Aktion 23

aphilosophisch, apolitisch, areligiös, akünstlerisch, asexuell
Aktuelle Zeit: 23. Sep 2018, 19:01

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 90 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1 ... 5, 6, 7, 8, 9
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Diskommunismus
BeitragVerfasst: 14. Mai 2018, 18:38 
Offline
Ehrwürdiges Elternteil
Benutzeravatar

Registriert: 12.2010
Beiträge: 2594
Geschlecht: nicht angegeben
Disorganisation: Populäre Diskordische Folksvront, Zentralkomitee einiger Diskordier
Bwana Honolulu hat geschrieben:
Passend dazu hatten wir übrigens die letzten paar Tage auch das (traurige) Jubiläum der Maiereignisse, als die Tankies den Anarchisten & Co. in den Rücken fielen.

Hat jemand mitbekommen, wie die Busfahrer in Japan streiken? Die arbeiten einfach weiter, fahren also mit den Bussen die Strecken ab und nehmen Fahrgäste mit... aber kassieren nicht mehr. XD Holen also das Geld, das sie an Diesel verfahren, nicht mehr rein.
Würde hier aber auch nicht unbedingt funzen, allein schon, weil's hier so viele Ticket-Abos und Automaten hat und natürlich auch der Druck durch möglichen "wirtschaftlichen Kolateralschaden" eher ausbleibt... :roll:


ja das stimmt leider...hach ist das alles traurig.

das klingt so klischeehaft nach japan ey xD

_________________
(K)
Alle Rechte verdreht.

Gründer und selbsternannter Papst der Populären Diskordische Folksvront PDF
Mitwisser des Geheimnisses bei der Sache mit den blauen Orangen und rosa Elefanten
Mitglied im Plenum des Zentralkomitees einiger Diskordier ZED


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Diskommunismus
BeitragVerfasst: 14. Mai 2018, 21:55 
Online
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 09.2010
Beiträge: 9798
Wohnort: leicht verschoben
Geschlecht: männlich
Disorganisation: Aktion 23, Zimmer523, GEFGAEFHB, ddR, Fractal Cult, EHNIX, The ASSBUTT
Apfelsator hat geschrieben:
das klingt so klischeehaft nach japan ey xD
Jo, das sind halt japanische Streiks, und das hier ist deutscher Protest. :roll:

_________________
Wenn ich schon der Affe bin, dann will ich der Affe sein, der dem Engel auf's Maul haut. XD
‒✴△♀ ✴ө△ʘ!

Seine Quasarische Sphärizität, der Bwana Honolulu,
Überbefehlshabender des Selbstmordkommandos Ω,
Herrscher über alles, alles andere und wieder nichts,
Urgroßpapapapst und Metagottkaiser in Zimmer523,
Grand Admirakel der berittenen Marinekavallerie zur See,
Reichsminister für Popularpodicifikation,
Hüter des Heiligen Q.


Nach oben
 Profil Besuche Website Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Diskommunismus
BeitragVerfasst: 15. Mai 2018, 14:12 
Offline
Ehrwürdiges Elternteil
Benutzeravatar

Registriert: 12.2010
Beiträge: 2594
Geschlecht: nicht angegeben
Disorganisation: Populäre Diskordische Folksvront, Zentralkomitee einiger Diskordier
Bwana Honolulu hat geschrieben:
Apfelsator hat geschrieben:
das klingt so klischeehaft nach japan ey xD
Jo, das sind halt japanische Streiks, und das hier ist deutscher Protest. :roll:

da bin ich ehrlich gesagt echt froh das ich in berlin wohne, hier treten viele leute diese beschissenen leihräder einfach mal um, die werden in den müll oder kanal geworfen oder sonst was.
das ding bei diesen rädern ist nämlich dass die stadt vollgeschissen ist damit und der wenige, sowieso schon enge platz auf den gehwegen noch weiter vollgemüllt wird mit irgendwelchem konsumscheiß.

bloß gut dass hier wohl die codes der service-kräfte dazu rumfliegen, das heißt leute können die dinger kostenlos benutzen.

also echt ey, diese leihfahrräder waren ein beschissenes system als die noch von der bahn waren und sinds auch jetzt noch, weil das konzept rein auf konsum ausgelegt ist und nix von der eigentlichen idee, kostenlose fahrräder für leute die grad eins für ne strecke brauchen, hat.

ich hasse kapitalismus :(

_________________
(K)
Alle Rechte verdreht.

Gründer und selbsternannter Papst der Populären Diskordische Folksvront PDF
Mitwisser des Geheimnisses bei der Sache mit den blauen Orangen und rosa Elefanten
Mitglied im Plenum des Zentralkomitees einiger Diskordier ZED


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Diskommunismus
BeitragVerfasst: 15. Mai 2018, 14:48 
Online
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 09.2010
Beiträge: 9798
Wohnort: leicht verschoben
Geschlecht: männlich
Disorganisation: Aktion 23, Zimmer523, GEFGAEFHB, ddR, Fractal Cult, EHNIX, The ASSBUTT
Apfelsator hat geschrieben:
bloß gut dass hier wohl die codes der service-kräfte dazu rumfliegen, das heißt leute können die dinger kostenlos benutzen.
:muahaha: :schumi: Dann ist's doch wieder OK.

Apfelsator hat geschrieben:
also echt ey, diese leihfahrräder waren ein beschissenes system als die noch von der bahn waren und sinds auch jetzt noch, weil das konzept rein auf konsum ausgelegt ist und nix von der eigentlichen idee, kostenlose fahrräder für leute die grad eins für ne strecke brauchen, hat.
In Köln sind die von der KVB und zumindest für Leute mit Ticket im Abo gratis, das macht es zumindest etwas besser. Aber wenn ÖPNV und Fahrräder gratis wären... :roll:

_________________
Wenn ich schon der Affe bin, dann will ich der Affe sein, der dem Engel auf's Maul haut. XD
‒✴△♀ ✴ө△ʘ!

Seine Quasarische Sphärizität, der Bwana Honolulu,
Überbefehlshabender des Selbstmordkommandos Ω,
Herrscher über alles, alles andere und wieder nichts,
Urgroßpapapapst und Metagottkaiser in Zimmer523,
Grand Admirakel der berittenen Marinekavallerie zur See,
Reichsminister für Popularpodicifikation,
Hüter des Heiligen Q.


Nach oben
 Profil Besuche Website Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Diskommunismus
BeitragVerfasst: 17. Mai 2018, 19:53 
Offline
Ehrwürdiges Elternteil
Benutzeravatar

Registriert: 12.2010
Beiträge: 2594
Geschlecht: nicht angegeben
Disorganisation: Populäre Diskordische Folksvront, Zentralkomitee einiger Diskordier
Bwana Honolulu hat geschrieben:
Apfelsator hat geschrieben:
bloß gut dass hier wohl die codes der service-kräfte dazu rumfliegen, das heißt leute können die dinger kostenlos benutzen.
:muahaha: :schumi: Dann ist's doch wieder OK.

Apfelsator hat geschrieben:
also echt ey, diese leihfahrräder waren ein beschissenes system als die noch von der bahn waren und sinds auch jetzt noch, weil das konzept rein auf konsum ausgelegt ist und nix von der eigentlichen idee, kostenlose fahrräder für leute die grad eins für ne strecke brauchen, hat.
In Köln sind die von der KVB und zumindest für Leute mit Ticket im Abo gratis, das macht es zumindest etwas besser. Aber wenn ÖPNV und Fahrräder gratis wären... :roll:


die codes gelten aber auch nur paar stündchen am tag glaub ich.

na ja, hier halt nich aber sind ja auch lidl und so ne andere murks firma.
außerdem berlin, also immer schön gewinn abschöpfen und die BVG is ja eh immer pleite(hat aber gut viel werbung in eigener sache, klar).

_________________
(K)
Alle Rechte verdreht.

Gründer und selbsternannter Papst der Populären Diskordische Folksvront PDF
Mitwisser des Geheimnisses bei der Sache mit den blauen Orangen und rosa Elefanten
Mitglied im Plenum des Zentralkomitees einiger Diskordier ZED


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Diskommunismus
BeitragVerfasst: 6. Jul 2018, 19:23 
Offline
Rangloser Großmeister
Benutzeravatar

Registriert: 09.2010
Beiträge: 5393
Wohnort: eine alte Haunebu IV Flugscheibe
Geschlecht: männlich
Disorganisation: Comapony Kabale, Starfish Cabal, Company, D.A.D.
vieleicht hab ichs schon erwähnt ...

So langsam bin ich der Meinung das man im Buch vieleicht einfach verschiedene Konzepte unkommentiert vorstellen könnte ... das ganze ein bischen ausschmücken mit Propaganda und Kurzgeschichten .. ich denke das Funktioniert.

Ich persönlich würde mit
neues-schriftwerk/nach-der-zenoberapokalypse-t1290.html starten
dann
milz/bananaramismus-t1129.html
und abschließend
https://aktion23.lima-city.de/wniki/dok ... faehigkeit

ehe man wieder ein Stück Text einfügt oder irgendeine wirre Kollage mit politik bezug.

vieleicht noch https://aktion23.lima-city.de/wniki/dok ... dianarchie

_________________
"Wir sind nicht der Abschaum. Wir sind der schillernde, toxische Schleim der auf dem Abschaum schwimmt ..."
Seine Spektralität Cpt. Bucky "Saia" Sternentänzer
alias Papst Cerrynt Eiledol von Welodd alias Nede E Lym von Leng alias Baktus Paradonti alias Dr. Dromis Seth, Master Phool im Outer Space, (Mitbe)Gründer der Univers-City of Sockovia, Moonman Winter Dream, aus der dritten Vergangenheit, General Error der Invasionstruppen, Captain der ersten erisischen Kompanei westlich von Osten, Hüter des hailigen GNARV und anderer nutzloser Dinge, Dunkelelfischer Bischof von Betty, Vorstand der Company auf Lebenszeit, Ernenner des Fonsis auf Zeit, der während eines Bades ehrenhaft erleuchtete, Beschützer des rauchenden Orakels am Stiel, exzellenter Züchter der feinsten Flugaffen nördlich von Reykjavík, Eiliger Hailigenpfleger der Aktion 23, (Er)Finder des Starfish Mythos, Transluzenter Geheimniskrämer und unter der Hand Händler, Schieberkönig der Unwissenden, Verfasser von nicht geschriebenen Werken, autorisierter Verkäufer von "Das LichtTM" und "SeelenheilTM", eingeweihter Oberanti der D.A.D. sowie Pharao Hypothep alias Pharao Pontifex zu Popanz von Paranoia Panoptikum, Bürokrat im Büro für Zweckentfremdung, Anwender von Methoden, Knazler und freier Beratzer auf Schloß Gammelot in Mottrop´s Tradition, Eidechsenkönig und Universalgott Nr. 5


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Diskommunismus
BeitragVerfasst: 7. Jul 2018, 15:00 
Online
Lord von Bielefeld
Benutzeravatar

Registriert: 11.2015
Beiträge: 1974
Geschlecht: männlich
Zitat:
6. Jul 2018, 19:45 | Cpt. Bucky Saia: dachte man könnte maal über das Diskommi Buch was ausklamüsern.
6. Jul 2018, 19:46 | Cpt. Bucky Saia: Ganz ehrlich ne chaotische Bürokratie ist zwar funny du wirst das aber A: keinem verkaufen können und B: wie soll man das umsetzen und C: warum nur Bürokratie warum nicht system ^^
6. Jul 2018, 19:46 | fehlgeleitet: ich les mir mal die verlinkten texte durch
6. Jul 2018, 19:47 | Cpt. Bucky Saia: Stell dir mal vor die Woche hat 5 Tage und am ersten Tag kann jeder das machen was er arbeiten will aber er muß es 5 Tage machen
6. Jul 2018, 19:48 | Cpt. Bucky Saia: am zweiten versucht man sich reinzufummeln am dritten stellt man fest das der Nachbar nen besseren Job hat am 4. greifen die Mechanismen derer die sich für Beamtenjobs entschieden haben und am 5. bricht alles zusammen
6. Jul 2018, 19:48 | fehlgeleitet: ;.)
6. Jul 2018, 19:48 | Cpt. Bucky Saia: und das ganze gilt für Jobs die keiner braucht damit die die meinen man müsse arbeiten um zu fressen was zu arbeiten haben ^^
6. Jul 2018, 19:49 | Bwana Honolulu: Ich bin mal weg, Jungs, werde mich aus dem Zug melden. :winke:
6. Jul 2018, 19:50 | Cpt. Bucky Saia: das ganze nennen wir ... :intredasting: Produktivpraktikumssystem
6. Jul 2018, 19:50 | fehlgeleitet: cya bwana
6. Jul 2018, 19:50 | fehlgeleitet: klingt nachdem was ich gerade tue :lol:
6. Jul 2018, 19:50 | Cpt. Bucky Saia: das ganze wird sooft gemacht bis keiner mehr weiß was getan werden muß weil keiner voll qualifiziert ist. Das ganze wäre aber bestenfalls als lustige Satire oder denkanstos zu verstehen
6. Jul 2018, 19:51 | Cpt. Bucky Saia: c ya
6. Jul 2018, 19:51 | Cpt. Bucky Saia: ja maan könnte den Charakter der Kurzgeschichten das ausprobieren lassen mit entsprechenden Konsequenzne
6. Jul 2018, 19:51 | Cpt. Bucky Saia: also wir packen den und schmeißen den in so absurde Systeme um zu gucken was passiert und er weiß nicht warum das passiert und versucht drauf klarzukommen in dem er einfach mitzieht
6. Jul 2018, 19:52 | Cpt. Bucky Saia: ich würd dann gerne auch mal das konzept der Individual Herrschaft aufgreifen
6. Jul 2018, 19:52 | fehlgeleitet: so nach dem motto jemand verlässt die haustür und muß aufeinmal an der golfmeisterschaft teilnehmen
6. Jul 2018, 19:53 | Cpt. Bucky Saia: und naja ich glaube halt auf diese weise wären allen Systemen genüge getan der Leser wird unterhalten bekommt denkanstöße um selbst was zu entwickeln
6. Jul 2018, 19:53 | fehlgeleitet: oder ne psychotherapie leiten
6. Jul 2018, 19:54 | Cpt. Bucky Saia: nein jemand verlässt das Haus und einer kommt an und sagt eh was machst du in meinem Haus. Wie dein Haus? Er schlug die Zeitung auf ... große Schlagzeile "AB HEUTE KOMMUNISMUS FÜR ALLE! ALLES FÜR ALLE!
6. Jul 2018, 19:54 | Cpt. Bucky Saia: ach ach so mit dem produktivpraktikum meinste
6. Jul 2018, 19:54 | Cpt. Bucky Saia: ne gar nicht mal müssen einfach dürfen
6. Jul 2018, 19:54 | fehlgeleitet: die szene kommt ja auch in einem film über kommunismus vor, so ähnlich jedenfalls
6. Jul 2018, 19:55 | Cpt. Bucky Saia: ok du willst manager sein ... darfste kein problem ... ist dir zu stressig willste Müllmann machen? Mußte 5 Tage warten dann darfste
6. Jul 2018, 19:55 | fehlgeleitet: genau und dann geht er in die stadt und jeder darf sich aussuchen was er haben will
6. Jul 2018, 19:55 | Cpt. Bucky Saia: Und der Hauptakteur des Stückes springt immer von Szene zu szuene sich durchaus bewusst das seine Situation absurd ist aber nicht genau wissend warum
6. Jul 2018, 19:55 | fehlgeleitet: und der bus fährt im autokreisel mit lautem gehupe nur so aus spaß
6. Jul 2018, 19:56 | fehlgeleitet: und die polizeiwagen machen auch nen autokorso, mit lauter nicht-beamten drinne
6. Jul 2018, 19:56 | fehlgeleitet: und ein paar straßen werden dann zu rennstrecken auserkoren
6. Jul 2018, 19:57 | Cpt. Bucky Saia: ja und dann sieht er z.B. nen alten Kerl der unter der Last von 20 Fernsehern zusammenbricht und als er die 2 Tage später verkaufen will bleibt er drauf sitzen weil A. keiner Geld hat und B. jeder nen Fernseher. Er hat dafür nen kaputten Rücken. Leopold MOrgenstern geht einen Kaffee trinken mit ihm
6. Jul 2018, 19:57 | fehlgeleitet: einfach so ne riesenparty
6. Jul 2018, 19:57 | Cpt. Bucky Saia: lol ließ echt mal Lokaltermin da gibts sowas ähnliches
6. Jul 2018, 19:58 | Cpt. Bucky Saia: jo und nen par irre werden Bullen und schlagen irgendwen zusammen und 1 Woche später werdne se selbst zusammengewichst aber der der jetzt Arzt ist ist der den sie zusammengeschlagen habejm
6. Jul 2018, 19:58 | fehlgeleitet: und dann bekommen sie ne gratis schöhnheitsoperation
6. Jul 2018, 19:59 | fehlgeleitet: triamesische zwillinge
6. Jul 2018, 19:59 | fehlgeleitet: äh drillinge
6. Jul 2018, 20:00 | Cpt. Bucky Saia: das passt da auch gut rein post25504.html#p25504
6. Jul 2018, 20:02 | Cpt. Bucky Saia: jo kp und als der drölfte Präsident der USA der innerhalb von 2 Wochen an die Macht kam den Knopf der Atombomben drückt wacht Leopold Morgenstern vorm Fernseher auf. Er hatte wohl geschlafen, war eingenickt. Draujssen wurde es hell. Shit dachte er ... und ging zur Tür
6. Jul 2018, 20:04 | fehlgeleitet: draußen begegnete ihm ein mann im anzug und schenkte ihm einfach seinen geldbeutel
6. Jul 2018, 20:04 | Cpt. Bucky Saia: 2 Sekunden später stand er in der kulisse eines Endzeitfilms. Die Stadt in der er wohnte ähnelte eher einem Jungle und überall auf den Bäumen die wärend der Nacht gewachsen sein mußten hockten nackte Menschen und aßen Bananen ... hin und wieder fiel einer runter und unter den schmährufen der Baumbesetzer wurden seine versuche den Baum zu erklimmen mit Fußtritten von Oben quitiert
6. Jul 2018, 20:04 | Cpt. Bucky Saia: /cut ... vorstellung Bananismus ....
6. Jul 2018, 20:04 | fehlgeleitet: "brauch ich nicht mehr" sprach er, zog seinen anzug aus und sprang in unterhose durch die straßee
6. Jul 2018, 20:05 | Cpt. Bucky Saia: warum hatte Morgenstern das Wissen im Kopf das nötig war um zu begreifen was hier vor sich ging
6. Jul 2018, 20:06 | Cpt. Bucky Saia: an einer Wand stand "Umbruch,Abbruch, Aufbruch.
6. Jul 2018, 20:06 | Cpt. Bucky Saia: Und getreu diesem Mottos beschloss Morgenstenr die absurde szenerie zu erforschen die sich ihm hier bot.
6. Jul 2018, 20:07 | Cpt. Bucky Saia: Nebenbei wollte er einen Kaffee suchen obwohl er eher wenig Hoffnung hatte das er einen finden könne. Naja immerhin schien er heute nicht arbeiten zu müssen. Das änderte allerdings nichts dadran das sein Arm immer noch juckte weil er seine Rate nicht bezahlt hatte
6. Jul 2018, 20:07 | Cpt. Bucky Saia: /cut ... Flugblaatt genetische Arbeitsunverträglichkeit
6. Jul 2018, 20:08 | Cpt. Bucky Saia: Morgenstern nippte an seinem Kaffee und studierte aufmerksam das Pamphlet das ihm der Wind ins Gesicht geweht hatte
6. Jul 2018, 20:09 | Cpt. Bucky Saia: usw usf ... wäre halt meine Idee
6. Jul 2018, 20:09 | Cpt. Bucky Saia: glaub halt ehrlich gesagt nicht das einer von uns es auf die reihe bekommt ein ausgefuchstes System ausm Hut zu schütteln das ein ganzes Buch füllen könnte
6. Jul 2018, 20:10 | Cpt. Bucky Saia: Versatzstücke hingegen haben wir massenhaft
6. Jul 2018, 20:10 | fehlgeleitet: ich schreib heute mal an der zenoberapokalypse weiter...
6. Jul 2018, 20:10 | fehlgeleitet: kann es aber nicht so aus dem ärmel schütteln
6. Jul 2018, 20:10 | Cpt. Bucky Saia: Morgenstern rutschte auf einer Bananenschale aus und schlug der länge nach auf den Boden wobei er seinen Kaffee trotz stärkster Bemühungen über die Fläche vor sich vershüttete
6. Jul 2018, 20:11 | Cpt. Bucky Saia: kp mir wegen safe die Shout und polier das was wir hier haben auf
6. Jul 2018, 20:11 | fehlgeleitet: mach ich nachher
6. Jul 2018, 20:12 | Cpt. Bucky Saia: Baumleben war schon cool hatte nur den Nachteil das die stärksten Ärsche ganz oben im Baum saßen und dort alle runtertraten die versuchten nach oben zu kommen. Ausserdem war die Straße voller Bananenschalen und Fäkalien.
6. Jul 2018, 20:13 | Cpt. Bucky Saia: Ironischerweise tendierten die Bäume dazu weiter oben dünne zweige zu haben so das jene die zwar stark aber auch schwer waren (wegen der Muskeln und dem guten essen) ziemlich regelmäßig der Ast unterm Arsch abbrach so das sie sich mit einem klatschen den Schädel auf der straße aufschlugen wie altes Fallobst
6. Jul 2018, 20:14 | Cpt. Bucky Saia: "Auch ne art der selektion" kommentierte Morgenstern diesen umstand still in seinen Gedanken
6. Jul 2018, 20:14 | fehlgeleitet: ich war mal in südamerika und die affen haben mich im jungel mit scheiße beworfen
6. Jul 2018, 20:14 | fehlgeleitet: ist fast 10 jahre her
6. Jul 2018, 20:16 | fehlgeleitet: na dieses system war noch im gleichgewicht. die die zuviel wollten kriegten aufs maul, die die zuwenig wollten kriegten aufs maul, und die die nur so halb wollten hatten erfolg
6. Jul 2018, 20:24 | Cpt. Bucky Saia: wenn man https://aktion23.lima-city.de/wniki/dok ... dianarchie vorstellt kann Morgenstern ja wählen ... kp er steht an einem Automaten und muß sich für eins von beiden entscheiden

_________________
Der Papst ist kein Shapeshifter und auch kein Reptiloid. Er ist ein Archon der negativen Seite und stammt aus der Andromedagalaxie


Zuletzt geändert von Bwana Honolulu am 7. Jul 2018, 15:12, insgesamt 1-mal geändert.
Format überarbeitet, Link repariert


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Diskommunismus
BeitragVerfasst: 30. Jul 2018, 11:58 
Online
Lord von Bielefeld
Benutzeravatar

Registriert: 11.2015
Beiträge: 1974
Geschlecht: männlich
Ich wollte nochmal an Cybercyn errinern.

Also irgendwas mit Hightechkommunismus wär ne Option. So Richtung Cyberpunk, aber mit einem planwirtschaftlichen Element.

Wir nehmen also Gamez wie Fallout und stellen uns vor, dass die Vaults es zu funktionierenden Gemeinschaften gebracht haben, die sich selbst versorgen. Man müßte sich dann überlegen, wie die Kooperation der verschiedenen Vaults funktionieren kann, ohne in irgendeine Form der gegenseitigen Erpressung auszuarten.

_________________
Der Papst ist kein Shapeshifter und auch kein Reptiloid. Er ist ein Archon der negativen Seite und stammt aus der Andromedagalaxie


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Diskommunismus
BeitragVerfasst: 30. Jul 2018, 12:36 
Online
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 09.2010
Beiträge: 9798
Wohnort: leicht verschoben
Geschlecht: männlich
Disorganisation: Aktion 23, Zimmer523, GEFGAEFHB, ddR, Fractal Cult, EHNIX, The ASSBUTT
Ich glaube, das hier könnte auch was für dich sein. ;-D

_________________
Wenn ich schon der Affe bin, dann will ich der Affe sein, der dem Engel auf's Maul haut. XD
‒✴△♀ ✴ө△ʘ!

Seine Quasarische Sphärizität, der Bwana Honolulu,
Überbefehlshabender des Selbstmordkommandos Ω,
Herrscher über alles, alles andere und wieder nichts,
Urgroßpapapapst und Metagottkaiser in Zimmer523,
Grand Admirakel der berittenen Marinekavallerie zur See,
Reichsminister für Popularpodicifikation,
Hüter des Heiligen Q.


Nach oben
 Profil Besuche Website Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Diskommunismus
BeitragVerfasst: 30. Jul 2018, 12:45 
Online
Lord von Bielefeld
Benutzeravatar

Registriert: 11.2015
Beiträge: 1974
Geschlecht: männlich
Bwana Honolulu hat geschrieben:
Ich glaube, das hier könnte auch was für dich sein. ;-D


hehe, dauert aber noch ein weilchen bis zur veröffentlichung

_________________
Der Papst ist kein Shapeshifter und auch kein Reptiloid. Er ist ein Archon der negativen Seite und stammt aus der Andromedagalaxie


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 90 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1 ... 5, 6, 7, 8, 9

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker