Aktion 23

aphilosophisch, apolitisch, areligiös, akünstlerisch, asexuell
Aktuelle Zeit: 19. Okt 2018, 07:50

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 41 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Tage zum Feiern
BeitragVerfasst: 8. Dez 2010, 12:36 
Offline
Rangloser Großmeister
Benutzeravatar

Registriert: 09.2010
Beiträge: 5450
Wohnort: eine alte Haunebu IV Flugscheibe
Geschlecht: männlich
Disorganisation: Comapony Kabale, Starfish Cabal, Company, D.A.D.
Zitat:
Was wir derzeit vor allem brauchen, ist Organisation.
Ich weiss, dass man das als Diskordier nicht gerne hört. Das riecht so nach Ordnung. Nur ist eben die Alternative zur Selbstorganisation die erzwungene Fremdorganisation.


Nein sprich weiter ... das ist Musik in meinen Ohren.
In wie fern ... was soll mit der Organisation erreicht werden?
Wie sieht dein Plan aus?
Die möglichkeit des zusammenbruchs lässt die möglichkeit zur Selbstorganisatiuon in greifbare nähe rücken ... sofern man diese als Alternative anzubieten hat.

Zitat:
Soso. Was zeigst du denn für neue Wege auf?

Deine.

_________________
"Wir sind nicht der Abschaum. Wir sind der schillernde, toxische Schleim der auf dem Abschaum schwimmt ..."
Seine Spektralität Cpt. Bucky "Saia" Sternentänzer
alias Papst Cerrynt Eiledol von Welodd alias Nede E Lym von Leng alias Baktus Paradonti alias Dr. Dromis Seth, Master Phool im Outer Space, (Mitbe)Gründer der Univers-City of Sockovia, Moonman Winter Dream, aus der dritten Vergangenheit, General Error der Invasionstruppen, Captain der ersten erisischen Kompanei westlich von Osten, Hüter des hailigen GNARV und anderer nutzloser Dinge, Dunkelelfischer Bischof von Betty, Vorstand der Company auf Lebenszeit, Ernenner des Fonsis auf Zeit, der während eines Bades ehrenhaft erleuchtete, Beschützer des rauchenden Orakels am Stiel, exzellenter Züchter der feinsten Flugaffen nördlich von Reykjavík, Eiliger Hailigenpfleger der Aktion 23, (Er)Finder des Starfish Mythos, Transluzenter Geheimniskrämer und unter der Hand Händler, Schieberkönig der Unwissenden, Verfasser von nicht geschriebenen Werken, autorisierter Verkäufer von "Das LichtTM" und "SeelenheilTM", eingeweihter Oberanti der D.A.D. sowie Pharao Hypothep alias Pharao Pontifex zu Popanz von Paranoia Panoptikum, Bürokrat im Büro für Zweckentfremdung, Anwender von Methoden, Knazler und freier Beratzer auf Schloß Gammelot in Mottrop´s Tradition, Eidechsenkönig und Universalgott Nr. 5


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Tage zum Feiern
BeitragVerfasst: 8. Dez 2010, 12:41 
Offline
Forumsvorlone
Benutzeravatar

Registriert: 09.2010
Beiträge: 3002
Wohnort: Nox Mundi
Geschlecht: männlich
Disorganisation: Aktion 23, KDGK, AISB, Männer in Schwarz u.A.
Cpt. Bucky Saia hat geschrieben:
Inwiefern... was soll mit der Organisation erreicht werden?

Selbstorganisation soll in erster Linie verhindern, dass jemand anderer kommt und dich mit Gewalt organisiert. Gerade nach einem Bankenzusammenbruch ist eine solche Gefahr nämlich mehr als virulent. Banken sind nicht einfach aus Spaß da, sondern sie erfüllen einen gesellschaftlichen Zweck und auch eine Organisationsfunktion im Bereich der Ökonomie. Wenn Banken einfach über Nacht wegfallen, dann werden Leute kommen, die diesen gesellschaftlichen Platz belegen. Und dann kommt es eben darauf an, ob das Leute sind, denen es nur um die eigene Herrschaft geht, oder Leute, die an Freiheit und Zivilität ein Interesse haben und die Wirtschaft und Gesellschaft selbst so umgestalten, dass dieses Problem einfach nicht mehr auftaucht.

_________________
"We hold these truths to be self-evident, that all men are created equal, endowed with certain unalienable rights, and that among these are life, liberty, and the right to be forever trapped in a Hedonistic Treadmill."

Das Sein verstimmt das Bewusstsein...


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Tage zum Feiern
BeitragVerfasst: 8. Dez 2010, 12:42 
Offline
Forumsvorlone
Benutzeravatar

Registriert: 09.2010
Beiträge: 3002
Wohnort: Nox Mundi
Geschlecht: männlich
Disorganisation: Aktion 23, KDGK, AISB, Männer in Schwarz u.A.
Cpt. Bucky Saia hat geschrieben:
Inwiefern... was soll mit der Organisation erreicht werden?

Ich hab' keinen fertigen, bis ins Kleinste ausgearbeiteten gesamtgesellschaftlichen Entwurf, wenn du das meinst, weil das so sowieso nicht praktikabel wäre und weil die gesamtgesellschaftliche Struktur erst aus der Praxis der Selbstorganisation heraus erwachsen kann. Selbstorganisation soll in erster Linie verhindern, dass jemand anderer kommt und dich mit Gewalt organisiert. Gerade nach einem Bankenzusammenbruch ist eine solche Gefahr nämlich mehr als virulent. Banken sind nicht einfach aus Spaß da, sondern sie erfüllen einen gesellschaftlichen Zweck und auch eine Organisationsfunktion im Bereich der Ökonomie. Wenn Banken einfach über Nacht wegfallen, dann werden Leute kommen, die diesen gesellschaftlichen Platz belegen. Und dann kommt es eben darauf an, ob das Leute sind, denen es nur um die eigene Herrschaft geht, oder Leute, die an Freiheit und Zivilität ein Interesse haben und die Wirtschaft und Gesellschaft selbst so umgestalten, dass dieses Problem einfach nicht mehr auftaucht.

_________________
"We hold these truths to be self-evident, that all men are created equal, endowed with certain unalienable rights, and that among these are life, liberty, and the right to be forever trapped in a Hedonistic Treadmill."

Das Sein verstimmt das Bewusstsein...


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Tage zum Feiern
BeitragVerfasst: 8. Dez 2010, 12:46 
Offline
Rangloser Großmeister
Benutzeravatar

Registriert: 09.2010
Beiträge: 5450
Wohnort: eine alte Haunebu IV Flugscheibe
Geschlecht: männlich
Disorganisation: Comapony Kabale, Starfish Cabal, Company, D.A.D.
Zitat:
Selbstorganisation soll in erster Linie verhindern, dass jemand anderer kommt und dich mit Gewalt organisiert.


Dann sag ich dir mal was ... soweit sind wir bereits.
Wir werden bereits mit Gewalt organisiert.
Wie willst du Selbstorganisation propagieren ohne im gleichem Atemzug nicht darauf hinzuweisen, die fremdauferlegte Organisation zu zerstören? Selbst ein ersetzen dieser fremdauferlegten Organisation ist die Zerstörung eben dieser mit dem Ziel die Selbstorganisation einzuführen.

Zitat:
Und dann kommt es eben darauf an, ob das Leute sind, denen es nur um die eigene Herrschaft geht, oder Leute, die an Freiheit und Zivilität ein Interesse haben und die Wirtschaft und Gesellschaft selbst so umgestalten, dass dieses Problem einfach nicht mehr auftaucht.

Du sprichst es aus ... was sollte uns also daran hindern, dass wir das propagieren ... den Zusammenbruch des "alten" Systems um genau diesen Zustand herbeizuführen in dem die Chance besteht (entgegen dem jetzigen Zustand) das jemand kommt dem es um Freiheit und Zivilität geht.

_________________
"Wir sind nicht der Abschaum. Wir sind der schillernde, toxische Schleim der auf dem Abschaum schwimmt ..."
Seine Spektralität Cpt. Bucky "Saia" Sternentänzer
alias Papst Cerrynt Eiledol von Welodd alias Nede E Lym von Leng alias Baktus Paradonti alias Dr. Dromis Seth, Master Phool im Outer Space, (Mitbe)Gründer der Univers-City of Sockovia, Moonman Winter Dream, aus der dritten Vergangenheit, General Error der Invasionstruppen, Captain der ersten erisischen Kompanei westlich von Osten, Hüter des hailigen GNARV und anderer nutzloser Dinge, Dunkelelfischer Bischof von Betty, Vorstand der Company auf Lebenszeit, Ernenner des Fonsis auf Zeit, der während eines Bades ehrenhaft erleuchtete, Beschützer des rauchenden Orakels am Stiel, exzellenter Züchter der feinsten Flugaffen nördlich von Reykjavík, Eiliger Hailigenpfleger der Aktion 23, (Er)Finder des Starfish Mythos, Transluzenter Geheimniskrämer und unter der Hand Händler, Schieberkönig der Unwissenden, Verfasser von nicht geschriebenen Werken, autorisierter Verkäufer von "Das LichtTM" und "SeelenheilTM", eingeweihter Oberanti der D.A.D. sowie Pharao Hypothep alias Pharao Pontifex zu Popanz von Paranoia Panoptikum, Bürokrat im Büro für Zweckentfremdung, Anwender von Methoden, Knazler und freier Beratzer auf Schloß Gammelot in Mottrop´s Tradition, Eidechsenkönig und Universalgott Nr. 5


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Tage zum Feiern
BeitragVerfasst: 8. Dez 2010, 12:49 
Offline
Forumsvorlone
Benutzeravatar

Registriert: 09.2010
Beiträge: 3002
Wohnort: Nox Mundi
Geschlecht: männlich
Disorganisation: Aktion 23, KDGK, AISB, Männer in Schwarz u.A.
Cpt. Bucky Saia hat geschrieben:
Wir werden bereits mit Gewalt organisiert.

Was du nicht sagst. :roll:

Cpt. Bucky Saia hat geschrieben:
Selbst ein ersetzen dieser fremdauferlegten Organisation ist die Zerstörung eben dieser mit dem Ziel die Selbstorganisation einzuführen.

Du erreichst das Ziel aber nicht, wenn du einfach nur die Banken crashen lässt. :roll: Im Zweifelsfalle besitzen Kapital und Staat immer noch die Produktionsmittel, die Armee, etc. - von durchaus auch hierzulande rekrutierbaren paramilitärischen Verbänden à la SA mal abgesehen.
Eine Krise macht noch keine Revolution. Würden die Mächte einfach bei jeder wirtschaftlichen Krise zusammenbrechen, hätten wir schon längst kein Problem mehr. Wir können es uns einfach nicht leisten, gegen jede Vernunft und jede Erfahrung Staat und Kapital zu unterschätzen.

In "Fight Club" verprügelt Jack sich in einer Szene selbst im Büro seines Chefs. Hätte er stattdessen seinen Chef verprügelt, hätte er nichts erreicht.

_________________
"We hold these truths to be self-evident, that all men are created equal, endowed with certain unalienable rights, and that among these are life, liberty, and the right to be forever trapped in a Hedonistic Treadmill."

Das Sein verstimmt das Bewusstsein...


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Tage zum Feiern
BeitragVerfasst: 8. Dez 2010, 12:57 
Offline
Rangloser Großmeister
Benutzeravatar

Registriert: 09.2010
Beiträge: 5450
Wohnort: eine alte Haunebu IV Flugscheibe
Geschlecht: männlich
Disorganisation: Comapony Kabale, Starfish Cabal, Company, D.A.D.
Zitat:
In "Fight Club" verprügelt Jack sich in einer Szene selbst im Büro seines Chefs. Hätte er stattdessen seinen Chef verprügelt, hätte er nichts erreicht.


Auf dem Parkplatz vor der Bar verprügelt er sich selbst (bzw Tyler) mit dem Ziel eine Organisation ins Leben zu rufen die die alte Ordnung vernichtet ... So kannst du nicht argumentieren.

Zitat:
Du erreichst das Ziel aber nicht, wenn du einfach nur die Banken crashen lässt. :roll: Im Zweifelsfalle haben Kapital und Staat trotzdem immer noch dickere Kanonen und mehr Kohle als du.

Und was wollen sie machen ausser die Gesellschaft zwangsorganisieren? Wenn du das offen aussprichst Tarvoc in einer Situation in der alles brodelt. Dann wird alles Geld der Welt dem Staat nichts helfen wenn die Bürger gegen ihn Amok laufen.
Und die Träger der Kanonen sind auch nur Väter und Söhne des Bürgertums.
Es geht um die bloße Chance einen Zustand herbeizuführen, in dem es möglich sein kann ein Umdenken herbeizuführen.

Zitat:
Ich hab' keinen fertigen, bis ins Kleinste ausgearbeiteten gesamtgesellschaftlichen Entwurf, wenn du das meinst,
Äh nein ich meinte wie stellst du dir vor, soll die Idee der Selbstorganisation in die Köpfe der Menschen gepflanzt werden

_________________
"Wir sind nicht der Abschaum. Wir sind der schillernde, toxische Schleim der auf dem Abschaum schwimmt ..."
Seine Spektralität Cpt. Bucky "Saia" Sternentänzer
alias Papst Cerrynt Eiledol von Welodd alias Nede E Lym von Leng alias Baktus Paradonti alias Dr. Dromis Seth, Master Phool im Outer Space, (Mitbe)Gründer der Univers-City of Sockovia, Moonman Winter Dream, aus der dritten Vergangenheit, General Error der Invasionstruppen, Captain der ersten erisischen Kompanei westlich von Osten, Hüter des hailigen GNARV und anderer nutzloser Dinge, Dunkelelfischer Bischof von Betty, Vorstand der Company auf Lebenszeit, Ernenner des Fonsis auf Zeit, der während eines Bades ehrenhaft erleuchtete, Beschützer des rauchenden Orakels am Stiel, exzellenter Züchter der feinsten Flugaffen nördlich von Reykjavík, Eiliger Hailigenpfleger der Aktion 23, (Er)Finder des Starfish Mythos, Transluzenter Geheimniskrämer und unter der Hand Händler, Schieberkönig der Unwissenden, Verfasser von nicht geschriebenen Werken, autorisierter Verkäufer von "Das LichtTM" und "SeelenheilTM", eingeweihter Oberanti der D.A.D. sowie Pharao Hypothep alias Pharao Pontifex zu Popanz von Paranoia Panoptikum, Bürokrat im Büro für Zweckentfremdung, Anwender von Methoden, Knazler und freier Beratzer auf Schloß Gammelot in Mottrop´s Tradition, Eidechsenkönig und Universalgott Nr. 5


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Tage zum Feiern
BeitragVerfasst: 8. Dez 2010, 13:01 
Offline
Forumsvorlone
Benutzeravatar

Registriert: 09.2010
Beiträge: 3002
Wohnort: Nox Mundi
Geschlecht: männlich
Disorganisation: Aktion 23, KDGK, AISB, Männer in Schwarz u.A.
Cpt. Bucky Saia hat geschrieben:
Auf dem Parkplatz vor der Bar verprügelt er sich selbst (bzw Tyler) mit dem Ziel eine Organisation ins Leben zu rufen die die alte Ordnung vernichtet...

Aber er verprügelt sich selbst. :roll: Du willst mit dem Ende anfangen und alles vorher überspringen. Das klappt nicht.

Cpt. Bucky Saia hat geschrieben:
Dann wird alles Geld der Welt dem Staat nichts helfen wenn die Bürger gegen ihn Amok laufen.

Was du dir wieder einbildest. Die Bürger fangen nicht einfach an, Amok zu laufen, nur weil die Banken zusammenbrechen. :roll: Eher schon rufen sie nach einer starken Hand, die wieder Ordnung schafft.

Cpt. Bucky Saia hat geschrieben:
Und die Träger der Kanonen sind auch nur Väter und Söhne des Bürgertums.

Es gibt in der Tat einen Punkt in einer revolutionären Situation, in der Armee und Polizei "die Seiten wechseln" (oder einfach die Aktivität einstellen). Nur ist ein Bankencrash eben noch keine revolutionäre Situation. Selbst wenn er gezielt herbeigeführt wurde.

_________________
"We hold these truths to be self-evident, that all men are created equal, endowed with certain unalienable rights, and that among these are life, liberty, and the right to be forever trapped in a Hedonistic Treadmill."

Das Sein verstimmt das Bewusstsein...


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Tage zum Feiern
BeitragVerfasst: 8. Dez 2010, 13:09 
Offline
Rangloser Großmeister
Benutzeravatar

Registriert: 09.2010
Beiträge: 5450
Wohnort: eine alte Haunebu IV Flugscheibe
Geschlecht: männlich
Disorganisation: Comapony Kabale, Starfish Cabal, Company, D.A.D.
Zitat:
Es gibt in der Tat einen Punkt in einer revolutionären Situation, in der Armee und Polizei "die Seiten wechseln" (oder einfach die Aktivität einstellen). Nur ist ein Bankencrash an sich noch keine revolutionäre Situation.

Aber ein möglicher Anfang diese Situation herbeizuführen.

Zitat:
Was du dir wieder einbildest. Die Bürger fangen nicht einfach an, Amok zu laufen, nur weil die Banken zusammenbrechen.

Das habe ich auch so nie behauptet. Ich sagte ... wenn das alte System selbst zusammenbricht ...

Ich rede davon, dass wir uns eine Situation zu nutze machen, in der die Chance besteht etwas zu verändern. Diese möglichkeit nicht einfach vorbeiziehn lassen sondern als Ansatz betrechten könnten eine veränderung herbeizuführen. Das ganze bedarf, wie du richtig erkennst, einer gewissen Organisation und Vorbereitung.

_________________
"Wir sind nicht der Abschaum. Wir sind der schillernde, toxische Schleim der auf dem Abschaum schwimmt ..."
Seine Spektralität Cpt. Bucky "Saia" Sternentänzer
alias Papst Cerrynt Eiledol von Welodd alias Nede E Lym von Leng alias Baktus Paradonti alias Dr. Dromis Seth, Master Phool im Outer Space, (Mitbe)Gründer der Univers-City of Sockovia, Moonman Winter Dream, aus der dritten Vergangenheit, General Error der Invasionstruppen, Captain der ersten erisischen Kompanei westlich von Osten, Hüter des hailigen GNARV und anderer nutzloser Dinge, Dunkelelfischer Bischof von Betty, Vorstand der Company auf Lebenszeit, Ernenner des Fonsis auf Zeit, der während eines Bades ehrenhaft erleuchtete, Beschützer des rauchenden Orakels am Stiel, exzellenter Züchter der feinsten Flugaffen nördlich von Reykjavík, Eiliger Hailigenpfleger der Aktion 23, (Er)Finder des Starfish Mythos, Transluzenter Geheimniskrämer und unter der Hand Händler, Schieberkönig der Unwissenden, Verfasser von nicht geschriebenen Werken, autorisierter Verkäufer von "Das LichtTM" und "SeelenheilTM", eingeweihter Oberanti der D.A.D. sowie Pharao Hypothep alias Pharao Pontifex zu Popanz von Paranoia Panoptikum, Bürokrat im Büro für Zweckentfremdung, Anwender von Methoden, Knazler und freier Beratzer auf Schloß Gammelot in Mottrop´s Tradition, Eidechsenkönig und Universalgott Nr. 5


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Tage zum Feiern
BeitragVerfasst: 8. Dez 2010, 13:12 
Offline
Forumsvorlone
Benutzeravatar

Registriert: 09.2010
Beiträge: 3002
Wohnort: Nox Mundi
Geschlecht: männlich
Disorganisation: Aktion 23, KDGK, AISB, Männer in Schwarz u.A.
Cpt. Bucky Saia hat geschrieben:
Aber ein möglicher Anfang diese Situation herbeizuführen.

Wie gesagt: So ziemlich jede historische Erfahrung widerspricht dieser Behauptung.

Cpt. Bucky Saia hat geschrieben:
Das habe ich auch so nie behauptet. Ich sagte ... wenn das alte System selbst zusammenbricht ...

Tut es aber eben nicht, nur weil du einen Bankencrash herbeiführst.

_________________
"We hold these truths to be self-evident, that all men are created equal, endowed with certain unalienable rights, and that among these are life, liberty, and the right to be forever trapped in a Hedonistic Treadmill."

Das Sein verstimmt das Bewusstsein...


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Tage zum Feiern
BeitragVerfasst: 8. Dez 2010, 13:23 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 09.2010
Beiträge: 9887
Wohnort: leicht verschoben
Geschlecht: männlich
Disorganisation: Aktion 23, Zimmer523, GEFGAEFHB, ddR, Fractal Cult, EHNIX, The ASSBUTT
tarvoc hat geschrieben:
Tut es aber eben nicht, nur weil du einen Bankencrash herbeiführst.
Man könnte so was in eine größere Strategie mit einbeziehen. Aber ich denke auch nicht, daß die Banken direkt an so 'ner Aktion kaputtgehen, ich hab' das nicht als ernste Bedrohung betrachtet, mehr als "Warnschuss"... so wie ein Streik eine Firma auch lahmlegt, für eine Weile, aber sie nicht direkt zerstören soll.
Nur: Haben die Teilnehmer dieses "Banken-Streiks" auch Forderungen? Unterhändler? Von daher finde ich die Aktion relativ schwach.

_________________
Wenn ich schon der Affe bin, dann will ich der Affe sein, der dem Engel auf's Maul haut. XD
‒✴△♀ ✴ө△ʘ!

Seine Quasarische Sphärizität, der Bwana Honolulu,
Überbefehlshabender des Selbstmordkommandos Ω,
Herrscher über alles, alles andere und wieder nichts,
Urgroßpapapapst und Metagottkaiser in Zimmer523,
Grand Admirakel der berittenen Marinekavallerie zur See,
Reichsminister für Popularpodicifikation,
Hüter des Heiligen Q.


Nach oben
 Profil Besuche Website Persönliches Album  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 41 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker