Aktion 23

aphilosophisch, apolitisch, areligiös, akünstlerisch, asexuell
Aktuelle Zeit: 25. Sep 2018, 06:02

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 244 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1 ... 20, 21, 22, 23, 24, 25  Nächste
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Film-Sektion
BeitragVerfasst: 6. Aug 2017, 11:00 
Offline
Rangloser Großmeister
Benutzeravatar

Registriert: 09.2010
Beiträge: 5400
Wohnort: eine alte Haunebu IV Flugscheibe
Geschlecht: männlich
Disorganisation: Comapony Kabale, Starfish Cabal, Company, D.A.D.
Matando Cabos

Der Industrielle Cabos soll entführt werden. Leider (oder zum glück für den Film) findet eine folgenschwere verwechslung statt und die Dinge nehmen ihren lauf.
Ein Film der mich auf eine gute art an "the big lebowski" erinnert hat und auf seine Art zu den Filmen zählt von denen man sagt "hätten die Protagonisten doch einfach alles mal so gelassn wie es wäre".
Gewürzt mit einigen sehr schrägen Charakteren (Tony the Cannibal z.B.) und stimmungsvollen da irgendwo noch nachvollziehbaren Storywechseln ist dieser Film ein grundsolides Machwerk das ich nur empfehlen kann.

Bewertung
10 / 10 (Netzkino bewertung und da ist er wirklich jeden Punkt wert)

Fazit
:buckyjo:

_________________
"Wir sind nicht der Abschaum. Wir sind der schillernde, toxische Schleim der auf dem Abschaum schwimmt ..."
Seine Spektralität Cpt. Bucky "Saia" Sternentänzer
alias Papst Cerrynt Eiledol von Welodd alias Nede E Lym von Leng alias Baktus Paradonti alias Dr. Dromis Seth, Master Phool im Outer Space, (Mitbe)Gründer der Univers-City of Sockovia, Moonman Winter Dream, aus der dritten Vergangenheit, General Error der Invasionstruppen, Captain der ersten erisischen Kompanei westlich von Osten, Hüter des hailigen GNARV und anderer nutzloser Dinge, Dunkelelfischer Bischof von Betty, Vorstand der Company auf Lebenszeit, Ernenner des Fonsis auf Zeit, der während eines Bades ehrenhaft erleuchtete, Beschützer des rauchenden Orakels am Stiel, exzellenter Züchter der feinsten Flugaffen nördlich von Reykjavík, Eiliger Hailigenpfleger der Aktion 23, (Er)Finder des Starfish Mythos, Transluzenter Geheimniskrämer und unter der Hand Händler, Schieberkönig der Unwissenden, Verfasser von nicht geschriebenen Werken, autorisierter Verkäufer von "Das LichtTM" und "SeelenheilTM", eingeweihter Oberanti der D.A.D. sowie Pharao Hypothep alias Pharao Pontifex zu Popanz von Paranoia Panoptikum, Bürokrat im Büro für Zweckentfremdung, Anwender von Methoden, Knazler und freier Beratzer auf Schloß Gammelot in Mottrop´s Tradition, Eidechsenkönig und Universalgott Nr. 5


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Film-Sektion
BeitragVerfasst: 23. Nov 2017, 02:53 
Offline
Lord von Bielefeld
Benutzeravatar

Registriert: 11.2015
Beiträge: 1976
Geschlecht: männlich
Es - 1. Kapitel (2017)

Eine gelungene Stephen King verfilmung, was wirklich schwer ist, wenn man sich so die restlichen Filme ansieht die ein Stephen King Buch zum Thema haben, außer vielleicht the shining.

1. Pluspunkt: Sehr nah am Buch, kein Nonsense hinzugedichtet
2. Pluspunkt: Handwerklich mehr als solide, auch der Horror kann überzeugen, die Jumpscares sitzen.
3. Pluspunkt: der handlungsfaden ist dicht und versteht es den zuschauer mit in die geschichte zu ziehen. teilweise hatte ich das gefühl, dass ich die kleinen helden gut verstehen kann

Ein bisschen Schade, dass man nicht alle Tabubrüche des Buches mitgehen konnte.

Alles in allem aber eine Perle, besonders wenn man das Orginal gelesen hat. 8/10 solo, 9.5/10 mit Nostalgiepunkten.

_________________
Der Papst ist kein Shapeshifter und auch kein Reptiloid. Er ist ein Archon der negativen Seite und stammt aus der Andromedagalaxie


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Film-Sektion
BeitragVerfasst: 25. Dez 2017, 23:25 
Offline
Lord von Bielefeld
Benutzeravatar

Registriert: 11.2015
Beiträge: 1976
Geschlecht: männlich
Mord im Orient-Express (2017)

Hält sich weitgehend an das Orginal. Ich stelle fest das Krimis langweilig sind wenn man die Aufllösung kennt.
Ein wenig Geschichtsklitterung, der Regisseur war sich nicht zu blöde einen schwarzen Arzt auftreten zu lassen und ein Jerusalem in dem Friede, Freude, Eierkuchen herrscht unter britischer Führung zu präsentieren. Positiv ist mir aufgefallen, dass es zu Stalin unterschiedliche Meinungen bei den Passagieren gab.

Der Film wirkt gehetzt und die schauspielerischen Leistungen halten sich in Grenzen. Es wirkt alles so angestrengt. Ich habe mich zwischenzeitlich furchtbar gelangweilt
Kann ich nicht empfehlen.

Wer den Krimi sehen will, dem empfehle ich eine ältere Version.

die 6 punkte gibt es nur, weil der Roman gut ist und der Film sich weitgehend an den Roman hält.

6/10

_________________
Der Papst ist kein Shapeshifter und auch kein Reptiloid. Er ist ein Archon der negativen Seite und stammt aus der Andromedagalaxie


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Film-Sektion
BeitragVerfasst: 18. Feb 2018, 00:21 
Offline
Kalif von Kalifornien
Benutzeravatar

Registriert: 06.2016
Beiträge: 70
Geschlecht: männlich
Disorganisation: Xerxismus (?), Kleiderloge
Und dann kam der Regen

Eine Kurze Rezension zu "Das Flüstern des Wassers


Also. Erstmal muss ich natürlich zugeben, das ich vorbelastet bin. Die tiefen Wesen haben mich schon immer fasziniert, und ich fand die ganze Sache auch ziemlich erotisch. Insofern bin ich natürlich mit gewissen erwarten an den Film heran gegangen, und vorab : Ich wurde nicht enttäuscht.

Inhalt: Der Film spielt im kalten Krieg in Amerika. Da ich mir keine Namen merken kann nen ich die Hauptperson mal Putze. Die arbeitet in einem Geheimlabor, in das ein Wesen eingeliefert wird, ein Amphibienmensch aus dem Amazonas. Sie verliebt sich in es, und es kommt zu gewissen Verwicklungen. Ich spoiler nicht gerne, aber nur so: Es passiert tatsächlich nicht viel. Und ja. Sie haben Sex.

Bewertung: Ein sehr schönes Märchen, mit einem angenehm Ende. Ich konnte immer mitfiebern, hatte feuchte Augen, hab mich gefreut und war teilweise sehr Hingerissen. Das Wesen ist wunderschön, finde ich, und ist ziemlich perfekt geraten. Alles wird gut erzählt, mit schöner Musik und Ästhetischen Einstellungen, die wenig verstecken. Eine Art 60er Jahre Traum, ich mein, sie wohnt über einem Kino... Abgerundet wird die Liebesgeschichte mit starken Nebenfiguren, die Oskarreif spielen, ohne zu übertreiben. Ein schöner Film, ohne einen zur erdrücken. Ich glaube aber dass jeder ihn anders erlebt.

_________________
Phoolessor Xerxes, (Mitbe)Gründer der Univers-City of Sockovia, Mentor des Hauses der Spiritualität, Theorist der Phoolischen Magick, Meister der nur Scheiße redet, erkunder der Kleiderloge und Gründer des Xerxismus. Außerdem unerreichter Großmeister im Xerxes-sein.


Nach oben
 Profil Besuche Website Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Film-Sektion
BeitragVerfasst: 18. Feb 2018, 00:42 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 09.2010
Beiträge: 9807
Wohnort: leicht verschoben
Geschlecht: männlich
Disorganisation: Aktion 23, Zimmer523, GEFGAEFHB, ddR, Fractal Cult, EHNIX, The ASSBUTT
fehlgeleitet hat geschrieben:
Es - 1. Kapitel (2017)

Eine gelungene Stephen King verfilmung, was wirklich schwer ist, wenn man sich so die restlichen Filme ansieht die ein Stephen King Buch zum Thema haben, außer vielleicht the shining.

1. Pluspunkt: Sehr nah am Buch, kein Nonsense hinzugedichtet
2. Pluspunkt: Handwerklich mehr als solide, auch der Horror kann überzeugen, die Jumpscares sitzen.
3. Pluspunkt: der handlungsfaden ist dicht und versteht es den zuschauer mit in die geschichte zu ziehen. teilweise hatte ich das gefühl, dass ich die kleinen helden gut verstehen kann

Ein bisschen Schade, dass man nicht alle Tabubrüche des Buches mitgehen konnte.

Alles in allem aber eine Perle, besonders wenn man das Orginal gelesen hat. 8/10 solo, 9.5/10 mit Nostalgiepunkten.
Ich fand den eher so mittelprächtig. Trotz der Länger des Filmes hat man die Figuren irgendwie kaum richtig liebgewonnen (trotz des klassischen Rezeptes für eine gemischte Bande kindlicher/jugendlicher Durchschnittsloser und durchaus guter Schauspieler), Jumpscares find' ich generell 'n eher billiges Stilmittel (zumal in der Menge) und überhaupt war der Film irgendwie zu sehr "mit dem Holzhammer" für meinen Geschmack. Also, insgesamt sehr "un-subtil", bißchen vorhersehbar und für mich nicht tierisch spannend. Eher so 6/10. :kp:

Was mir letztens ganz gut gefallen hat:

Nothing (2003)

Eine absurd-philosophische Komödie über zwei Freunde, die plötzlich vor dem buchstäblichen Nichts stehen. Ein bißchen mehr im Spoiler:
Andrew hat seit Jahren wegen seiner Ängste sein Haus nicht verlassen, und der ehrgeizige, aber unfähige Bürohengst Dave lebt bei ihm. Solange, bis sich aus mehr oder minder heiterem Himmelplötzlich alles überschlägt, Dave seinen Job verliert und wegen Veruntreuung von der Polizeit gesucht wird, wohingegen man Andrew Kindesmisshandlung vorwirft und nebenbei auch das Haus abgerissen werden soll. Die beiden kriegen Panik und wünschten, die Welt ließe sie einfach in Ruhe... und der Wunsch wird ihnen erfüllt.
Keine Ahnung, was man von einem Film mit diesem Titel hätte erwarten sollen, aber ich hatte Spaß, auch wenn's zwischendurch ein wenig albern war.

_________________
Wenn ich schon der Affe bin, dann will ich der Affe sein, der dem Engel auf's Maul haut. XD
‒✴△♀ ✴ө△ʘ!

Seine Quasarische Sphärizität, der Bwana Honolulu,
Überbefehlshabender des Selbstmordkommandos Ω,
Herrscher über alles, alles andere und wieder nichts,
Urgroßpapapapst und Metagottkaiser in Zimmer523,
Grand Admirakel der berittenen Marinekavallerie zur See,
Reichsminister für Popularpodicifikation,
Hüter des Heiligen Q.


Nach oben
 Profil Besuche Website Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Film-Sektion
BeitragVerfasst: 18. Feb 2018, 01:14 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 09.2010
Beiträge: 9807
Wohnort: leicht verschoben
Geschlecht: männlich
Disorganisation: Aktion 23, Zimmer523, GEFGAEFHB, ddR, Fractal Cult, EHNIX, The ASSBUTT
:facepalm: Ach ja, ganz vergessen:

V/H/S (2012)

Horror-Anthologie im Found Footage-Stil. Die einzelnen Episoden sind alle sehr unterschiedlich von Stil, Inhalt und auch von der Qualität her, aber insgesamt gefiel's mir ziemlich gut. Die Rahmengeschichte ist etwas schwächer als die restlichen Filmchen, ansonsten fand ich's einfach auch ziemlich abwechslungsreich. Die einzelnen Episoden sind auch ziemlich blutig (und man kriegt auch schon mal ein paar Eingeweise zu sehen), aber sie sind auch ziemlich kreativ, und teilweise wird auch gerade mit dem Format der Amateuraufnahme und der Videotechnik gespielt. Tea und mir hat's auf jeden Fall viel Spaß gemacht.

Der zweite Teil, S/V/H/S oder V/H/S/2 oder wie auch immer man ihn schreiben mag, gilt unter manchem Kritiker wohl als besser als der erste, ich fand ihn aber eher etwas schwächer.

_________________
Wenn ich schon der Affe bin, dann will ich der Affe sein, der dem Engel auf's Maul haut. XD
‒✴△♀ ✴ө△ʘ!

Seine Quasarische Sphärizität, der Bwana Honolulu,
Überbefehlshabender des Selbstmordkommandos Ω,
Herrscher über alles, alles andere und wieder nichts,
Urgroßpapapapst und Metagottkaiser in Zimmer523,
Grand Admirakel der berittenen Marinekavallerie zur See,
Reichsminister für Popularpodicifikation,
Hüter des Heiligen Q.


Nach oben
 Profil Besuche Website Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Film-Sektion
BeitragVerfasst: 12. Mär 2018, 20:18 
Offline
Rangloser Großmeister
Benutzeravatar

Registriert: 09.2010
Beiträge: 5400
Wohnort: eine alte Haunebu IV Flugscheibe
Geschlecht: männlich
Disorganisation: Comapony Kabale, Starfish Cabal, Company, D.A.D.
http://tickledmovie.com/

Noch nicht gesehen klingt aber irgendwie interessant.

Zitat:
Journalist David Farrier stumbles upon a mysterious tickling competition online. As he delves deeper he comes up against fierce resistance, but that doesn’t stop him getting to the bottom of a story stranger than fiction.


Is wohl übrigens ne Doku

_________________
"Wir sind nicht der Abschaum. Wir sind der schillernde, toxische Schleim der auf dem Abschaum schwimmt ..."
Seine Spektralität Cpt. Bucky "Saia" Sternentänzer
alias Papst Cerrynt Eiledol von Welodd alias Nede E Lym von Leng alias Baktus Paradonti alias Dr. Dromis Seth, Master Phool im Outer Space, (Mitbe)Gründer der Univers-City of Sockovia, Moonman Winter Dream, aus der dritten Vergangenheit, General Error der Invasionstruppen, Captain der ersten erisischen Kompanei westlich von Osten, Hüter des hailigen GNARV und anderer nutzloser Dinge, Dunkelelfischer Bischof von Betty, Vorstand der Company auf Lebenszeit, Ernenner des Fonsis auf Zeit, der während eines Bades ehrenhaft erleuchtete, Beschützer des rauchenden Orakels am Stiel, exzellenter Züchter der feinsten Flugaffen nördlich von Reykjavík, Eiliger Hailigenpfleger der Aktion 23, (Er)Finder des Starfish Mythos, Transluzenter Geheimniskrämer und unter der Hand Händler, Schieberkönig der Unwissenden, Verfasser von nicht geschriebenen Werken, autorisierter Verkäufer von "Das LichtTM" und "SeelenheilTM", eingeweihter Oberanti der D.A.D. sowie Pharao Hypothep alias Pharao Pontifex zu Popanz von Paranoia Panoptikum, Bürokrat im Büro für Zweckentfremdung, Anwender von Methoden, Knazler und freier Beratzer auf Schloß Gammelot in Mottrop´s Tradition, Eidechsenkönig und Universalgott Nr. 5


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Film-Sektion
BeitragVerfasst: 13. Mär 2018, 01:41 
Offline
Lord von Bielefeld
Benutzeravatar

Registriert: 11.2015
Beiträge: 1976
Geschlecht: männlich
kenn ich schon. ich dachte ich hätte es bereits eingetragen? gruselige doku :-)

edit: habe ich off-topic/doku-sektion-t922.html?hilit=tickled

_________________
Der Papst ist kein Shapeshifter und auch kein Reptiloid. Er ist ein Archon der negativen Seite und stammt aus der Andromedagalaxie


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Film-Sektion
BeitragVerfasst: 16. Mär 2018, 02:20 
Offline
Lord von Bielefeld
Benutzeravatar

Registriert: 11.2015
Beiträge: 1976
Geschlecht: männlich
Auslöschung (2018)

ziemlich gruseliger Area 51 Film. Eine Truppe von Soldatinnen muß in eine abnormale Zone rein, die sich immer weiter auszubreiten scheint. Bisher sind alle Soldatentrupps die reingingen nicht zurückgekehrt.

Ich will nicht spoilern, aber ich sage das die Zone wirklich verrückt designed ist. Die Mutationen und Anomalien werden immer wilder, es scheint ein Herz der Finsternis zu geben :pyra:

Im Leuchtturm MUAHAHAHAHAH. Ok, das Rad wurde in dem FIlm nicht neu erfunden, aber ich hab meinen Spaß gehabt.

7.5/10

_________________
Der Papst ist kein Shapeshifter und auch kein Reptiloid. Er ist ein Archon der negativen Seite und stammt aus der Andromedagalaxie


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Film-Sektion
BeitragVerfasst: 16. Mär 2018, 03:07 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 09.2010
Beiträge: 9807
Wohnort: leicht verschoben
Geschlecht: männlich
Disorganisation: Aktion 23, Zimmer523, GEFGAEFHB, ddR, Fractal Cult, EHNIX, The ASSBUTT
Ah, OK. Kollege von mir fand den total furchtbar, aber mich interessiert er trotzdem. ^^

Tea und ich haben letztens The Shape of Water geschaut, den kürzlich Oscar-prämierten Streifen von Guillermo del Toro, und... wir wurden nicht enttäuscht. Der Film ist so was von del Toro... Teils Märchen in semi-moderner Kulisse (eigentlich ~1960er Jahre, aber vieles wirkte irgendwie ein bißchen wie aus BioShock), teils Horror, ein bißchen Liebesgeschichte und ein bißchen Drama, das ganze mit Comicelementen und mit den gewohnt liebens- und hassenswerten Figuren und, ach ja, Doug Jones, der tut, was er immer tut. XD Schöner Streifen, wirklich. Tolle Bilder, und die Spannung kommt auch nicht zu kurz.

_________________
Wenn ich schon der Affe bin, dann will ich der Affe sein, der dem Engel auf's Maul haut. XD
‒✴△♀ ✴ө△ʘ!

Seine Quasarische Sphärizität, der Bwana Honolulu,
Überbefehlshabender des Selbstmordkommandos Ω,
Herrscher über alles, alles andere und wieder nichts,
Urgroßpapapapst und Metagottkaiser in Zimmer523,
Grand Admirakel der berittenen Marinekavallerie zur See,
Reichsminister für Popularpodicifikation,
Hüter des Heiligen Q.


Nach oben
 Profil Besuche Website Persönliches Album  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 244 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1 ... 20, 21, 22, 23, 24, 25  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker