Aktion 23

aphilosophisch, apolitisch, areligiös, akünstlerisch, asexuell
Aktuelle Zeit: 25. Sep 2018, 06:03

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Microcontroller
BeitragVerfasst: 8. Mär 2018, 10:31 
Offline
Lord von Bielefeld
Benutzeravatar

Registriert: 11.2015
Beiträge: 1976
Geschlecht: männlich
Habe diesen Microcontroller für unter 10€ bei Amazon erstanden:

Bild erstanden.

Die Arduino IDE gibts kostenlos und der TCP/IP handshake war auch recht easy zu realisieren:

Code:
// Henry's Bench
//Checking to ensure you can connect ESP-12E to a router
     
    #include <ESP8266WiFi.h>
     
    const char* ssid     = "muabnennaT";
    const char* password = "Tannenbaum";     

    int wifiStatus;
     
    void setup() {
     
      Serial.begin(115200);\
      delay(200);
     
     
     
      // We start by connecting to a WiFi network
     
      Serial.println();
      Serial.println();
      Serial.print("Your are connecting to;");
      Serial.println(ssid);
     
      WiFi.begin(ssid, password);
     
      while (WiFi.status() != WL_CONNECTED) {
        delay(500);
        Serial.print(".");
      }
     
 }   
     
void loop() {
      wifiStatus = WiFi.status();

      if(wifiStatus == WL_CONNECTED){
         Serial.println("");
         Serial.println("Your ESP is connected!"); 
         Serial.println("Your IP address is: ");
         Serial.println(WiFi.localIP()); 
      }
      else{
        Serial.println("");
        Serial.println("WiFi not connected");
      }
      delay(1000); // check for connection every once a second

}


habe ich natürlich nicht selbst gecodet, war nur überrascht wie wenig Zeilen dass sind, schließlich sind auf dem Microcontroller nur wenig Speicher verfügbar, die Bibliothek kann also nicht alzu umfangreich sein.

Mein nächstes Ziel ist es, dass der Microcontroller mit nem Server im Internet Kontakt aufnimmt und ihm Daten per HTML GET anweisung schickt.

Auch dazu gibt es Schritt für Schritt anleitungen.

_________________
Der Papst ist kein Shapeshifter und auch kein Reptiloid. Er ist ein Archon der negativen Seite und stammt aus der Andromedagalaxie


Zuletzt geändert von Bwana Honolulu am 8. Mär 2018, 11:08, insgesamt 1-mal geändert.
Für Code gibt es [code][/code].


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Microcontroller
BeitragVerfasst: 8. Mär 2018, 11:09 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 09.2010
Beiträge: 9807
Wohnort: leicht verschoben
Geschlecht: männlich
Disorganisation: Aktion 23, Zimmer523, GEFGAEFHB, ddR, Fractal Cult, EHNIX, The ASSBUTT
Ich hab' mir mal erlaubt, 'ne Codebox einzufügen. ^^
fehlgeleitet hat geschrieben:
Mein nächstes Ziel ist es, dass der Microcontroller mit nem Server im Internet Kontakt aufnimmt und ihm Daten per HTML GET anweisung schickt.
Cool. :geek: Was für'n Server, was wird auf dem laufen?

_________________
Wenn ich schon der Affe bin, dann will ich der Affe sein, der dem Engel auf's Maul haut. XD
‒✴△♀ ✴ө△ʘ!

Seine Quasarische Sphärizität, der Bwana Honolulu,
Überbefehlshabender des Selbstmordkommandos Ω,
Herrscher über alles, alles andere und wieder nichts,
Urgroßpapapapst und Metagottkaiser in Zimmer523,
Grand Admirakel der berittenen Marinekavallerie zur See,
Reichsminister für Popularpodicifikation,
Hüter des Heiligen Q.


Nach oben
 Profil Besuche Website Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Microcontroller
BeitragVerfasst: 8. Mär 2018, 11:16 
Offline
Lord von Bielefeld
Benutzeravatar

Registriert: 11.2015
Beiträge: 1976
Geschlecht: männlich
Bwana Honolulu hat geschrieben:
Ich hab' mir mal erlaubt, 'ne Codebox einzufügen. ^^
fehlgeleitet hat geschrieben:
Mein nächstes Ziel ist es, dass der Microcontroller mit nem Server im Internet Kontakt aufnimmt und ihm Daten per HTML GET anweisung schickt.
Cool. :geek: Was für'n Server, was wird auf dem laufen?


erstmal sind die "Daten" nur Zufallszahlen. Der Server ist nen Rasperry von nem Kumpel. Eigentlich sollen die Daten Temperatur und Luftfeuchtigkeit sein.

_________________
Der Papst ist kein Shapeshifter und auch kein Reptiloid. Er ist ein Archon der negativen Seite und stammt aus der Andromedagalaxie


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Microcontroller
BeitragVerfasst: 8. Mär 2018, 11:18 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 09.2010
Beiträge: 9807
Wohnort: leicht verschoben
Geschlecht: männlich
Disorganisation: Aktion 23, Zimmer523, GEFGAEFHB, ddR, Fractal Cult, EHNIX, The ASSBUTT
fehlgeleitet hat geschrieben:
Eigentlich sollen die Daten Temperatur und Luftfeuchtigkeit sein.
Ja, hattest du ja schon erzählt beim Treffen. ^^

fehlgeleitet hat geschrieben:
erstmal sind die "Daten" nur Zufallszahlen.
Ah, OK. Dachte, da hättest du schon was gemacht mit den Sensoren und so.

fehlgeleitet hat geschrieben:
Der Server ist nen Rasperry von nem Kumpel.
Ach so. Dachte, der hätte vielleicht irgendwo 'nen gemieteten Server oder so. Ist mit 'nem RasPi hinter dem heimischen Router natürlich evtl. noch mal extra spaßig mit dem Verbindungsaufbau wegen NAT und so. :kombiniere:

_________________
Wenn ich schon der Affe bin, dann will ich der Affe sein, der dem Engel auf's Maul haut. XD
‒✴△♀ ✴ө△ʘ!

Seine Quasarische Sphärizität, der Bwana Honolulu,
Überbefehlshabender des Selbstmordkommandos Ω,
Herrscher über alles, alles andere und wieder nichts,
Urgroßpapapapst und Metagottkaiser in Zimmer523,
Grand Admirakel der berittenen Marinekavallerie zur See,
Reichsminister für Popularpodicifikation,
Hüter des Heiligen Q.


Nach oben
 Profil Besuche Website Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Microcontroller
BeitragVerfasst: 8. Mär 2018, 12:14 
Offline
Lord von Bielefeld
Benutzeravatar

Registriert: 11.2015
Beiträge: 1976
Geschlecht: männlich
Bwana Honolulu hat geschrieben:
fehlgeleitet hat geschrieben:
erstmal sind die "Daten" nur Zufallszahlen.
Ah, OK. Dachte, da hättest du schon was gemacht mit den Sensoren und so.


ich habe die Sensoren selbst nicht. Aber das ist keine große Nummer, die Zufallszahlen gegen echte Messwerte auszutauschen. Da gibts auch fertige Bibliotheken, die das in 2 Code Zeilen erledigen und die Messgeräte aufzubauen ist auch nicht so mühevoll. Gabs schon in den Cosmoskästen

Bwana Honolulu hat geschrieben:
fehlgeleitet hat geschrieben:
Der Server ist nen Rasperry von nem Kumpel.
Ach so. Dachte, der hätte vielleicht irgendwo 'nen gemieteten Server oder so. Ist mit 'nem RasPi hinter dem heimischen Router natürlich evtl. noch mal extra spaßig mit dem Verbindungsaufbau wegen NAT und so. :kombiniere:


hab mich damit noch nicht großartig auseinandergesetzt. Der Raspery hat soweit ich weiß ne normale IP und unterscheidet sich nicht von jedem anderen Server mit TCP/IP

_________________
Der Papst ist kein Shapeshifter und auch kein Reptiloid. Er ist ein Archon der negativen Seite und stammt aus der Andromedagalaxie


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Microcontroller
BeitragVerfasst: 8. Mär 2018, 12:26 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 09.2010
Beiträge: 9807
Wohnort: leicht verschoben
Geschlecht: männlich
Disorganisation: Aktion 23, Zimmer523, GEFGAEFHB, ddR, Fractal Cult, EHNIX, The ASSBUTT
fehlgeleitet hat geschrieben:
ich habe die Sensoren selbst nicht. Aber das ist keine große Nummer, die Zufallszahlen gegen echte Messwerte auszutauschen.
Logo. ^^

fehlgeleitet hat geschrieben:
Da gibts auch fertige Bibliotheken, die das in 2 Code Zeilen erledigen und die Messgeräte aufzubauen ist auch nicht so mühevoll. Gabs schon in den Cosmoskästen
Jo. Hatte dich halt nur so verstanden, als hättest du das schon implementiert.

fehlgeleitet hat geschrieben:
hab mich damit noch nicht großartig auseinandergesetzt. Der Raspery hat soweit ich weiß ne normale IP und unterscheidet sich nicht von jedem anderen Server mit TCP/IP
:kombiniere: Kann mir gerade nicht vorstellen, daß der nicht geNATtet wäre. Aber gut, Port-Weiterleitung ist ja erst mal nicht das große Problem. :kp:

_________________
Wenn ich schon der Affe bin, dann will ich der Affe sein, der dem Engel auf's Maul haut. XD
‒✴△♀ ✴ө△ʘ!

Seine Quasarische Sphärizität, der Bwana Honolulu,
Überbefehlshabender des Selbstmordkommandos Ω,
Herrscher über alles, alles andere und wieder nichts,
Urgroßpapapapst und Metagottkaiser in Zimmer523,
Grand Admirakel der berittenen Marinekavallerie zur See,
Reichsminister für Popularpodicifikation,
Hüter des Heiligen Q.


Nach oben
 Profil Besuche Website Persönliches Album  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker