Aktion 23

aphilosophisch, apolitisch, areligiös, akünstlerisch, asexuell
Aktuelle Zeit: 21. Aug 2018, 21:51

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 24 Beiträge ] Gehe zu Seite  1, 2, 3  Nächste
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Die Känguru-Trilogie (Marc-Uwe Kling)
BeitragVerfasst: 9. Apr 2014, 21:46 
Offline
Zeuger Jehovas
Benutzeravatar

Registriert: 11.2012
Beiträge: 229
Geschlecht: nicht angegeben
Ich habe letztens mindestens zum 5. Mal die Känguru-Trilogie von Marc-Uwe Kling durchgehört und mir gedacht, dass die ganze Sache es eigentlich wert ist, hier mal erwähnt zu werden.
Kurz zusammengefasst: Eines Tages steht ein sprechendes Känguru vor der Tür, kurz darauf zieht es einfach bei ihm ein. Das Känguru ist Kommunist, ein riesen Nirvana-Fan und war früher beim Vietcong. Es gibt drei Bände, die Känguru-Chroniken, das Känguru-Manifest und die Känguru-Offenbarung.
Die Bücher sind insofern diskordisch wertvoll, als dass das Känguru, Marc-Uwe und ab Band 2 auch das Asoziale Netzwerk diverse kleine Antiterroranschläge nach Operation Mindfuck-Vorbild durchführen. Für alle, die kein Problem mit Spoilern haben, hab ich unten mal eine Liste mit netten Aktionen angehängt. In den Geschichten wird herrschaftskritische Theorie, Praxis und Unterhaltung kombiniert und sie regen auch die eigene Fantasie für nette Kommunikationsguerilla-Aktionen an :daumenhoch: Zudem kann man als aufmerksamer Hörer/Leser zahlreiche Anspielungen auf andere Bücher und Filme (1984, der Prozess, Fight Club uswusf) entdecken. Und als wäre das nicht genug, hat Kling die Entsteheng der AfD vorausgesagt ;)

Ich persönlich kann vor allem die Hörbuchfassungen empfehlen. Zwar sind schon die Bücher sehr lustig aber in der vom Autor vor Livepublikum gelesenen Version kommt einfach noch viel mehr vom Humor rüber. Und vor allem taugt das Publikum auf den CDs auch was, nicht wie bei einigen Youtubevideos von Klings Liveauftritten -.-' . Auf radio Fritz gab/gibt es auch die Serie "Neues vom Känguru", darin werden einfach fast 1:1 die Geschichten aus den Büchern in radiotauglicher Fassung nochmal aufgestrahlt, davon findet man so ~200 Folgen auf Youtube. Zum Reinhören nicht schlecht aber wenn man ein paar gehört hat und Gefallen daran findet, sollte man unbedingt zum Hörbuch umsteigen.
Nette Aktionen aus den Büchern:
Natürlich sind viele davon nur fiktiv und schwer umzusetzen aber gute Inspiration sind sie allemal^^
* Kritische Klingeltöne: unter reißerischen Namen wie "Furzen, ficken, rülpsen" an Idioten verkaufte Klingeltöne, die sie einer kleinen Gehirnwäsche unterziehen
* An einem Tag, für den schlechtes Wetter vorausgesagt wurde, eine Demonstration gegen Staat, Kapital und das schlechte Wetter anmelden, nicht hingehen und stattdessen nebenan von einem Cafe aus zusehen wie die Polizei nass wird
* Graffitis mit roter Sprühfarbe korrigieren
* Im eigenen Sprachgebrauch die Bedeutungen bestimmter Wortpaare umdrehen, zB aggressiv-attraktiv, wichtig-witzig, Ministerium-Mysterium, Bundestag-Schützenverein
* Bei allen sich bietenden Gelegenheiten vermeintliche Autoritäten mit ihren eigenen Waffen schlagen, zB bei Ausweiskontrollen nach Dienstausweisen zurückfragen und Druck machen bis die inzwischen völlig nervösen und verzweifelten Polizisten kleinlaut von dannen ziehen
* Generell in unerwarteter Weise handeln, zB in der Straßenbahn wegrennen obwohl man einen Fahrschein hat, wenn der Kontrolleur kommt
* Im Freundeskreis eine interne Punkteliste führen, wer am besten und häufigsten Fremde beleidigen kann ohne dass diese es begreifen
* An Bahnhöfen alle Ziel-Anzeigen ändern, zB aus Berlin München machen, aus Köln Leipzig und sich dann freuen, dass die Leute es gar nicht merken, da ohnehin inzwischen alle Innenstädte gleich aussehen
* Unter Wahlplakate von Rechtspopulisten Zirkusplakate mit der großen Aufschrift "Der Kasper kommt" hängen
* Als Fahrkartenkontrolleur anstellen lassen, allen Schwarzfahrern sagen, dass das schon okay so ist. Zusätzlich täglich den Dienst- und Fahrplan aller Kollegen veröffentlichen
* Als Schild-Hochhalter bei Talkshows arbeiten (Schilder wie Applaus, laut lachen, etc) und mit unkonventionellem Gebrauch der Schilder die Show sabotieren

_________________
Discordian Code: DIT/DO/DU Tp/Tg C++(-) s: a-- Comp(+) P++ E-(--) F(+ -) !tv b+ OM(8) M(9) K++ // Bio


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die Känguru-Trilogie (Marc-Uwe Kling)
BeitragVerfasst: 11. Apr 2014, 13:50 
Offline
Forumsvorlone
Benutzeravatar

Registriert: 09.2010
Beiträge: 2990
Wohnort: Nox Mundi
Geschlecht: männlich
Disorganisation: Aktion 23, KDGK, AISB, Männer in Schwarz u.A.
Ich hab' das Känguru ja schon zur Heiligsprechung vorgeschlagen, bis jetzt aber ohne Reaktion.

_________________
"We hold these truths to be self-evident, that all men are created equal, endowed with certain unalienable rights, and that among these are life, liberty, and the right to be forever trapped in a Hedonistic Treadmill."

Das Sein verstimmt das Bewusstsein...


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die Känguru-Trilogie (Marc-Uwe Kling)
BeitragVerfasst: 11. Apr 2014, 14:43 
Online
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 09.2010
Beiträge: 9644
Wohnort: leicht verschoben
Geschlecht: männlich
Disorganisation: Aktion 23, Zimmer523, GEFGAEFHB, ddR, Fractal Cult, EHNIX, The ASSBUTT
Tarvoc hat geschrieben:
bis jetzt aber ohne Reaktion.
Da ich's nicht wirklich kannte (und immer noch nicht kenne), kann ich mich wohl schlecht sinnvoll dazu äußern. :kp: Ich kann mich aber gerne relativ sinnlos dazu äußern, wenn du möchtest. :uglevil:

_________________
Wenn ich schon der Affe bin, dann will ich der Affe sein, der dem Engel auf's Maul haut. XD
‒✴△♀ ✴ө△ʘ!

Seine Quasarische Sphärizität Bwana Honolulu,
Überbefehlshabender des Selbstmordkommandos Ω,
Herrscher über alles, alles andere und wieder nichts,
Urgroßpapapapst und Metagottkaiser in Zimmer523,
Grand Admirakel der berittenen Marinekavallerie zur See,
Reichsminister für Popularpodicifikation,
Hüter des Heiligen Q.


Nach oben
 Profil Besuche Website Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die Känguru-Trilogie (Marc-Uwe Kling)
BeitragVerfasst: 11. Apr 2014, 15:42 
Offline
Forumsvorlone
Benutzeravatar

Registriert: 09.2010
Beiträge: 2990
Wohnort: Nox Mundi
Geschlecht: männlich
Disorganisation: Aktion 23, KDGK, AISB, Männer in Schwarz u.A.
Feel free. 8-)

_________________
"We hold these truths to be self-evident, that all men are created equal, endowed with certain unalienable rights, and that among these are life, liberty, and the right to be forever trapped in a Hedonistic Treadmill."

Das Sein verstimmt das Bewusstsein...


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die Känguru-Trilogie (Marc-Uwe Kling)
BeitragVerfasst: 11. Apr 2014, 20:42 
Offline
Rangloser Großmeister
Benutzeravatar

Registriert: 09.2010
Beiträge: 5261
Wohnort: eine alte Haunebu IV Flugscheibe
Geschlecht: männlich
Disorganisation: Comapony Kabale, Starfish Cabal, Company, D.A.D.
Ich dachte immer wenn keiner bei den Anträgen was sagt dann gehn die eh so durch. Aber ich frag eh meißtens bevor ich ne neue Runde zum Heiligen Einpflegen mache.

_________________
"Wir sind nicht der Abschaum. Wir sind der schillernde, toxische Schleim der auf dem Abschaum schwimmt ..."
Seine Spektralität Cpt. Bucky "Saia" Sternentänzer
alias Papst Cerrynt Eiledol von Welodd alias Nede E Lym von Leng alias Baktus Paradonti alias Dr. Dromis Seth, Master Phool im Outer Space, (Mitbe)Gründer der Univers-City of Sockovia, Moonman Winter Dream, aus der dritten Vergangenheit, General Error der Invasionstruppen, Captain der ersten erisischen Kompanei westlich von Osten, Hüter des hailigen GNARV und anderer nutzloser Dinge, Dunkelelfischer Bischof von Betty, Vorstand der Company auf Lebenszeit, Ernenner des Fonsis auf Zeit, der während eines Bades ehrenhaft erleuchtete, Beschützer des rauchenden Orakels am Stiel, exzellenter Züchter der feinsten Flugaffen nördlich von Reykjavík, Eiliger Hailigenpfleger der Aktion 23, (Er)Finder des Starfish Mythos, Transluzenter Geheimniskrämer und unter der Hand Händler, Schieberkönig der Unwissenden, Verfasser von nicht geschriebenen Werken, autorisierter Verkäufer von "Das LichtTM" und "SeelenheilTM", eingeweihter Oberanti der D.A.D. sowie Pharao Hypothep alias Pharao Pontifex zu Popanz von Paranoia Panoptikum, Bürokrat im Büro für Zweckentfremdung, Anwender von Methoden, Knazler und freier Beratzer auf Schloß Gammelot in Mottrop´s Tradition, Eidechsenkönig und Universalgott Nr. 5


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die Känguru-Trilogie (Marc-Uwe Kling)
BeitragVerfasst: 11. Apr 2014, 20:56 
Offline
Zeuger Jehovas
Benutzeravatar

Registriert: 11.2012
Beiträge: 229
Geschlecht: nicht angegeben
Der Antrag auf Heiligsprechung wird hiermit offiziell von meiner Wenigkeit unterstützt. Ich schlage den Titel "Schutzpatron der Beuteltiere, subversiven Guerillakämpfer und Schnapspralinen" vor.

_________________
Discordian Code: DIT/DO/DU Tp/Tg C++(-) s: a-- Comp(+) P++ E-(--) F(+ -) !tv b+ OM(8) M(9) K++ // Bio


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die Känguru-Trilogie (Marc-Uwe Kling)
BeitragVerfasst: 12. Apr 2014, 02:26 
Offline
Forumsvorlone
Benutzeravatar

Registriert: 09.2010
Beiträge: 2990
Wohnort: Nox Mundi
Geschlecht: männlich
Disorganisation: Aktion 23, KDGK, AISB, Männer in Schwarz u.A.
Das Känguru hat doch schon einen Titel. "El Comandante des Asozialen Netzwerks".

_________________
"We hold these truths to be self-evident, that all men are created equal, endowed with certain unalienable rights, and that among these are life, liberty, and the right to be forever trapped in a Hedonistic Treadmill."

Das Sein verstimmt das Bewusstsein...


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die Känguru-Trilogie (Marc-Uwe Kling)
BeitragVerfasst: 13. Apr 2014, 15:01 
Offline
Ehrwürdiges Elternteil
Benutzeravatar

Registriert: 12.2010
Beiträge: 2591
Geschlecht: nicht angegeben
Disorganisation: Populäre Diskordische Folksvront, Zentralkomitee einiger Diskordier
Irgendwie fand ich das Känguru-Ding nie wirklich witzig und hab mich deshalb nie damit eingehender beschäftigt.
Aber ich empfehle hier einfach mal rotzfrech Horst Evers! ;P

_________________
(K)
Alle Rechte verdreht.

Gründer und selbsternannter Papst der Populären Diskordische Folksvront PDF
Mitwisser des Geheimnisses bei der Sache mit den blauen Orangen und rosa Elefanten
Mitglied im Plenum des Zentralkomitees einiger Diskordier ZED


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die Känguru-Trilogie (Marc-Uwe Kling)
BeitragVerfasst: 13. Apr 2014, 17:52 
Offline
Forumsvorlone
Benutzeravatar

Registriert: 09.2010
Beiträge: 2990
Wohnort: Nox Mundi
Geschlecht: männlich
Disorganisation: Aktion 23, KDGK, AISB, Männer in Schwarz u.A.
Apfelsator hat geschrieben:
Irgendwie fand ich das Känguru-Ding nie wirklich witzig und hab mich deshalb nie damit eingehender beschäftigt.

Wie bitte???

www.youtube.com Video From : www.youtube.com


Das ist doch wohl nur episch. 8-)

_________________
"We hold these truths to be self-evident, that all men are created equal, endowed with certain unalienable rights, and that among these are life, liberty, and the right to be forever trapped in a Hedonistic Treadmill."

Das Sein verstimmt das Bewusstsein...


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die Känguru-Trilogie (Marc-Uwe Kling)
BeitragVerfasst: 13. Apr 2014, 22:32 
Offline
Ehrwürdiges Elternteil
Benutzeravatar

Registriert: 12.2010
Beiträge: 2591
Geschlecht: nicht angegeben
Disorganisation: Populäre Diskordische Folksvront, Zentralkomitee einiger Diskordier
Tarvoc hat geschrieben:
Apfelsator hat geschrieben:
Irgendwie fand ich das Känguru-Ding nie wirklich witzig und hab mich deshalb nie damit eingehender beschäftigt.

Wie bitte???

-Känguru Video-
Das ist doch wohl nur episch. 8-)


Ja geht schon, ist schon witzig aber halt nicht so ganz mein Fall.
Irgendwie klingt der ziemlich stark wie ein Freund von mir aus Dresden, auch vom Humor her.
Aber das ist mir zu sehr gewollt politisch, Horst Evers ist da eher so ziemlich generell gegen Verblödung und misantropisch sowie ziemlich Alltäglich aber in einer ganz ganz starken Position gegen Normen und Arbeit:
www.youtube.com Video From : www.youtube.com


EDIT:
oder noch besser:
www.youtube.com Video From : www.youtube.com


Richtig schöner Dadaismus :)

_________________
(K)
Alle Rechte verdreht.

Gründer und selbsternannter Papst der Populären Diskordische Folksvront PDF
Mitwisser des Geheimnisses bei der Sache mit den blauen Orangen und rosa Elefanten
Mitglied im Plenum des Zentralkomitees einiger Diskordier ZED


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 24 Beiträge ] Gehe zu Seite  1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker