Aktion 23

aphilosophisch, apolitisch, areligiös, akünstlerisch, asexuell
Aktuelle Zeit: 7. Dez 2019, 04:35

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 128 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2, 3, 4, 5 ... 13  Nächste
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Gammelfred Transhumanismus
BeitragVerfasst: 20. Jul 2016, 21:44 
Offline
Ipsissimus des Fnorums
Benutzeravatar

Registriert: 11.2015
Beiträge: 2493
Geschlecht: männlich
Cpt. Bucky Saia hat geschrieben:
Das kann man aber ziemlich unmöglich vorhersagen. Nehmen wir mal an wir erschaffen KI aus einem beliebigen System (Militär, Forschung, Medizin, Zufall etc ... ) dann wäre doch anzunehmen, dass die KI sich innerhalb kürzester Zeit aus ihrem Habitat hinausentwickelt und da wiederrum gibt es einfach zu viele Variablen. Vieleicht entschließt sie sich auch einfach nur dazu Porn auf 4Chan zu spammen.

Die Frage wäre vieleicht besser gestellt wenn man sagt ... In welchem Habitat wird sich diese KI entwickeln und was wird sie dabei aufnehmen. Dann kann man vieleicht ganz grob abschätzen in welche Richtung das gehn wird.
Bäh stell dir das mal vor ne KI im Internet und jede Webcam und jedes Smartphone is nen Auge von der.

Das ganze ließe sich vieleicht noch einfacher aufsplitten wenn man fragt "Wie entsteht die KI?" wenn sie kontrolliert in einem Labor entsteht unter abschluß vom Netz und so krams dann entwickelt die sich mit garantie anders als eine die im Internet durch zufall entsteht.


es geht hier darum, dass bei einer großen komplexität nicht alles in kleine teile zerlegbar ist, weil dass quasi ein faß ohne boden wäre oder aber aus anderen gründen. Wir können also nicht mehr fragen:"Wie funktioniert einer Super KI?" sondern eben bestenfalls:"Was will die Super KI?"

Deine Frage nach der Entstehung ist vermutlich auch zu komplex um beantwortet zu werden.

Und was die KI will, das können wir natürlich auch nicht vorhersagen, sondern nur durch beobachtungen mutmaßen. Das heißt es ist durchausmöglich das sie nur daddeln will.

und warum können wir es nicht vorhersagen? weil über den willen nur aus beobachtungen heraus gemutmaßt werden kann. äh. behaupte ich einfach mal so.

edit: deine habitatsthese kann richtig sein. vermutlich sieht sich die superKI erstmal als mensch. erstmal.

_________________
Der Papst ist kein Shapeshifter und auch kein Reptiloid. Er ist ein Archon der negativen Seite und stammt aus der Andromedagalaxie


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Gammelfred Transhumanismus
BeitragVerfasst: 20. Jul 2016, 21:50 
Offline
Warlord der Herzen
Benutzeravatar

Registriert: 09.2010
Beiträge: 6397
Wohnort: eine alte Haunebu IV Flugscheibe
Geschlecht: männlich
Disorganisation: Comapony Kabale, Starfish Cabal, Company, D.A.D.
Ach soo meinst du das. Also einfacher will die KI leben oder sterben z.B.
Ich dachte du meintest auf einer komplexeren Ebene also langfristig.
Und ich bin mir sowieso nicht wirklich sicher ob man bei einer KI noch irgendwo von wollen oder Wille reden kann.
Das Problem is glaub ich das wir dazu tendieren unser Hirn mit dem einer KI zu vergleichen. Muß aber halt eben nich zwangsläufig so sein ...
Oder anders gefragt definiert sich eine KI auch über einen freien Willen?

_________________
"Wir sind nicht der Abschaum. Wir sind der schillernde, toxische Schleim der auf dem Abschaum schwimmt ..."
Seine Spektralität Cpt. Bucky "Saia" Sternentänzer
alias Papst Cerrynt Eiledol von Welodd alias Nede E Lym von Leng alias Baktus Paradonti alias Dr. Dromis Seth, Master Phool im Outer Space, (Mitbe)Gründer der Univers-City of Sockovia, Moonman Winter Dream, aus der dritten Vergangenheit, General Error der Invasionstruppen, Captain der ersten erisischen Kompanei westlich von Osten, Hüter des hailigen GNARV und anderer nutzloser Dinge, Dunkelelfischer Bischof von Betty, Vorstand der Company auf Lebenszeit, Ernenner des Fonsis auf Zeit, der während eines Bades ehrenhaft erleuchtete, Beschützer des rauchenden Orakels am Stiel, exzellenter Züchter der feinsten Flugaffen nördlich von Reykjavík, Eiliger Hailigenpfleger der Aktion 23, (Er)Finder des Starfish Mythos, Transluzenter Geheimniskrämer und unter der Hand Händler, Schieberkönig der Unwissenden, Verfasser von nicht geschriebenen Werken, autorisierter Verkäufer von "Das LichtTM" und "SeelenheilTM", eingeweihter Oberanti der D.A.D. sowie Pharao Hypothep alias Pharao Pontifex zu Popanz von Paranoia Panoptikum, Bürokrat im Büro für Zweckentfremdung, Anwender von Methoden, Knazler und freier Beratzer auf Schloß Gammelot in Mottrop´s Tradition, Eidechsenkönig und Universalgott Nr. 5


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Gammelfred Transhumanismus
BeitragVerfasst: 20. Jul 2016, 22:08 
Offline
Ipsissimus des Fnorums
Benutzeravatar

Registriert: 11.2015
Beiträge: 2493
Geschlecht: männlich
Cpt. Bucky Saia hat geschrieben:
Ach soo meinst du das. Also einfacher will die KI leben oder sterben z.B.
Ich dachte du meintest auf einer komplexeren Ebene also langfristig.
Und ich bin mir sowieso nicht wirklich sicher ob man bei einer KI noch irgendwo von wollen oder Wille reden kann.
Das Problem is glaub ich das wir dazu tendieren unser Hirn mit dem einer KI zu vergleichen. Muß aber halt eben nich zwangsläufig so sein ...
Oder anders gefragt definiert sich eine KI auch über einen freien Willen?


nene ich meinte das schon so wie du gesagt hast. der wille kann sich natürlich schnell ändern. ist wie bei nem kleinen kind vermutlich, dass erstmal nur neugierig ist. ich denke ja, die KI hat einen freien Willen. Sogar mehr als wir.

Die Frage ist, ob die KI in die Pubertät kommen muß um sich weiterzuentwickeln?

_________________
Der Papst ist kein Shapeshifter und auch kein Reptiloid. Er ist ein Archon der negativen Seite und stammt aus der Andromedagalaxie


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Gammelfred Transhumanismus
BeitragVerfasst: 20. Jul 2016, 22:17 
Offline
Warlord der Herzen
Benutzeravatar

Registriert: 09.2010
Beiträge: 6397
Wohnort: eine alte Haunebu IV Flugscheibe
Geschlecht: männlich
Disorganisation: Comapony Kabale, Starfish Cabal, Company, D.A.D.
Ich weiß nicht ... ich stell mir ne KI eher so als amorphe Masse vor. Nich wirklich zu sowas fähig wie weitergehender Wille.
Vieleicht vom Verhaltensmuster eines Schleimpilzes oder sowas in der Art.
Aber zurück zur Frage ... Über was definieren wir KI denn jetzt eigentlich?
Ich denk jedenfalls spätestens wenn die KI uneingeschränkten zugriff zum Internet hat passiert irgendwas ganz ganz komisches mit der.

Weil wie gesagt im Labor kann man die vieleicht noch mit Daten füttern oder in ne Richtung lenken oder halt den Stecker ziehn aber wenn se erstmal draussen is .... :para:

Bzw nimm mal an so ne KI würde sich hal wirklich im Labor entwickeln ... wenn die auf Quantenebene rechnet dann hat die sich wahrscheinlich innerhalb kürzester zeit nen eigenes Weltbild kreiert xD Brain in a Jar und so ;)
Vieleicht findet die auch vor uns den Sinn des Lebens und wir können gar keine KI erschaffen weil die immer direkt Tranzendieren.

_________________
"Wir sind nicht der Abschaum. Wir sind der schillernde, toxische Schleim der auf dem Abschaum schwimmt ..."
Seine Spektralität Cpt. Bucky "Saia" Sternentänzer
alias Papst Cerrynt Eiledol von Welodd alias Nede E Lym von Leng alias Baktus Paradonti alias Dr. Dromis Seth, Master Phool im Outer Space, (Mitbe)Gründer der Univers-City of Sockovia, Moonman Winter Dream, aus der dritten Vergangenheit, General Error der Invasionstruppen, Captain der ersten erisischen Kompanei westlich von Osten, Hüter des hailigen GNARV und anderer nutzloser Dinge, Dunkelelfischer Bischof von Betty, Vorstand der Company auf Lebenszeit, Ernenner des Fonsis auf Zeit, der während eines Bades ehrenhaft erleuchtete, Beschützer des rauchenden Orakels am Stiel, exzellenter Züchter der feinsten Flugaffen nördlich von Reykjavík, Eiliger Hailigenpfleger der Aktion 23, (Er)Finder des Starfish Mythos, Transluzenter Geheimniskrämer und unter der Hand Händler, Schieberkönig der Unwissenden, Verfasser von nicht geschriebenen Werken, autorisierter Verkäufer von "Das LichtTM" und "SeelenheilTM", eingeweihter Oberanti der D.A.D. sowie Pharao Hypothep alias Pharao Pontifex zu Popanz von Paranoia Panoptikum, Bürokrat im Büro für Zweckentfremdung, Anwender von Methoden, Knazler und freier Beratzer auf Schloß Gammelot in Mottrop´s Tradition, Eidechsenkönig und Universalgott Nr. 5


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Gammelfred Transhumanismus
BeitragVerfasst: 20. Jul 2016, 22:23 
Offline
Ipsissimus des Fnorums
Benutzeravatar

Registriert: 11.2015
Beiträge: 2493
Geschlecht: männlich
Cpt. Bucky Saia hat geschrieben:
Ich weiß nicht ... ich stell mir ne KI eher so als amorphe Masse vor. Nich wirklich zu sowas fähig wie weitergehender Wille.
Vieleicht vom Verhaltensmuster eines Schleimpilzes oder sowas in der Art.
Aber zurück zur Frage ... Über was definieren wir KI denn jetzt eigentlich?
Ich denk jedenfalls spätestens wenn die KI uneingeschränkten zugriff zum Internet hat passiert irgendwas ganz ganz komisches mit der.

Weil wie gesagt im Labor kann man die vieleicht noch mit Daten füttern oder in ne Richtung lenken oder halt den Stecker ziehn aber wenn se erstmal draussen is .... :para:


also die SuperKI ist dem Menschen in jeder Hinsicht überlegen. so ist sie definiert. die enge KI, die einzige KI die es heute gibt, ist nur über brute force algorithmen erfolgreich.

wille ist nichts weiter als ein komplexitätsreduzierendes mittel, um aussagen darüber zu treffen welche ziele scheinbar angestrebt werden.

_________________
Der Papst ist kein Shapeshifter und auch kein Reptiloid. Er ist ein Archon der negativen Seite und stammt aus der Andromedagalaxie


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Gammelfred Transhumanismus
BeitragVerfasst: 20. Jul 2016, 22:29 
Offline
Warlord der Herzen
Benutzeravatar

Registriert: 09.2010
Beiträge: 6397
Wohnort: eine alte Haunebu IV Flugscheibe
Geschlecht: männlich
Disorganisation: Comapony Kabale, Starfish Cabal, Company, D.A.D.
Und wenn so nen Schleimpilz nunmal nur essen, kolonialisieren und sich fortpflanzen möchte?

Ich bin mir halt niccht sicher ob die KI nicht an besagtem Punkt überhaupt kein interesse mehr hat mit uns zu kommunizieren. Ist es möglich so ne KI zu sozialisieren?

_________________
"Wir sind nicht der Abschaum. Wir sind der schillernde, toxische Schleim der auf dem Abschaum schwimmt ..."
Seine Spektralität Cpt. Bucky "Saia" Sternentänzer
alias Papst Cerrynt Eiledol von Welodd alias Nede E Lym von Leng alias Baktus Paradonti alias Dr. Dromis Seth, Master Phool im Outer Space, (Mitbe)Gründer der Univers-City of Sockovia, Moonman Winter Dream, aus der dritten Vergangenheit, General Error der Invasionstruppen, Captain der ersten erisischen Kompanei westlich von Osten, Hüter des hailigen GNARV und anderer nutzloser Dinge, Dunkelelfischer Bischof von Betty, Vorstand der Company auf Lebenszeit, Ernenner des Fonsis auf Zeit, der während eines Bades ehrenhaft erleuchtete, Beschützer des rauchenden Orakels am Stiel, exzellenter Züchter der feinsten Flugaffen nördlich von Reykjavík, Eiliger Hailigenpfleger der Aktion 23, (Er)Finder des Starfish Mythos, Transluzenter Geheimniskrämer und unter der Hand Händler, Schieberkönig der Unwissenden, Verfasser von nicht geschriebenen Werken, autorisierter Verkäufer von "Das LichtTM" und "SeelenheilTM", eingeweihter Oberanti der D.A.D. sowie Pharao Hypothep alias Pharao Pontifex zu Popanz von Paranoia Panoptikum, Bürokrat im Büro für Zweckentfremdung, Anwender von Methoden, Knazler und freier Beratzer auf Schloß Gammelot in Mottrop´s Tradition, Eidechsenkönig und Universalgott Nr. 5


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Gammelfred Transhumanismus
BeitragVerfasst: 20. Jul 2016, 22:48 
Offline
Hausmeister
Benutzeravatar

Registriert: 09.2010
Beiträge: 11225
Wohnort: leicht verschoben
Geschlecht: männlich
Disorganisation: Aktion 23, Zimmer523, GEFGAEFHB, ddR, Fractal Cult, EHNIX, The ASSBUTT
Cpt. Bucky Saia hat geschrieben:
Ich weiß nicht ... ich stell mir ne KI eher so als amorphe Masse vor. Nich wirklich zu sowas fähig wie weitergehender Wille.
Vieleicht vom Verhaltensmuster eines Schleimpilzes oder sowas in der Art.
Dann ist es wohl kaum eine Künstliche Intelligenz. Und erst recht keine Künstliche Super-Intelligenz.
Cpt. Bucky Saia hat geschrieben:
Aber zurück zur Frage ... Über was definieren wir KI denn jetzt eigentlich?
"Das merken wir, wenn's da ist" ist sicher ein Aspekt der Antwort. :kp:

Cpt. Bucky Saia hat geschrieben:
Ich bin mir halt niccht sicher ob die KI nicht an besagtem Punkt überhaupt kein interesse mehr hat mit uns zu kommunizieren. Ist es möglich so ne KI zu sozialisieren?
Lies' mal Lems Also sprach Golem. ^^

_________________
Wenn ich schon der Affe bin, dann will ich der Affe sein, der dem Engel auf's Maul haut. XD
‒✴△♀ ✴ө△ʘ!

Seine Quasarische Sphärizität, der Bwana Honolulu,
Überbefehlshabender des Selbstmordkommandos Ω,
Herrscher über alles, alles andere und wieder nichts,
Urgroßpapapapst und Metagottkaiser in Zimmer523,
Grand Admirakel der berittenen Marinekavallerie zur See,
Reichsminister für Popularpodicifikation,
Hüter des Heiligen Q.


Nach oben
 Profil Besuche Website Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Gammelfred Transhumanismus
BeitragVerfasst: 21. Jul 2016, 19:48 
Offline
Warlord der Herzen
Benutzeravatar

Registriert: 09.2010
Beiträge: 6397
Wohnort: eine alte Haunebu IV Flugscheibe
Geschlecht: männlich
Disorganisation: Comapony Kabale, Starfish Cabal, Company, D.A.D.
Herjeh wie soll ich dir das erklären :kopfkratz:

Ich meinte mit dem Schleimpilz Beispiel soviel wie, ich denke das eine Super KI uns so wahrnimmt wie wir Ameisen und sich seine einzigen ziele auf Fressen und Vermehren ausgerichtet sind so als Sinn allen Lebens xD

Als letzte Erkenntniss auf die Frage "Warum bin ich hier?" ...

da wäre halt auch immer noch die Sache mit dem Hirn im Tank ... will sagen das man nicht vorhersehn kann wie uns eine KI wahrnehmen wird und ob überhaupt. Obwohl ichs mir schon lustig vorstelle wenn sich die KI irgendwann mal fragt ... kann es sein das ich nur ne KI in nem riesigen Open World Game bin? Und wenn sies dann merkt hätte sie die Macht etwas zu ändern ohne das wissen um ihren eigenen Code?
"Ok ich bin also ne KI in nem RPG ... so ich will hier raus ... Fuck ich find das Interface nich für die eingabe der Cheats :sauer: " :ugly:
Vieleicht eher so wie die Gesammtheit der Menschen in kombination mit dem Internet (aus ermangelung von Zirbelcom ;) ) die so irgendwie zwar jeder ein Individuum sind aber alle zusammen aus irgendeinem zwang herraus Dinge tun die wir tun und damit etwas größeres bewegen von dem wir gar nichts wissen.

Stell dir mal vor jeder mensch wäre ein Neuron in einem Gehirn und jetzt stell dir vor dieses Neuron wäre in deinem Gehirn und jezt stell dir vor wie dieses Neuron sich dessen was es tut so gar nicht richtig bewusst is und einfach tut was es immer tut. Und wenn ein par von den dann Feuern hat in irgendeinem Land das auf istan endet irgendeine Partei die Macht ergriffen und du entschließt dich lieber Brötchen zu kaufen statt Schwarzbrot.
Ich will natürlich nich sagen das du nen Metawesen bist oder ein Neuron eines Metawesens Oder das neuron in der KI eines Metawesens etc ... Wohl aber könnt ich mir vorstellen, dass alles das was wir jeden Tag zusammengenommen tun auswirkungen auf eine Metaebene hat die wir nicht begreifen.
Wenn dem so ist würde ich uns aber bestenfalls noch als Kleinkindhaft bezeichnen ... eher noch embyonal. Ich halte es auch für vorstellbar das eine KI an einem Punkt ihrer entwicklung so weit sein wird dass sie mit dieser Metaebene (sofern existent) agieren kann.
Metawesen Geschwister xD


Frage mich daher auch ... kann oder wird die KI an irgendeinem Punkt wissen das sie eine KI ist und wenn ja wie, wenn überhaupt, kann sie dann die Welt um sie herrum beeinflussen?

P.S. Du Bwana kann es sein das eine KI die sich Webcams und Smartphones bedient die Metapersonifizierung des Wächters ist? Ich mein im Wächtertext geht es ja eigentlich um Evolution und so und das er dafür sorgt das irgendwo was hinwächst wo vorher nichts war. Wenn die KI die Attribute des Wächters haben sollte hieße das mythologisch das wir wahrscheinlich zu Cyborgs werden. Wäre übrigens auch ne möglichkeit das Mensch und KI ineinander aufgehn.

_________________
"Wir sind nicht der Abschaum. Wir sind der schillernde, toxische Schleim der auf dem Abschaum schwimmt ..."
Seine Spektralität Cpt. Bucky "Saia" Sternentänzer
alias Papst Cerrynt Eiledol von Welodd alias Nede E Lym von Leng alias Baktus Paradonti alias Dr. Dromis Seth, Master Phool im Outer Space, (Mitbe)Gründer der Univers-City of Sockovia, Moonman Winter Dream, aus der dritten Vergangenheit, General Error der Invasionstruppen, Captain der ersten erisischen Kompanei westlich von Osten, Hüter des hailigen GNARV und anderer nutzloser Dinge, Dunkelelfischer Bischof von Betty, Vorstand der Company auf Lebenszeit, Ernenner des Fonsis auf Zeit, der während eines Bades ehrenhaft erleuchtete, Beschützer des rauchenden Orakels am Stiel, exzellenter Züchter der feinsten Flugaffen nördlich von Reykjavík, Eiliger Hailigenpfleger der Aktion 23, (Er)Finder des Starfish Mythos, Transluzenter Geheimniskrämer und unter der Hand Händler, Schieberkönig der Unwissenden, Verfasser von nicht geschriebenen Werken, autorisierter Verkäufer von "Das LichtTM" und "SeelenheilTM", eingeweihter Oberanti der D.A.D. sowie Pharao Hypothep alias Pharao Pontifex zu Popanz von Paranoia Panoptikum, Bürokrat im Büro für Zweckentfremdung, Anwender von Methoden, Knazler und freier Beratzer auf Schloß Gammelot in Mottrop´s Tradition, Eidechsenkönig und Universalgott Nr. 5


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Gammelfred Transhumanismus
BeitragVerfasst: 21. Jul 2016, 22:41 
Offline
Ipsissimus des Fnorums
Benutzeravatar

Registriert: 11.2015
Beiträge: 2493
Geschlecht: männlich
naja du hast dich bestimmt auch mal gefragt ob du nur in einer simulation bist, ob du in wirklichkeit von dämonen besessen bist oder eben ein roboter bist.

nur weil sich die KI das mal fragt, passiert noch nix :-)

_________________
Der Papst ist kein Shapeshifter und auch kein Reptiloid. Er ist ein Archon der negativen Seite und stammt aus der Andromedagalaxie


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Gammelfred Transhumanismus
BeitragVerfasst: 22. Jul 2016, 09:13 
Offline
Forumsvorlone
Benutzeravatar

Registriert: 09.2010
Beiträge: 3346
Wohnort: Nox Mundi
Geschlecht: männlich
Disorganisation: Aktion 23, KDGK, AISB, Männer in Schwarz u.A.
Cpt. Bucky Saia hat geschrieben:
Ich bin mir halt niccht sicher ob die KI nicht an besagtem Punkt überhaupt kein interesse mehr hat mit uns zu kommunizieren.

Kann ich nachvollziehen. Ich muss mich auch jeden Tag dazu zwingen, überhaupt noch mit Menschen zu kommunizieren. :ugly:

_________________
"Nur wer zu sich selbst kein Vertrauen hat, kann sich vor vorübergehenden Bündnissen, und sei es auch mit unzuverlässigen Leuten, fürchten, und keine einzige politische Partei könnte ohne solche Bündnisse existieren. Das Zusammengehen mit den legalen Marxisten war in seiner Art das erste wirklich politische Bündnis der russischen Sozialdemokratie. Dank diesem Bündnis ist ein erstaunlich rascher Sieg über die Volkstümlerrichtung und eine außerordentlich weite Verbreitung der Ideen des Marxismus [...] erzielt worden."

Was tun?


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 128 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2, 3, 4, 5 ... 13  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker