Aktion 23

aphilosophisch, apolitisch, areligiös, akünstlerisch, asexuell
Aktuelle Zeit: 21. Jan 2020, 04:14

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 30 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2, 3  Nächste
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Demokratie und Anarchie
BeitragVerfasst: 16. Jun 2018, 17:06 
Offline
Warlord der Herzen
Benutzeravatar

Registriert: 09.2010
Beiträge: 6418
Wohnort: eine alte Haunebu IV Flugscheibe
Geschlecht: männlich
Disorganisation: Comapony Kabale, Starfish Cabal, Company, D.A.D.
siehste deswegen mach ich das schon fast gar nicht mehr weil du nie zwischen persönlicher Meinung und persönlichem Angriff auf deine Person differenzierst. Das macht für mich eine Diskussion so spannend wie der Wetterbericht von Bulgarien und so erfreulich wie Krebs im Endstadium.

_________________
"Wir sind nicht der Abschaum. Wir sind der schillernde, toxische Schleim der auf dem Abschaum schwimmt ..."
Seine Spektralität Cpt. Bucky "Saia" Sternentänzer
alias Papst Cerrynt Eiledol von Welodd alias Nede E Lym von Leng alias Baktus Paradonti alias Dr. Dromis Seth, Master Phool im Outer Space, (Mitbe)Gründer der Univers-City of Sockovia, Moonman Winter Dream, aus der dritten Vergangenheit, General Error der Invasionstruppen, Captain der ersten erisischen Kompanei westlich von Osten, Hüter des hailigen GNARV und anderer nutzloser Dinge, Dunkelelfischer Bischof von Betty, Vorstand der Company auf Lebenszeit, Ernenner des Fonsis auf Zeit, der während eines Bades ehrenhaft erleuchtete, Beschützer des rauchenden Orakels am Stiel, exzellenter Züchter der feinsten Flugaffen nördlich von Reykjavík, Eiliger Hailigenpfleger der Aktion 23, (Er)Finder des Starfish Mythos, Transluzenter Geheimniskrämer und unter der Hand Händler, Schieberkönig der Unwissenden, Verfasser von nicht geschriebenen Werken, autorisierter Verkäufer von "Das LichtTM" und "SeelenheilTM", eingeweihter Oberanti der D.A.D. sowie Pharao Hypothep alias Pharao Pontifex zu Popanz von Paranoia Panoptikum, Bürokrat im Büro für Zweckentfremdung, Anwender von Methoden, Knazler und freier Beratzer auf Schloß Gammelot in Mottrop´s Tradition, Eidechsenkönig und Universalgott Nr. 5


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Demokratie und Anarchie
BeitragVerfasst: 16. Jun 2018, 18:04 
Offline
Hausmeister
Benutzeravatar

Registriert: 09.2010
Beiträge: 11368
Wohnort: leicht verschoben
Geschlecht: männlich
Disorganisation: Aktion 23, Zimmer523, GEFGAEFHB, ddR, Fractal Cult, EHNIX, The ASSBUTT
fehlgeleitet hat geschrieben:
Cpt. Bucky Saia hat geschrieben:
Das stellt keinen persönlichen Angriff dar (Fehlg ich blicke da in deine richtung) sondern ist eher eine Anspielung auf Kommunismus = Religion (bzw religiöse Tendenzen).


du startest dauernd irgendwelche anspielungen und behauptest die hätten mit niemanden was zu tun. Wenn du Leute anmachen willst dann steh doch auch dazu. :fu:
Ich hatte aber das Gefühl, das war eine (ziemlich explizite, direkte und unverschleierte) Anspielung darauf, daß du dich bei so was schnell angesprochen fühlst. XD

Cpt. Bucky Saia hat geschrieben:
siehste deswegen mach ich das schon fast gar nicht mehr weil du nie zwischen persönlicher Meinung und persönlichem Angriff auf deine Person differenzierst
Ist aber auch manchmal schwierig, wenn man sich einem Thema sehr persönlich verschrieben hat. Das, was einem in diesem Fall den Antrieb gibt, sich für eine Sache zu engagieren, macht einen unter Umständen dann auch empfänglich für so was. :kp:

Cpt. Bucky Saia hat geschrieben:
Das macht für mich eine Diskussion so spannend wie der Wetterbericht von Bulgarien und so erfreulich wie Krebs im Endstadium.
:lol:

_________________
Wenn ich schon der Affe bin, dann will ich der Affe sein, der dem Engel auf's Maul haut. XD
‒✴△♀ ✴ө△ʘ!

Seine Quasarische Sphärizität, der Bwana Honolulu,
Überbefehlshabender des Selbstmordkommandos Ω,
Herrscher über alles, alles andere und wieder nichts,
Urgroßpapapapst und Metagottkaiser in Zimmer523,
Grand Admirakel der berittenen Marinekavallerie zur See,
Reichsminister für Popularpodicifikation,
Hüter des Heiligen Q.


Nach oben
 Profil Besuche Website Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Demokratie und Anarchie
BeitragVerfasst: 8. Nov 2018, 19:06 
Offline
Hausmeister
Benutzeravatar

Registriert: 09.2010
Beiträge: 11368
Wohnort: leicht verschoben
Geschlecht: männlich
Disorganisation: Aktion 23, Zimmer523, GEFGAEFHB, ddR, Fractal Cult, EHNIX, The ASSBUTT
youtu.be Video From : youtu.be

_________________
Wenn ich schon der Affe bin, dann will ich der Affe sein, der dem Engel auf's Maul haut. XD
‒✴△♀ ✴ө△ʘ!

Seine Quasarische Sphärizität, der Bwana Honolulu,
Überbefehlshabender des Selbstmordkommandos Ω,
Herrscher über alles, alles andere und wieder nichts,
Urgroßpapapapst und Metagottkaiser in Zimmer523,
Grand Admirakel der berittenen Marinekavallerie zur See,
Reichsminister für Popularpodicifikation,
Hüter des Heiligen Q.


Nach oben
 Profil Besuche Website Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Demokratie und Anarchie
BeitragVerfasst: 14. Jul 2019, 01:38 
Offline
Adepp
Benutzeravatar

Registriert: 05.2019
Beiträge: 15
Wohnort: Wolbachia
Geschlecht: männlich
Disorganisation: E.A.o.t.M.T.o.t.H.P.
Da fällt mir ein: Ich wollte ja im Kapital-Lesekreis noch nen Link zu Crimethinc und deren Abhandlungen über Demokratie und warum die doof ist, reinknallen... Vergessen. Bzw. durch den verlorenen, roten Faden dann nicht mehr gemacht. Aber hier passt das eigentlich viel besser. Also:

https://de.crimethinc.com/2012/04/30/poster-series-what-does-democracy-mean

Zitat:
We hope that this series will help to clear up lingering confusion about the differences between democracy (a form of government) and anarchy (i.e., freedom). Democracy, even direct democracy, is not the same as self-determination. Democracy is premised on the idea that only one decision-making body should have legitimate authority, while anarchism proposes the decentralization of power: not just horizontality, but also autonomy.

_________________
Q-u-a-C-K-C-a-u-Q


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Demokratie und Anarchie
BeitragVerfasst: 14. Jul 2019, 11:21 
Offline
Hausmeister
Benutzeravatar

Registriert: 09.2010
Beiträge: 11368
Wohnort: leicht verschoben
Geschlecht: männlich
Disorganisation: Aktion 23, Zimmer523, GEFGAEFHB, ddR, Fractal Cult, EHNIX, The ASSBUTT
:kombiniere: Hmmm, die gefallen mir.

_________________
Wenn ich schon der Affe bin, dann will ich der Affe sein, der dem Engel auf's Maul haut. XD
‒✴△♀ ✴ө△ʘ!

Seine Quasarische Sphärizität, der Bwana Honolulu,
Überbefehlshabender des Selbstmordkommandos Ω,
Herrscher über alles, alles andere und wieder nichts,
Urgroßpapapapst und Metagottkaiser in Zimmer523,
Grand Admirakel der berittenen Marinekavallerie zur See,
Reichsminister für Popularpodicifikation,
Hüter des Heiligen Q.


Nach oben
 Profil Besuche Website Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Demokratie und Anarchie
BeitragVerfasst: 15. Jul 2019, 12:33 
Offline
Forumsvorlone
Benutzeravatar

Registriert: 09.2010
Beiträge: 3443
Wohnort: Nox Mundi
Geschlecht: männlich
Disorganisation: Aktion 23, KDGK, AISB, Männer in Schwarz u.A.
Verraten die uns auch, was passiert, wenn verschiedene Organisationen, die alle den legitimen Einsatz von Gewalt für sich beanspruchen, in Konflikte miteinander geraten?

_________________
"Die Frage, ob dem menschlichen Denken gegenständliche Wahrheit zukomme, ist keine Frage der Theorie, sondern eine praktische Frage. In der Praxis muß der Mensch die Wahrheit, d. h. die Wirklichkeit und Macht, die Diesseitigkeit seines Denkens beweisen. Der Streit über die Wirklichkeit oder Nichtwirklichkeit eines Denkens, das sich von der Praxis isoliert, ist eine rein scholastische Frage." - Marx
"Nur wer zu sich selbst kein Vertrauen hat, kann sich vor vorübergehenden Bündnissen, und sei es auch mit unzuverlässigen Leuten, fürchten, und keine einzige politische Partei könnte ohne solche Bündnisse existieren. Das Zusammengehen mit den legalen Marxisten war in seiner Art das erste wirklich politische Bündnis der russischen Sozialdemokratie. Dank diesem Bündnis ist ein erstaunlich rascher Sieg über die Volkstümlerrichtung und eine außerordentlich weite Verbreitung der Ideen des Marxismus [...] erzielt worden." - Lenin


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Demokratie und Anarchie
BeitragVerfasst: 15. Jul 2019, 14:32 
Offline
Warlord der Herzen
Benutzeravatar

Registriert: 09.2010
Beiträge: 6418
Wohnort: eine alte Haunebu IV Flugscheibe
Geschlecht: männlich
Disorganisation: Comapony Kabale, Starfish Cabal, Company, D.A.D.
Das wäre doch zu einfach :ugly:

_________________
"Wir sind nicht der Abschaum. Wir sind der schillernde, toxische Schleim der auf dem Abschaum schwimmt ..."
Seine Spektralität Cpt. Bucky "Saia" Sternentänzer
alias Papst Cerrynt Eiledol von Welodd alias Nede E Lym von Leng alias Baktus Paradonti alias Dr. Dromis Seth, Master Phool im Outer Space, (Mitbe)Gründer der Univers-City of Sockovia, Moonman Winter Dream, aus der dritten Vergangenheit, General Error der Invasionstruppen, Captain der ersten erisischen Kompanei westlich von Osten, Hüter des hailigen GNARV und anderer nutzloser Dinge, Dunkelelfischer Bischof von Betty, Vorstand der Company auf Lebenszeit, Ernenner des Fonsis auf Zeit, der während eines Bades ehrenhaft erleuchtete, Beschützer des rauchenden Orakels am Stiel, exzellenter Züchter der feinsten Flugaffen nördlich von Reykjavík, Eiliger Hailigenpfleger der Aktion 23, (Er)Finder des Starfish Mythos, Transluzenter Geheimniskrämer und unter der Hand Händler, Schieberkönig der Unwissenden, Verfasser von nicht geschriebenen Werken, autorisierter Verkäufer von "Das LichtTM" und "SeelenheilTM", eingeweihter Oberanti der D.A.D. sowie Pharao Hypothep alias Pharao Pontifex zu Popanz von Paranoia Panoptikum, Bürokrat im Büro für Zweckentfremdung, Anwender von Methoden, Knazler und freier Beratzer auf Schloß Gammelot in Mottrop´s Tradition, Eidechsenkönig und Universalgott Nr. 5


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Demokratie und Anarchie
BeitragVerfasst: 15. Jul 2019, 15:03 
Offline
Forumsvorlone
Benutzeravatar

Registriert: 09.2010
Beiträge: 3443
Wohnort: Nox Mundi
Geschlecht: männlich
Disorganisation: Aktion 23, KDGK, AISB, Männer in Schwarz u.A.
Dachte ich mir irgendwie. :ugly:

_________________
"Die Frage, ob dem menschlichen Denken gegenständliche Wahrheit zukomme, ist keine Frage der Theorie, sondern eine praktische Frage. In der Praxis muß der Mensch die Wahrheit, d. h. die Wirklichkeit und Macht, die Diesseitigkeit seines Denkens beweisen. Der Streit über die Wirklichkeit oder Nichtwirklichkeit eines Denkens, das sich von der Praxis isoliert, ist eine rein scholastische Frage." - Marx
"Nur wer zu sich selbst kein Vertrauen hat, kann sich vor vorübergehenden Bündnissen, und sei es auch mit unzuverlässigen Leuten, fürchten, und keine einzige politische Partei könnte ohne solche Bündnisse existieren. Das Zusammengehen mit den legalen Marxisten war in seiner Art das erste wirklich politische Bündnis der russischen Sozialdemokratie. Dank diesem Bündnis ist ein erstaunlich rascher Sieg über die Volkstümlerrichtung und eine außerordentlich weite Verbreitung der Ideen des Marxismus [...] erzielt worden." - Lenin


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Demokratie und Anarchie
BeitragVerfasst: 15. Jul 2019, 15:08 
Offline
Warlord der Herzen
Benutzeravatar

Registriert: 09.2010
Beiträge: 6418
Wohnort: eine alte Haunebu IV Flugscheibe
Geschlecht: männlich
Disorganisation: Comapony Kabale, Starfish Cabal, Company, D.A.D.
Zu dieser Problematik habe ich letztens noch einen halbwegs intressanten Bericht gelesen.

Zitat:
Dabei müsste es auch für AnarchistInnen evident sein, dass die Auflösung, Zerstörung oder kriegerische Zersetzung von Staaten nicht automatisch in eine freie, selbstorganisierte, nicht-hierarchische und gewaltfreie Gesellschaft mündet, sondern oft in eine warlord-artige Phase verschiedener Gruppengewalten, Milizen und Pseudo-Armeen sowie internationaler Interventionsarmeen, die sich vom Krieg und der noch vorhandenen (nicht-geflüchteten) Bevölkerung ernähren. Syrien, Irak, Sudan, Darfur, Südsudan als jüngste Beispiele sprechen für sich. Für AnarchistInnen bedeutet dies zumindest, dass die positive Aufbauarbeit, die Verbreitung libertärer Inhalte, Entscheidungsstrukturen, Kommunen und Projekte weit wichtiger sind als die illusorische Hoffnung auf befreiende Aspekte „revolutionärer“ Zerstörung. Libertäre und basisdemokratische Strukturen entstehen nicht automatisch, sondern nur durch die langfristige Verbreitung einer libertären Kultur und ein Einüben entsprechender ethisch-solidarischer Verhaltensweisen – auf Massenebene.


https://www.graswurzel.net/gwr/2018/02/ ... aganskaja/

_________________
"Wir sind nicht der Abschaum. Wir sind der schillernde, toxische Schleim der auf dem Abschaum schwimmt ..."
Seine Spektralität Cpt. Bucky "Saia" Sternentänzer
alias Papst Cerrynt Eiledol von Welodd alias Nede E Lym von Leng alias Baktus Paradonti alias Dr. Dromis Seth, Master Phool im Outer Space, (Mitbe)Gründer der Univers-City of Sockovia, Moonman Winter Dream, aus der dritten Vergangenheit, General Error der Invasionstruppen, Captain der ersten erisischen Kompanei westlich von Osten, Hüter des hailigen GNARV und anderer nutzloser Dinge, Dunkelelfischer Bischof von Betty, Vorstand der Company auf Lebenszeit, Ernenner des Fonsis auf Zeit, der während eines Bades ehrenhaft erleuchtete, Beschützer des rauchenden Orakels am Stiel, exzellenter Züchter der feinsten Flugaffen nördlich von Reykjavík, Eiliger Hailigenpfleger der Aktion 23, (Er)Finder des Starfish Mythos, Transluzenter Geheimniskrämer und unter der Hand Händler, Schieberkönig der Unwissenden, Verfasser von nicht geschriebenen Werken, autorisierter Verkäufer von "Das LichtTM" und "SeelenheilTM", eingeweihter Oberanti der D.A.D. sowie Pharao Hypothep alias Pharao Pontifex zu Popanz von Paranoia Panoptikum, Bürokrat im Büro für Zweckentfremdung, Anwender von Methoden, Knazler und freier Beratzer auf Schloß Gammelot in Mottrop´s Tradition, Eidechsenkönig und Universalgott Nr. 5


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Demokratie und Anarchie
BeitragVerfasst: 15. Jul 2019, 21:58 
Offline
Hausmeister
Benutzeravatar

Registriert: 09.2010
Beiträge: 11368
Wohnort: leicht verschoben
Geschlecht: männlich
Disorganisation: Aktion 23, Zimmer523, GEFGAEFHB, ddR, Fractal Cult, EHNIX, The ASSBUTT
Ja, das ist genau der Punkt: Man müsste 1. eine Kultur entwickeln, die weit weniger gewalttätig ist, wo also sowohl jeder Einzelne als auch die Masse auf möglichst gewaltfreie Lösungen fokussiert sind, und 2. diese angesprochenen Organisationen so klein und vielschichtig halten, daß die seltenen, gewalttätigen Konflikte ggf. eher klein und harmlos werden, und zum Teil auch einfach schwierig auszuführen. Das ist halt ein laaanger Weg. :kp:

_________________
Wenn ich schon der Affe bin, dann will ich der Affe sein, der dem Engel auf's Maul haut. XD
‒✴△♀ ✴ө△ʘ!

Seine Quasarische Sphärizität, der Bwana Honolulu,
Überbefehlshabender des Selbstmordkommandos Ω,
Herrscher über alles, alles andere und wieder nichts,
Urgroßpapapapst und Metagottkaiser in Zimmer523,
Grand Admirakel der berittenen Marinekavallerie zur See,
Reichsminister für Popularpodicifikation,
Hüter des Heiligen Q.


Nach oben
 Profil Besuche Website Persönliches Album  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 30 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker