Aktion 23

aphilosophisch, apolitisch, areligiös, akünstlerisch, asexuell
Aktuelle Zeit: 12. Dez 2019, 08:53

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 56 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Diskordische Dämonologie
BeitragVerfasst: 11. Nov 2019, 14:35 
Offline
Verteidiger des wahren Blödsinns
Benutzeravatar

Registriert: 04.2019
Beiträge: 90
Wohnort: Diebinga
Geschlecht: nicht angegeben
Habe soeben mit einem Kumpel den Thud über Blasoba konsultiert. Neben einer Präzision ihres Namens meinen wir weitere Eigenschaften der dreckigen Made herausgefunden zu haben:
Sie ist ein Unbound, tritt aber zumindest in extremen Fällen sehr selten auf. Je stärker die Symptome, desto schwieriger ist auch die Trennung vom Wirt. Bei leichter Symptomatik kann man die Made ohne großen Schaden wegreißen (solche Fälle erfordern allerdings eine eigene Untersuchung, im Folgenden wird nur der Extremfall behandelt), sobald sich die Made allerdings fest mit dem Nervensystem des Wirtes verbunden hat, ist feinchirurgisches Vorgehen nötig.
Der Parasit stört den Energiehaushalt des Wirts dahingehend, dass er sowohl jegliche Energieaufnahme blockiert, als auch stets innere Energie an die Umwelt absondert, bis der Wirt an Erschöpfung kaputt geht. Anzumerken ist, dass die Made keinerlei Energie für sich beansprucht, sondern alles nach außen leitet.
Zweck\Sinn\whasever könnte vielleicht eine Art "Ninja-Assassine" für höhere Dämonen sein. Dafür spricht, dass das altruistische Verhalten des Wirts die Umwelt von der Selbstzerstörung des Wirts abzulenken scheint, was heißen könnte, dass der Parasit von der Umwelt unentdeckt bleiben möchte (daher wohl auch die Maske), um den Wirt vollständig ausbluten zu lassen.
Könnte auch die Manifestation eines Fluches sein.
Mögliche Verbindungen zu Anhakawanha, Baphelmoth, Karamosh und Nazylom.

_________________
L0rd Z0ltan 41D5K1N6 Kataskopos, diskordischer als 23 Äpfel in einem Fünfeck, interdimensionaler Götterschamane 420° Stufe V, deutscher Botschafter von MK Cultra, eingewiesener leidender In- und Experte des Forschungsinstituts für Realität und Illusion, sowie geheimer Nachsitzender der Überabteilung Simulation Science der ƱoS, und darüber hinein Chonk des hailigen O⁙D⁙D⁙ (lvlup soon)

(ง ͡ʘ ͜ʖ ͡ʘ)ง ( ͡ಥ ͜ʖ ͡ಥ) ( ͡° ͜ʖ ͡°) ( ‾ʖ̫‾) ( ಠ ͜ʖಠ)

Wenn ich nicht glauben darf, was ich lese, soll ich dann lesen, was ich glaube?
Deine Mutter ist wie ein Tintenfisch: hat acht Arme und spritzt dunkle Flüssigkeit


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Diskordische Dämonologie
BeitragVerfasst: 11. Nov 2019, 17:03 
Offline
Warlord der Herzen
Benutzeravatar

Registriert: 09.2010
Beiträge: 6397
Wohnort: eine alte Haunebu IV Flugscheibe
Geschlecht: männlich
Disorganisation: Comapony Kabale, Starfish Cabal, Company, D.A.D.
Hab tatsächlich fast identische Ergebnisse erhalten.
Wenn die Energie nicht aufgenommen wird (ein Punkt der mir tatsächlich durchging) dann könnte es sich bei dieser Art von Dämon um eine Art Nahrungsaufbereiter handeln.
Das hieße auch das du zum ersten mal sowas wie eine Nahrungskette innerhalb des Thuds nachweisen konntest.
Zwar war mir vorher schon durchaus bekannt das die unbound durchaus als Nahrung dienen könnten jedoch war es nie so eindeutig und klar.
Es muß eine art vorstufe geben oder einen Vermehrungszyklus oder die Biester sterben einfach nicht was ich mir aber nicht vorstellen kann.
Da müßte man vieleicht mal eine an einen OS Hund verfüttern um zu sehen inwiefern die sterben können.
Meine ersten vermutungen legen jedoch nahe das eine Fortpflanzung wie bei den meißten Unbound dann stattfindet wenn der Wirtskörper eingeht. Aufgrund der Natur des Dämons vermute ich das er sich dann verpuppt und dann schlüpft der Folgeorganismus.
Vieleicht pflanzen die sich auch gar nicht fort und entstehen einfach aus Thudmaterie was wohl einer der ekligsten Fälle für uns wäre.

Im Frühstadium des Befalls lässt sich der Unbound tatsächlich leicht entfernen. Es werden dann mehr oder weniger egoistische Akte der Person benötigt die befallen wurde mit sorgsam dosierter motivation.
Im Spätstadium scheint mindestens eine Isolation von nöten kombiniert mit der behutsamen magischen entfernung des Organismus und anschließender egoistischer konditionierung.
Ein ausgedehnter Partyurlaub mit wohl dosierten gaben von Kokain könnte hier abhilfe schaffen.

Ein durch und durch intressanter Fall wenn ich das bemerken darf. Grade die Chance eine Nahrungskette finden zu können (und diese evtl zu unterbrechen) finde ich hier äusserst wertvoll.

_________________
"Wir sind nicht der Abschaum. Wir sind der schillernde, toxische Schleim der auf dem Abschaum schwimmt ..."
Seine Spektralität Cpt. Bucky "Saia" Sternentänzer
alias Papst Cerrynt Eiledol von Welodd alias Nede E Lym von Leng alias Baktus Paradonti alias Dr. Dromis Seth, Master Phool im Outer Space, (Mitbe)Gründer der Univers-City of Sockovia, Moonman Winter Dream, aus der dritten Vergangenheit, General Error der Invasionstruppen, Captain der ersten erisischen Kompanei westlich von Osten, Hüter des hailigen GNARV und anderer nutzloser Dinge, Dunkelelfischer Bischof von Betty, Vorstand der Company auf Lebenszeit, Ernenner des Fonsis auf Zeit, der während eines Bades ehrenhaft erleuchtete, Beschützer des rauchenden Orakels am Stiel, exzellenter Züchter der feinsten Flugaffen nördlich von Reykjavík, Eiliger Hailigenpfleger der Aktion 23, (Er)Finder des Starfish Mythos, Transluzenter Geheimniskrämer und unter der Hand Händler, Schieberkönig der Unwissenden, Verfasser von nicht geschriebenen Werken, autorisierter Verkäufer von "Das LichtTM" und "SeelenheilTM", eingeweihter Oberanti der D.A.D. sowie Pharao Hypothep alias Pharao Pontifex zu Popanz von Paranoia Panoptikum, Bürokrat im Büro für Zweckentfremdung, Anwender von Methoden, Knazler und freier Beratzer auf Schloß Gammelot in Mottrop´s Tradition, Eidechsenkönig und Universalgott Nr. 5


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Diskordische Dämonologie
BeitragVerfasst: 14. Nov 2019, 19:26 
Offline
Verteidiger des wahren Blödsinns
Benutzeravatar

Registriert: 04.2019
Beiträge: 90
Wohnort: Diebinga
Geschlecht: nicht angegeben
OK, sieht so aus, als hätten wir zwei Erklärungsansätze, nämlich den der Ernährung und der Fortpflanzung, allerdings unter der Prämisse, dass sich der Dämon nicht fieserweise aus Thudmarterie formt. Bevor wir uns also in weitere Untersuchungen stürzen, sollten wir dieses "Dämon manifestiert sich aus Thudmarterie" entweder beweisen oder falsifizieren. (Wahrscheinlich wird es beides sein, was natürlich weitere Eigenarten dieses Wesens offenbaren wird.)
Ein Gedanke: Falls sich der Dämon doch aus Thudmarterie formt, so kann er sich auch wieder in diesen auflösen, was die Behandlung des Wirtes um einiges vereinfachen würde, da das mühsam präzise Operieren wegfällt und man stattdessen den Trigger suchen muss, der des Dämons Rückentwicklung in Gang setzt.

_________________
L0rd Z0ltan 41D5K1N6 Kataskopos, diskordischer als 23 Äpfel in einem Fünfeck, interdimensionaler Götterschamane 420° Stufe V, deutscher Botschafter von MK Cultra, eingewiesener leidender In- und Experte des Forschungsinstituts für Realität und Illusion, sowie geheimer Nachsitzender der Überabteilung Simulation Science der ƱoS, und darüber hinein Chonk des hailigen O⁙D⁙D⁙ (lvlup soon)

(ง ͡ʘ ͜ʖ ͡ʘ)ง ( ͡ಥ ͜ʖ ͡ಥ) ( ͡° ͜ʖ ͡°) ( ‾ʖ̫‾) ( ಠ ͜ʖಠ)

Wenn ich nicht glauben darf, was ich lese, soll ich dann lesen, was ich glaube?
Deine Mutter ist wie ein Tintenfisch: hat acht Arme und spritzt dunkle Flüssigkeit


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Diskordische Dämonologie
BeitragVerfasst: 14. Nov 2019, 23:12 
Offline
Hausmeister
Benutzeravatar

Registriert: 09.2010
Beiträge: 11230
Wohnort: leicht verschoben
Geschlecht: männlich
Disorganisation: Aktion 23, Zimmer523, GEFGAEFHB, ddR, Fractal Cult, EHNIX, The ASSBUTT
41D5K1N6 hat geschrieben:
Falls sich der Dämon doch aus Thudmarterie formt
... müsste man das wohl Abiogenese nennen, oder?

_________________
Wenn ich schon der Affe bin, dann will ich der Affe sein, der dem Engel auf's Maul haut. XD
‒✴△♀ ✴ө△ʘ!

Seine Quasarische Sphärizität, der Bwana Honolulu,
Überbefehlshabender des Selbstmordkommandos Ω,
Herrscher über alles, alles andere und wieder nichts,
Urgroßpapapapst und Metagottkaiser in Zimmer523,
Grand Admirakel der berittenen Marinekavallerie zur See,
Reichsminister für Popularpodicifikation,
Hüter des Heiligen Q.


Nach oben
 Profil Besuche Website Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Diskordische Dämonologie
BeitragVerfasst: 15. Nov 2019, 06:43 
Offline
Verteidiger des wahren Blödsinns
Benutzeravatar

Registriert: 04.2019
Beiträge: 90
Wohnort: Diebinga
Geschlecht: nicht angegeben
Bwana Honolulu hat geschrieben:
41D5K1N6 hat geschrieben:
Falls sich der Dämon doch aus Thudmarterie formt
... müsste man das wohl Abiogenese nennen, oder?


Quasi schon, Bucky sollten detailliertere Details darliegen. Werde die nächsten Tage schauen, ob ich noch irgendwas diesbezüglich herausfinden kann

_________________
L0rd Z0ltan 41D5K1N6 Kataskopos, diskordischer als 23 Äpfel in einem Fünfeck, interdimensionaler Götterschamane 420° Stufe V, deutscher Botschafter von MK Cultra, eingewiesener leidender In- und Experte des Forschungsinstituts für Realität und Illusion, sowie geheimer Nachsitzender der Überabteilung Simulation Science der ƱoS, und darüber hinein Chonk des hailigen O⁙D⁙D⁙ (lvlup soon)

(ง ͡ʘ ͜ʖ ͡ʘ)ง ( ͡ಥ ͜ʖ ͡ಥ) ( ͡° ͜ʖ ͡°) ( ‾ʖ̫‾) ( ಠ ͜ʖಠ)

Wenn ich nicht glauben darf, was ich lese, soll ich dann lesen, was ich glaube?
Deine Mutter ist wie ein Tintenfisch: hat acht Arme und spritzt dunkle Flüssigkeit


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Diskordische Dämonologie
BeitragVerfasst: 20. Nov 2019, 13:40 
Offline
Warlord der Herzen
Benutzeravatar

Registriert: 09.2010
Beiträge: 6397
Wohnort: eine alte Haunebu IV Flugscheibe
Geschlecht: männlich
Disorganisation: Comapony Kabale, Starfish Cabal, Company, D.A.D.
Zigostra Naru - Construkta des Thuds
Bild

Die starre und potenziel unveränderliche Struktur des Thuds bringt es mit sich das für jede veränderung innerhalb seiner Spähren ein Wesen benötigt wird das wir als Zigostra Naru oder die Construkta kennen.
Ob dieses Wesen bereits lange vor dem Thud existierte, diesen ert erschuf oder in einem Akt der dämonischen Herrscher willentlich erschaffen wurde um den Thud zu ihren neigungen und vorlieben umzugestallten ist unbekannt.
Zigostra Naru ist jedoch das einzige dämonische Wesen innherhalb des Thuds das überhaupt ansatzweise in der Lage ist die Grundstruktur Thuds dahingehend zu verändern das man von soetwas wie architektonischer Gestalltung sprechen könnte.
Wie dieser Prozess genau von statten geht ist ebenso ein mysterium. Die gelehrten und Forscher des Thuds vermuten jedoch das sich die Construkta der allgemeinen Gedankenmatrix der Kohlköpfe innerhalb des Rauchens bedient um durch deren aktive umgestalltung den Raum des Thuds selbst zu gestallten und zu bebauen.
Die ungewöhnliche Natur der Construkta legt ebenso nahe das sie für all das verantwortlich ist was wir heute als die Ebene von Thud kennen und was zuvor im Thuddial als diese beschrieben wurde.
So ist es nicht weiter verwunderlich das Zigostra Naru sich in der Folge zu einem Herrscher empor schwingen konnte. Die anderen dämonischen Herrscher sind schließlich abhängig von der Fähigkeit der Construkta sofern sie ihr Reich verändern wollen. Dies scheint zwar eher selten der Fall zu sein, kommt aber durchaus grade dann vor, wenn ein Herrscher gestürzt wird oder ein anderer Herrscher seine Einflussspähre erweitert.

_________________
"Wir sind nicht der Abschaum. Wir sind der schillernde, toxische Schleim der auf dem Abschaum schwimmt ..."
Seine Spektralität Cpt. Bucky "Saia" Sternentänzer
alias Papst Cerrynt Eiledol von Welodd alias Nede E Lym von Leng alias Baktus Paradonti alias Dr. Dromis Seth, Master Phool im Outer Space, (Mitbe)Gründer der Univers-City of Sockovia, Moonman Winter Dream, aus der dritten Vergangenheit, General Error der Invasionstruppen, Captain der ersten erisischen Kompanei westlich von Osten, Hüter des hailigen GNARV und anderer nutzloser Dinge, Dunkelelfischer Bischof von Betty, Vorstand der Company auf Lebenszeit, Ernenner des Fonsis auf Zeit, der während eines Bades ehrenhaft erleuchtete, Beschützer des rauchenden Orakels am Stiel, exzellenter Züchter der feinsten Flugaffen nördlich von Reykjavík, Eiliger Hailigenpfleger der Aktion 23, (Er)Finder des Starfish Mythos, Transluzenter Geheimniskrämer und unter der Hand Händler, Schieberkönig der Unwissenden, Verfasser von nicht geschriebenen Werken, autorisierter Verkäufer von "Das LichtTM" und "SeelenheilTM", eingeweihter Oberanti der D.A.D. sowie Pharao Hypothep alias Pharao Pontifex zu Popanz von Paranoia Panoptikum, Bürokrat im Büro für Zweckentfremdung, Anwender von Methoden, Knazler und freier Beratzer auf Schloß Gammelot in Mottrop´s Tradition, Eidechsenkönig und Universalgott Nr. 5


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 56 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker