Aktion 23

aphilosophisch, apolitisch, areligiös, akünstlerisch, asexuell
Aktuelle Zeit: 25. Sep 2018, 04:02

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 32 Beiträge ] Gehe zu Seite  1, 2, 3, 4  Nächste
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Die Namen des Phools
BeitragVerfasst: 24. Jan 2018, 19:06 
Offline
Rangloser Großmeister
Benutzeravatar

Registriert: 09.2010
Beiträge: 5399
Wohnort: eine alte Haunebu IV Flugscheibe
Geschlecht: männlich
Disorganisation: Comapony Kabale, Starfish Cabal, Company, D.A.D.
Mal eher so als Gedankenstütze.

Fänd das ja gar nicht mal so unschlecht wenn man das mal ausformulieren könnte. Brauch man nen Speziellen Namen? Als Discordier vieleicht nicht da hat man eh genug heilige Namen aber so als Phool? Why not.

Gibt ja genug spinneköppe die sich nen Frater vor den Namen knallen. Weiß die Göttin warum. Ich mag das Wort nicht und weiß auch gar nicht wirklich wos herkommt.

Heute ist mir mal so aufgefallen das man das vieleicht nen bischen Star Wars like halten könnte ... wenn einem der Sinn danach steht. Mir steht er nicht aber das sol keinen hindern.
Find einfach nur so Namen wie Skywalker und Darklighter gelinde gesagt Saucool.
Ob man jetzt unbedingt nen Darth brach? Nee das wäre einfach nur schlecht kopiert.

In der tradition meines Namens würde ich vieleicht vorschlagen so pseudo-eso-neopagan Namen zu verwenden.
Stardancer halt.
Ich schwanke auch noch ob ich Xerxes überreden soll den Namen Firefly anzunehmen oder alternativ Ponylord. Passt irgendwie beides und gibt dem Namen Xerxes zumindest etwas mehr klang.
Xerxes van Firefly :kombiniere:

_________________
"Wir sind nicht der Abschaum. Wir sind der schillernde, toxische Schleim der auf dem Abschaum schwimmt ..."
Seine Spektralität Cpt. Bucky "Saia" Sternentänzer
alias Papst Cerrynt Eiledol von Welodd alias Nede E Lym von Leng alias Baktus Paradonti alias Dr. Dromis Seth, Master Phool im Outer Space, (Mitbe)Gründer der Univers-City of Sockovia, Moonman Winter Dream, aus der dritten Vergangenheit, General Error der Invasionstruppen, Captain der ersten erisischen Kompanei westlich von Osten, Hüter des hailigen GNARV und anderer nutzloser Dinge, Dunkelelfischer Bischof von Betty, Vorstand der Company auf Lebenszeit, Ernenner des Fonsis auf Zeit, der während eines Bades ehrenhaft erleuchtete, Beschützer des rauchenden Orakels am Stiel, exzellenter Züchter der feinsten Flugaffen nördlich von Reykjavík, Eiliger Hailigenpfleger der Aktion 23, (Er)Finder des Starfish Mythos, Transluzenter Geheimniskrämer und unter der Hand Händler, Schieberkönig der Unwissenden, Verfasser von nicht geschriebenen Werken, autorisierter Verkäufer von "Das LichtTM" und "SeelenheilTM", eingeweihter Oberanti der D.A.D. sowie Pharao Hypothep alias Pharao Pontifex zu Popanz von Paranoia Panoptikum, Bürokrat im Büro für Zweckentfremdung, Anwender von Methoden, Knazler und freier Beratzer auf Schloß Gammelot in Mottrop´s Tradition, Eidechsenkönig und Universalgott Nr. 5


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die Namen des Phools
BeitragVerfasst: 24. Jan 2018, 19:40 
Offline
Kalif von Kalifornien
Benutzeravatar

Registriert: 06.2016
Beiträge: 70
Geschlecht: männlich
Disorganisation: Xerxismus (?), Kleiderloge
Xerxes van firefly? :kopfkratz: Wie kommst du denn da rauf? Aber ja, ich verstehe was du meinst. Geiler Ansatz. Ich denke mal drüber nach...

_________________
Phoolessor Xerxes, (Mitbe)Gründer der Univers-City of Sockovia, Mentor des Hauses der Spiritualität, Theorist der Phoolischen Magick, Meister der nur Scheiße redet, erkunder der Kleiderloge und Gründer des Xerxismus. Außerdem unerreichter Großmeister im Xerxes-sein.


Nach oben
 Profil Besuche Website Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die Namen des Phools
BeitragVerfasst: 24. Jan 2018, 20:29 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 09.2010
Beiträge: 9807
Wohnort: leicht verschoben
Geschlecht: männlich
Disorganisation: Aktion 23, Zimmer523, GEFGAEFHB, ddR, Fractal Cult, EHNIX, The ASSBUTT
Cpt. Bucky Saia hat geschrieben:
Fänd das ja gar nicht mal so unschlecht wenn man das mal ausformulieren könnte. Brauch man nen Speziellen Namen? Als Discordier vieleicht nicht da hat man eh genug heilige Namen aber so als Phool? Why not.
Sind Phools nicht auch Dis[k|c]ordi<an>er? :kopfkratz:

Cpt. Bucky Saia hat geschrieben:
Gibt ja genug spinneköppe die sich nen Frater vor den Namen knallen. Weiß die Göttin warum. Ich mag das Wort nicht und weiß auch gar nicht wirklich wos herkommt.
Kommt aus dem Lateinischen und heißt "Bruder". :kp:

_________________
Wenn ich schon der Affe bin, dann will ich der Affe sein, der dem Engel auf's Maul haut. XD
‒✴△♀ ✴ө△ʘ!

Seine Quasarische Sphärizität, der Bwana Honolulu,
Überbefehlshabender des Selbstmordkommandos Ω,
Herrscher über alles, alles andere und wieder nichts,
Urgroßpapapapst und Metagottkaiser in Zimmer523,
Grand Admirakel der berittenen Marinekavallerie zur See,
Reichsminister für Popularpodicifikation,
Hüter des Heiligen Q.


Nach oben
 Profil Besuche Website Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die Namen des Phools
BeitragVerfasst: 24. Jan 2018, 21:00 
Offline
Rangloser Großmeister
Benutzeravatar

Registriert: 09.2010
Beiträge: 5399
Wohnort: eine alte Haunebu IV Flugscheibe
Geschlecht: männlich
Disorganisation: Comapony Kabale, Starfish Cabal, Company, D.A.D.
War mir auch klar aber irgendwer muß ja mal damit angefangen haben. Ich vermute ja Crowly oder Gregorius ...

_________________
"Wir sind nicht der Abschaum. Wir sind der schillernde, toxische Schleim der auf dem Abschaum schwimmt ..."
Seine Spektralität Cpt. Bucky "Saia" Sternentänzer
alias Papst Cerrynt Eiledol von Welodd alias Nede E Lym von Leng alias Baktus Paradonti alias Dr. Dromis Seth, Master Phool im Outer Space, (Mitbe)Gründer der Univers-City of Sockovia, Moonman Winter Dream, aus der dritten Vergangenheit, General Error der Invasionstruppen, Captain der ersten erisischen Kompanei westlich von Osten, Hüter des hailigen GNARV und anderer nutzloser Dinge, Dunkelelfischer Bischof von Betty, Vorstand der Company auf Lebenszeit, Ernenner des Fonsis auf Zeit, der während eines Bades ehrenhaft erleuchtete, Beschützer des rauchenden Orakels am Stiel, exzellenter Züchter der feinsten Flugaffen nördlich von Reykjavík, Eiliger Hailigenpfleger der Aktion 23, (Er)Finder des Starfish Mythos, Transluzenter Geheimniskrämer und unter der Hand Händler, Schieberkönig der Unwissenden, Verfasser von nicht geschriebenen Werken, autorisierter Verkäufer von "Das LichtTM" und "SeelenheilTM", eingeweihter Oberanti der D.A.D. sowie Pharao Hypothep alias Pharao Pontifex zu Popanz von Paranoia Panoptikum, Bürokrat im Büro für Zweckentfremdung, Anwender von Methoden, Knazler und freier Beratzer auf Schloß Gammelot in Mottrop´s Tradition, Eidechsenkönig und Universalgott Nr. 5


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die Namen des Phools
BeitragVerfasst: 24. Jan 2018, 21:15 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 09.2010
Beiträge: 9807
Wohnort: leicht verschoben
Geschlecht: männlich
Disorganisation: Aktion 23, Zimmer523, GEFGAEFHB, ddR, Fractal Cult, EHNIX, The ASSBUTT
Ach, das meinst du. Schätze mal, das könnte schon vor denen gewesen sein, liegt ja nahe, sich in einer verschworenen Gemeinschaft, die sich auch gern als Bruderschaft bezeichnet, als Bruder zu titulieren. :kp:

_________________
Wenn ich schon der Affe bin, dann will ich der Affe sein, der dem Engel auf's Maul haut. XD
‒✴△♀ ✴ө△ʘ!

Seine Quasarische Sphärizität, der Bwana Honolulu,
Überbefehlshabender des Selbstmordkommandos Ω,
Herrscher über alles, alles andere und wieder nichts,
Urgroßpapapapst und Metagottkaiser in Zimmer523,
Grand Admirakel der berittenen Marinekavallerie zur See,
Reichsminister für Popularpodicifikation,
Hüter des Heiligen Q.


Nach oben
 Profil Besuche Website Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die Namen des Phools
BeitragVerfasst: 25. Jan 2018, 05:14 
Offline
Primarch der Primaten
Benutzeravatar

Registriert: 09.2016
Beiträge: 189
Wohnort: Hangover
Geschlecht: männlich
Disorganisation: O.D.D., Aktion 23
Cpt. Bucky Saia hat geschrieben:
War mir auch klar aber irgendwer muß ja mal damit angefangen haben. Ich vermute ja Crowly oder Gregorius ...
Ist sogar noch älter.
Schon die alten Freimaurer und Rosenkreuzer benutzen die Bezeichnung "Frater", und die wiederum haben sich das von den Mönchen abgeschaut.

Ich habe leider nicht so ganz verstanden, worum es dir nun genau geht.
Um phoolminante Namen, so wie einige Chonks/Chuns sich nach ihrer Einwei(ch)ung einen spirituellen Namen zulegen, oder um Titel/Rangbezeichnungen, wie "Gröphaz" (Größter Phool aller Zeiten), "Schlephaz" (Schlechtester Phool aller Zeiten) oder "Tophoo" (sprich: Tofu, Totaler Phool)?

_________________
I yam what I yam, and that's all I yam! (St. Popeye the Sailor)
Manchmal muß ich einfach verrückt sein; wäre ich immer normal, würde ich wahnsinnig werden. (Ron Oxymo)
Wenn wir erkennen, daß wir alle verrückt sind, ist das Leben erklärt und die Geheimnisse der Welt sind enthüllt. (Mark Twain)
Wenn der Wahnsinn Methode wird, wird der Irre zum Spezialisten. (Sta. Postkartia die Weise)
Lebe heute so, daß du dich morgen gerne an gestern erinnern wirst. (Sta. Postkartia die Weise)

Ron Oxymo
- Fußabtreter der Göttin
- Gründer des O.D.D. (Οrdо Dea Discordia)
- Lieblingsschüler Seiner Allerheiligkeit Shri Shri undnochmal Shri I.C. Shubbamahamsta Svami Bananananda, Meister des Bhadra-Yoga und des Sit-Zen
- Minister der U.L.C.
- Penuntius und Vizepapst der Kirche des Kosmischen Kefirpilz (KKK)
- Teilzeit-Akolyth und Untermotz des Kultes von Yog-Froggod, dem mächtigen Donnerfrosch
- Hüter des Heiligen Holzkopfs (H.H.H)
- Mitglied der "Initiative zur Rettung des ß" und der "Aktion: Rettet die Zweihörner!"
- Senilschall von Schloß Gammelot
u.v.a.m.


Nach oben
 Profil Besuche Website Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die Namen des Phools
BeitragVerfasst: 25. Jan 2018, 06:18 
Offline
Rangloser Großmeister
Benutzeravatar

Registriert: 09.2010
Beiträge: 5399
Wohnort: eine alte Haunebu IV Flugscheibe
Geschlecht: männlich
Disorganisation: Comapony Kabale, Starfish Cabal, Company, D.A.D.
Ne eher um sowas wie das aus Hans Wurst Frater Megablast zu Nukleus Nummer 666 werden kann.
Also eher die vergabe eines "heiligen" Namens denn ein Titel. Titel sind mir scheiß egal die ham wir im Discordianismus zu genüge.
Ob da nun unbedingt ein Frater bei muß bezweifle ich mal stark.
Ich persönlich würde einen simplen Namenszusatz bevorzugen der irgendwo im Berreich eines Skywalkers (Himmelsläufer) oder Stardancer (Sternentänzer) liegt.
Irgendwas was auf ganz unmissverständliche Weise einen gesunden Größenwahn ausdruck verleiht.
Möglicherwiese muß das wohl das Kollegium machen nachdem ein Stupident aufgenommen wurde. Vieleicht muß der dasaber auch einfach selber auf die Reihe bekommen.

_________________
"Wir sind nicht der Abschaum. Wir sind der schillernde, toxische Schleim der auf dem Abschaum schwimmt ..."
Seine Spektralität Cpt. Bucky "Saia" Sternentänzer
alias Papst Cerrynt Eiledol von Welodd alias Nede E Lym von Leng alias Baktus Paradonti alias Dr. Dromis Seth, Master Phool im Outer Space, (Mitbe)Gründer der Univers-City of Sockovia, Moonman Winter Dream, aus der dritten Vergangenheit, General Error der Invasionstruppen, Captain der ersten erisischen Kompanei westlich von Osten, Hüter des hailigen GNARV und anderer nutzloser Dinge, Dunkelelfischer Bischof von Betty, Vorstand der Company auf Lebenszeit, Ernenner des Fonsis auf Zeit, der während eines Bades ehrenhaft erleuchtete, Beschützer des rauchenden Orakels am Stiel, exzellenter Züchter der feinsten Flugaffen nördlich von Reykjavík, Eiliger Hailigenpfleger der Aktion 23, (Er)Finder des Starfish Mythos, Transluzenter Geheimniskrämer und unter der Hand Händler, Schieberkönig der Unwissenden, Verfasser von nicht geschriebenen Werken, autorisierter Verkäufer von "Das LichtTM" und "SeelenheilTM", eingeweihter Oberanti der D.A.D. sowie Pharao Hypothep alias Pharao Pontifex zu Popanz von Paranoia Panoptikum, Bürokrat im Büro für Zweckentfremdung, Anwender von Methoden, Knazler und freier Beratzer auf Schloß Gammelot in Mottrop´s Tradition, Eidechsenkönig und Universalgott Nr. 5


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die Namen des Phools
BeitragVerfasst: 25. Jan 2018, 08:30 
Offline
Kalif von Kalifornien
Benutzeravatar

Registriert: 06.2016
Beiträge: 70
Geschlecht: männlich
Disorganisation: Xerxismus (?), Kleiderloge
Phoolische Namen

Es steht außer Frage, der der Phool mit seiner Ausbildung in Diskordianischer Magie einige Änderungen durch macht, sei dies nun freiwillig oder auch nicht. Einer ständigen eristischen Energie ausgesetzt wird der Phool mit der Zeit ver-rückt, nimmt Dinge und sich selbst anders war. Ohne Frage nähert er sich im Laufe seiner Tätigkeit immer mehr einem Fokus an, erreicht also immer mehr eine Art göttliche Sphäre. Im Zuge dieser Entwicklung verändert er sich auf vielfältige Weise. Eine dieser Änderungen betrifft auch seine Persönlichkeit, seine Person selbst, und im Zuge dieser ist auch eine Namensänderung, oder zumindest ein Nameszusatz, erforderlich, um die hohen Ziele des Phools aufzuzeigen und ihn näher an den Zustand eines Fokus bringt. Insofern sollte der Name gut gewählt sein, da er sowohl Verwirrung bringen soll, als auch die Stellung des Phools aufzeigt, als auch etwas aus der Persönlichkeit des Phools enthält. Möglichkeiten schlagen Sie vielfältig in dieser Namensgebung wieder. Eventuell wäre ein Ritual erforderlich.

_________________
Phoolessor Xerxes, (Mitbe)Gründer der Univers-City of Sockovia, Mentor des Hauses der Spiritualität, Theorist der Phoolischen Magick, Meister der nur Scheiße redet, erkunder der Kleiderloge und Gründer des Xerxismus. Außerdem unerreichter Großmeister im Xerxes-sein.


Nach oben
 Profil Besuche Website Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die Namen des Phools
BeitragVerfasst: 25. Jan 2018, 10:45 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 09.2010
Beiträge: 9807
Wohnort: leicht verschoben
Geschlecht: männlich
Disorganisation: Aktion 23, Zimmer523, GEFGAEFHB, ddR, Fractal Cult, EHNIX, The ASSBUTT
Ron Oxymo hat geschrieben:
Ist sogar noch älter.
Schon die alten Freimaurer und Rosenkreuzer benutzen die Bezeichnung "Frater",
Das meinte ich ja. ^^

Ron Oxymo hat geschrieben:
und die wiederum haben sich das von den Mönchen abgeschaut.
Möglich. Gab es nicht auch andere "brüderlich" organisierte Gemeinschaften?

Ron Oxymo hat geschrieben:
phoolminante
Schönes Wort! :schumi:

Ron Oxymo hat geschrieben:
Titel/Rangbezeichnungen, wie "Gröphaz" (Größter Phool aller Zeiten), "Schlephaz" (Schlechtester Phool aller Zeiten) oder "Tophoo" (sprich: Tofu, Totaler Phool)?
:lol: Oder "KungPhoo" (Kungelnder Phool)? ^^

Cpt. Bucky Saia hat geschrieben:
Ne eher um sowas wie das aus Hans Wurst Frater Megablast zu Nukleus Nummer 666 werden kann.
Ich hab' irgendwo mal 'nmen Diskordianer getroffen, der sich "Frater Farter" nannte. ^^

Cpt. Bucky Saia hat geschrieben:
Also eher die vergabe eines "heiligen" Namens denn ein Titel. Titel sind mir scheiß egal die ham wir im Discordianismus zu genüge.
Heilige Namen haben wir auch jede Menge.

Cpt. Bucky Saia hat geschrieben:
Ob da nun unbedingt ein Frater bei muß bezweifle ich mal stark.
Die Chonks und Chuns haben's ja mal mit der geschlechtsneutralen Bezeichnung "Cheater" versucht. ^^

Cpt. Bucky Saia hat geschrieben:
Ich persönlich würde einen simplen Namenszusatz bevorzugen der irgendwo im Berreich eines Skywalkers (Himmelsläufer) oder Stardancer (Sternentänzer) liegt.
Galaxyweaver, Starduster, Singer of the Solar Wind, Cosmicheart, Meteor Rider, Universedreamer, Nebula Lord...

Cpt. Bucky Saia hat geschrieben:
Irgendwas was auf ganz unmissverständliche Weise einen gesunden Größenwahn ausdruck verleiht.
Sehr diskordianisch. :schumi:

Cpt. Bucky Saia hat geschrieben:
Möglicherwiese muß das wohl das Kollegium machen nachdem ein Stupident aufgenommen wurde. Vieleicht muß der dasaber auch einfach selber auf die Reihe bekommen.
:kombiniere: Wie wär's so: Der Stupident muss sein Lichtschwert seinen Namen selber bauen und das Kollegium muss abnicken, daß der Name auch passt und "funktioniert"?

Xerxes hat geschrieben:
Es steht außer Frage, der der Phool mit seiner Ausbildung in Diskordianischer Magie einige Änderungen durch macht, sei dies nun freiwillig oder auch nicht. Einer ständigen eristischen Energie ausgesetzt wird der Phool mit der Zeit ver-rückt, nimmt Dinge und sich selbst anders war. Ohne Frage nähert er sich im Laufe seiner Tätigkeit immer mehr einem Fokus an, erreicht also immer mehr eine Art göttliche Sphäre. Im Zuge dieser Entwicklung verändert er sich auf vielfältige Weise. Eine dieser Änderungen betrifft auch seine Persönlichkeit, seine Person selbst, und im Zuge dieser ist auch eine Namensänderung, oder zumindest ein Nameszusatz, erforderlich, um die hohen Ziele des Phools aufzuzeigen und ihn näher an den Zustand eines Fokus bringt. Insofern sollte der Name gut gewählt sein, da er sowohl Verwirrung bringen soll, als auch die Stellung des Phools aufzeigt, als auch etwas aus der Persönlichkeit des Phools enthält. Möglichkeiten schlagen Sie vielfältig in dieser Namensgebung wieder. Eventuell wäre ein Ritual erforderlich.
Vielleicht sollte ein Phool auch seinen Namen oder Namenszusatz zwischenzeitlich mal... neu evaluieren? Drüber nachdenken, ob er noch passt, und wenn nicht, einen neuen wählen? :kombiniere: Vielleicht haben die verschiedenen Häuserer ja auch verschiedene Namenstraditionen, also ein Stupident im Haus der Leere ist dann eher ein Voidwalker als ein Skywalker, und einer im Haus der Bürokratie ist eher C5-PO... XD

_________________
Wenn ich schon der Affe bin, dann will ich der Affe sein, der dem Engel auf's Maul haut. XD
‒✴△♀ ✴ө△ʘ!

Seine Quasarische Sphärizität, der Bwana Honolulu,
Überbefehlshabender des Selbstmordkommandos Ω,
Herrscher über alles, alles andere und wieder nichts,
Urgroßpapapapst und Metagottkaiser in Zimmer523,
Grand Admirakel der berittenen Marinekavallerie zur See,
Reichsminister für Popularpodicifikation,
Hüter des Heiligen Q.


Nach oben
 Profil Besuche Website Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die Namen des Phools
BeitragVerfasst: 25. Jan 2018, 14:32 
Offline
Kalif von Kalifornien
Benutzeravatar

Registriert: 06.2016
Beiträge: 70
Geschlecht: männlich
Disorganisation: Xerxismus (?), Kleiderloge
Eine gute Sache, das mit den Ändern. Allerdings würde ich das mit den Häuserspezifischen Namen als Gerücht belassen. Ich finde so ein Name ist sehr persönlich und sollte sich nicht in Kategorien stecken lassen. Dir sind eh bäh :XP:

_________________
Phoolessor Xerxes, (Mitbe)Gründer der Univers-City of Sockovia, Mentor des Hauses der Spiritualität, Theorist der Phoolischen Magick, Meister der nur Scheiße redet, erkunder der Kleiderloge und Gründer des Xerxismus. Außerdem unerreichter Großmeister im Xerxes-sein.


Nach oben
 Profil Besuche Website Persönliches Album  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 32 Beiträge ] Gehe zu Seite  1, 2, 3, 4  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker