHNIX, The ASSBUTT
divynation hat geschrieben:
Uha, Freundin würzt gern mit Zimt ^^
Ist hierzulande für herzhafte Speisen ein unterschätztes Gewürz. XD

Ansonsten, wenn ich gerade schon alte Rezepte ausbuddele, könnte ich noch diesen wundervollen Dialog anbieten, in dem Lord Caramac sein Ketchup-Rezept gegen mein Mayo-Rezept tauscht:
Zitat:
Bwana Honolulu, 07.05.2013 20:06:27:
Hm. Ich wollte dich eigentlich fragen, ob du ein simples, aber bewährtes Mayonaise-Rezept gegen dein Ketchup.Rezept tauschen willst... ^^

Lord Caramac, 20:19:52:
hmmmmm

Lord Caramac, 20:20:43:
ketchup ist simpel. kauf erst einmal eine große menge tomatenmark - mindestens 8-9 von den kleinen dosen, vielleicht dazu noch eine große tube für die feinabstimmung.

Lord Caramac, 20:20:58:
ansonsten brauchst du zucker, salz, pfeffer, essig.

Bwana Honolulu, 20:21:19:
Klingt so weit ganz simpel. ^^

Lord Caramac, 20:22:16:
tomatenmark in den topf, dazu noch einmal etwa die hälfte bis 2/3 an volumen an zucker. dann dazu etwa das 1,5fache an wasser (benutz die leeren döschen, die kannst du dann noch ausspülen).

Lord Caramac, 20:23:07:
dazu dann einen ordentlichen schuß essig, mindestens so die hälfte an volumen wie das ursprüngliche tomatenmark, und aufkochen.

Bwana Honolulu, 20:23:42:
OK, so viel Zucker wundert mich nicht. Aber so viel Essig? Krass. Was für Essig nimmst'e?

Lord Caramac, 20:24:25:
einfachen weißen haushaltsessig, oder relativ hellen weinessig. sobald alles kocht, runterschalten, mit gewürzen abschmecken. helle sojasauce kommt gut, curry ist auch nicht schlecht, chilipulver kann immer.

Lord Caramac, 20:24:33:
von der sojasauce nicht zuviel.

Bwana Honolulu, 20:24:45:
Verstehe, OK.

Lord Caramac, 20:24:46:
reichlich salz, nur nicht total versalzen

Lord Caramac, 20:25:00:
schwarzer oder weißer pfeffer nach geschmack

Bwana Honolulu, 20:25:06:
K.

Lord Caramac, 20:25:24:
ich mache das meist als curryketchup, da ist curry das wichtigste gewürz.

Lord Caramac, 20:26:43:
du willst aber nicht nur currypulver nehmen, dann wird es zu bitter, da ist zuviel bockshorn drin. tu lieber zusätzlich noch etwas garam masala, curcuma, chili und cumin dran

Lord Caramac, 20:27:11:
statt chilipulver nehme ich meist die chilisauce von sriracha

Lord Caramac, 20:27:25:
die mit dem grünen deckel, da ist noch etwas knoblauch mit drin

Lord Caramac, 20:29:39:
der kram muß einfach nur auf kleiner stufe köcheln und mit einem großen schneebesen richtig glattgerührt werden. am ende, wenn die konsistenz stimmt (zu flüssig? mehr zucker; zu dick? essig und/oder wasser) nochmal aufkochen und sofort in leere ketchupflaschen oder schraubgläser füllen.

Lord Caramac, 20:29:55:
deckel zu, auf den kopf stellen, die hitze sterilisiert den deckel.

Lord Caramac, 20:32:18:
so macht meine mama das mit marmelade. obst schälen/häuten, gelierzucker drauf, kochen bis breiig, ab ins glas, deckel drauf, umdrehen.

Bwana Honolulu, 20:32:45:
Das mit dem umdrehen kannte ich halt noch nicht sonst.

Lord Caramac, 20:32:48:
und ich bekomme bei jedem weihnachtsbesuch einen stapel marmeladengläser, pflaume und kirsche.

Lord Caramac, 20:33:25:
ist doch logisch: hitze sterilisiert. heiße sachen einfüllen, deckel drauf, umdrehen.

Bwana Honolulu, 20:36:23:
Mayonaise!

Bwana Honolulu, 20:36:37:
Bevor ich's vergesse... oder kein Interesse? ^^

Lord Caramac, 20:37:03:
solange das rezept als grundlage für remoulade oder tatar-sauce geeignet ist...

Bwana Honolulu, 20:37:20:
Remoulade ist doch aus gekochtem Ei?

Lord Caramac, 20:37:28:
mayo pur finde ich eher langweilig. aber man kann was draus machen.

Bwana Honolulu, 20:37:37:
Gut, du kannst auch Mayonaise verkräutern. ^^

Lord Caramac, 20:38:06:
mayo ist ja ursprünglich nur aioli ohne knoblauch :D

Bwana Honolulu, 20:38:08:
Aber diese ist eigentlich ganz nett, da ist halt auch Curry und Sojasoße dran. Schmeckt bißchen nussig.

Bwana Honolulu, 20:38:10:
<lol>

Bwana Honolulu, 20:38:21:
Das wollte ich damit auch schon mal machen. ^^

Bwana Honolulu, 20:39:27:
Ah, ich hab's sogar digital, dachte, ich muss den Zettel abtippen. ^^
Eigentlich ziemlich billo:

- 1 Ei (ganz) schlagen => schaumig (sollte ø mehr Kühlschrank-Temperatur haben)
- Öl (normales Pflanzenöl) tropfenweise dazugeben und unterschlagen (ca. 1 Handbreit aus einer Literflasche Öl)
- wenn zu dick: mit Milch verdünnen (am Ende)
- Würzen mit:
- Salz
- Prise Zucker
- Pfeffer
- süße Paprika
- Curry
- paar Tropfen Soja-Soße

Lord Caramac, 20:40:10:
cool, danke

Bwana Honolulu, 20:41:48:
Keine Sache. Danke für's Ketchup-Rezept. Ich hatte ja schon das Vergnügen. :-D

_________________
Wenn ich schon der Affe bin, dann will ich der Affe sein, der dem Engel auf's Maul haut. XD
‒✴△♀ ✴ө△ʘ!

Seine Quasarische Sphärizität, der Bwana Honolulu,
Überbefehlshabender des Selbstmordkommandos Ω,
Herrscher über alles, alles andere und wieder nichts,
Urgroßpapapapst und Metagottkaiser in Zimmer523,
Grand Admirakel der berittenen Marinekavallerie zur See,
Reichsminister für Popularpodicifikation,
Hüter des Heiligen Q.


Nach oben
 Profil Besuche Website Persönliches Album  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 16 Beiträge ] Gehe zu Seite  1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker