Aktion 23

aphilosophisch, apolitisch, areligiös, akünstlerisch, asexuell
Aktuelle Zeit: 21. Jan 2020, 03:34

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 145 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1 ... 10, 11, 12, 13, 14, 15  Nächste
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Erismorphing
BeitragVerfasst: 2. Mär 2018, 19:57 
Offline
Hausmeister
Benutzeravatar

Registriert: 09.2010
Beiträge: 11368
Wohnort: leicht verschoben
Geschlecht: männlich
Disorganisation: Aktion 23, Zimmer523, GEFGAEFHB, ddR, Fractal Cult, EHNIX, The ASSBUTT
Am Arsch! Zackig jetzt, los, los! XD

_________________
Wenn ich schon der Affe bin, dann will ich der Affe sein, der dem Engel auf's Maul haut. XD
‒✴△♀ ✴ө△ʘ!

Seine Quasarische Sphärizität, der Bwana Honolulu,
Überbefehlshabender des Selbstmordkommandos Ω,
Herrscher über alles, alles andere und wieder nichts,
Urgroßpapapapst und Metagottkaiser in Zimmer523,
Grand Admirakel der berittenen Marinekavallerie zur See,
Reichsminister für Popularpodicifikation,
Hüter des Heiligen Q.


Nach oben
 Profil Besuche Website Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Erismorphing
BeitragVerfasst: 17. Apr 2018, 19:07 
Offline
Warlord der Herzen
Benutzeravatar

Registriert: 09.2010
Beiträge: 6418
Wohnort: eine alte Haunebu IV Flugscheibe
Geschlecht: männlich
Disorganisation: Comapony Kabale, Starfish Cabal, Company, D.A.D.
Guliks Brut?
Bild
Manuel Ocampo - Twelfth Station (oil, acrylic, collage on linen canvas, 1994)

_________________
"Wir sind nicht der Abschaum. Wir sind der schillernde, toxische Schleim der auf dem Abschaum schwimmt ..."
Seine Spektralität Cpt. Bucky "Saia" Sternentänzer
alias Papst Cerrynt Eiledol von Welodd alias Nede E Lym von Leng alias Baktus Paradonti alias Dr. Dromis Seth, Master Phool im Outer Space, (Mitbe)Gründer der Univers-City of Sockovia, Moonman Winter Dream, aus der dritten Vergangenheit, General Error der Invasionstruppen, Captain der ersten erisischen Kompanei westlich von Osten, Hüter des hailigen GNARV und anderer nutzloser Dinge, Dunkelelfischer Bischof von Betty, Vorstand der Company auf Lebenszeit, Ernenner des Fonsis auf Zeit, der während eines Bades ehrenhaft erleuchtete, Beschützer des rauchenden Orakels am Stiel, exzellenter Züchter der feinsten Flugaffen nördlich von Reykjavík, Eiliger Hailigenpfleger der Aktion 23, (Er)Finder des Starfish Mythos, Transluzenter Geheimniskrämer und unter der Hand Händler, Schieberkönig der Unwissenden, Verfasser von nicht geschriebenen Werken, autorisierter Verkäufer von "Das LichtTM" und "SeelenheilTM", eingeweihter Oberanti der D.A.D. sowie Pharao Hypothep alias Pharao Pontifex zu Popanz von Paranoia Panoptikum, Bürokrat im Büro für Zweckentfremdung, Anwender von Methoden, Knazler und freier Beratzer auf Schloß Gammelot in Mottrop´s Tradition, Eidechsenkönig und Universalgott Nr. 5


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Erismorphing
BeitragVerfasst: 9. Jun 2018, 10:16 
Offline
Warlord der Herzen
Benutzeravatar

Registriert: 09.2010
Beiträge: 6418
Wohnort: eine alte Haunebu IV Flugscheibe
Geschlecht: männlich
Disorganisation: Comapony Kabale, Starfish Cabal, Company, D.A.D.
Bild
Akly - Einer von Guliks Brut.
Im Gegensatz zu Trylik der Botschaften eher heimlich zustellt und allgemein für verdeckte Kommunikation angerufen wird obliegt es Akly Botschaften, nun sagen wir eher direkt, zu übermitteln.

Äusseres: Akly´s aussehn entspricht dem einer normalen Kakerlake mit der ausnahme das Akly wie auch Trylik es bevorzugt auf seinen beiden hintersten beinen zu gehen (manchmal werden aber auch vier Beine benutzt) ausserdem ist Akly etwas größer als Trylik und wohl mit einer der größten seiner Art. Dadurch sieht Akly einer humanioden Form ähnlicher. Diskordische Mystiker stellten die These auf, das das laufen auf den Hinterbeinen dazu diene, dem Menschen ähnlicher zu wirken damit die Botschaft besser verstanden und aufgenommen wird.
Intressanterweise scheint Akly ebenso wie Trylik über die fähigkeit des Mimicry zu verfügen. Gelegentlich taucht er nämlich in einer Form auf die entfernt an eine Person erinnert, die eine Kapuze über den Kopf gezogen hat und das Gesicht hinter einem Palituch versteckt.
Trotz dieser maskerade sind Akly´s Worte steets klar und gut verständlich.
Warum Akly allerdings rot und schwarz gefärbt ist erschloss sich auch den Mystikern nicht.
Auf seinem Rückernschild trägt er ausserdem ein großes Ausrufezeichen.

Ausrüstung: Im Sinne seiner Aufgabe (nämlich Botschaften ziemlich direkt zu überbringen) trägt Akly einen Holzhammer. Man vermutet jedoch das dieser eher symbolischer Natur sein könnte da niemand der mit einem Holzhammer niedergeknüppelt wurde in der Regel in der Lage ist noch Wörter zu hören geschweige denn Botschaften zu verstehen.
Andere Theoretiker verweisen auf eine magische Natur des Hammers und die Möglichkeit das Akly mit diesem seine Botschaft quasi ins Hirn der Person hämmert für die sie bestimmt ist.
Ausserdem verleicht so ein Hammer auch eine gewisse Autorität.
Für den Fall das Akly mal mehrere Personen gleichzeitig kontaktieren muß trägt er ein Megaphon mit sich von dem behauptet wird es sei chirurgisch mit seinen Stimmbändern verbunden, was insoweit bemerkenswet ist da Kakerlaken nicht über Stimmbänder verfügen.
Wenn Akly dieses Megaphon nutzt wird seine Stimme auf eine unbehaglich, metallische Art und Weise verzerrt und man meint in seinen Worten genau das bestätigt zu sehen was man selbst immer glaubte.
Neben Hammer und Megaphon neigt Akly dazu eine Tasche oder eienn Rucksack mit Flugblättern mit sich zu führen die er entweder direkt irgendwo runter wirft oder mit dem Drüsensekret seines Mundes (in Fachkreisen einfach Sabber) irgendwo dran klebt. Manchmal werdn besonders wichtige Papiere auch an irgendwelche Tüen genagelt wofür dann wiederrum ein Hammer recht nützlich ist (Querverweis: Luther).
Akly gilt auch als Patron der Flugblätter, Aufwiegler und Demagogen.

Besonderes: Akly´s Name leitet sich vermutlich von "Agitation" und "Gulik" ab wobei beides in einer Form verändert wurde die dem englischen "Ugly" sehr ähnelt. Es wird angenommen dies sei eine anspielung auf die Natur der Botschaften die Akly in der Regel verbreitet und die einen eher direkten und "hässlichen" Charakter haben. Es ist nämlich die Natur Akly´s auf jene Missstände hinzuweisen die keiner hören will und das kundzutun was zu hässlich und dreckig ist als das man es erkennen möchte.

_________________
"Wir sind nicht der Abschaum. Wir sind der schillernde, toxische Schleim der auf dem Abschaum schwimmt ..."
Seine Spektralität Cpt. Bucky "Saia" Sternentänzer
alias Papst Cerrynt Eiledol von Welodd alias Nede E Lym von Leng alias Baktus Paradonti alias Dr. Dromis Seth, Master Phool im Outer Space, (Mitbe)Gründer der Univers-City of Sockovia, Moonman Winter Dream, aus der dritten Vergangenheit, General Error der Invasionstruppen, Captain der ersten erisischen Kompanei westlich von Osten, Hüter des hailigen GNARV und anderer nutzloser Dinge, Dunkelelfischer Bischof von Betty, Vorstand der Company auf Lebenszeit, Ernenner des Fonsis auf Zeit, der während eines Bades ehrenhaft erleuchtete, Beschützer des rauchenden Orakels am Stiel, exzellenter Züchter der feinsten Flugaffen nördlich von Reykjavík, Eiliger Hailigenpfleger der Aktion 23, (Er)Finder des Starfish Mythos, Transluzenter Geheimniskrämer und unter der Hand Händler, Schieberkönig der Unwissenden, Verfasser von nicht geschriebenen Werken, autorisierter Verkäufer von "Das LichtTM" und "SeelenheilTM", eingeweihter Oberanti der D.A.D. sowie Pharao Hypothep alias Pharao Pontifex zu Popanz von Paranoia Panoptikum, Bürokrat im Büro für Zweckentfremdung, Anwender von Methoden, Knazler und freier Beratzer auf Schloß Gammelot in Mottrop´s Tradition, Eidechsenkönig und Universalgott Nr. 5


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Erismorphing
BeitragVerfasst: 11. Jun 2018, 19:17 
Offline
Warlord der Herzen
Benutzeravatar

Registriert: 09.2010
Beiträge: 6418
Wohnort: eine alte Haunebu IV Flugscheibe
Geschlecht: männlich
Disorganisation: Comapony Kabale, Starfish Cabal, Company, D.A.D.
Zitat:
da war noch ne dritte Brut von Gulik ... ich glaub Gulianda. Und das Biest ist ein ziemlich dickes Weibchen. Dick weil se voller Eier ist und dadrin sind aber keine Schaben sondern ideen und wenn se eins davon in einen Kopf legt dann beginnt diese Idee zu wachsen und stärker zu werden. Gulianda verkörpert aber auch das Prinzip des Meinungswechsels durch steetige Propaganda

_________________
"Wir sind nicht der Abschaum. Wir sind der schillernde, toxische Schleim der auf dem Abschaum schwimmt ..."
Seine Spektralität Cpt. Bucky "Saia" Sternentänzer
alias Papst Cerrynt Eiledol von Welodd alias Nede E Lym von Leng alias Baktus Paradonti alias Dr. Dromis Seth, Master Phool im Outer Space, (Mitbe)Gründer der Univers-City of Sockovia, Moonman Winter Dream, aus der dritten Vergangenheit, General Error der Invasionstruppen, Captain der ersten erisischen Kompanei westlich von Osten, Hüter des hailigen GNARV und anderer nutzloser Dinge, Dunkelelfischer Bischof von Betty, Vorstand der Company auf Lebenszeit, Ernenner des Fonsis auf Zeit, der während eines Bades ehrenhaft erleuchtete, Beschützer des rauchenden Orakels am Stiel, exzellenter Züchter der feinsten Flugaffen nördlich von Reykjavík, Eiliger Hailigenpfleger der Aktion 23, (Er)Finder des Starfish Mythos, Transluzenter Geheimniskrämer und unter der Hand Händler, Schieberkönig der Unwissenden, Verfasser von nicht geschriebenen Werken, autorisierter Verkäufer von "Das LichtTM" und "SeelenheilTM", eingeweihter Oberanti der D.A.D. sowie Pharao Hypothep alias Pharao Pontifex zu Popanz von Paranoia Panoptikum, Bürokrat im Büro für Zweckentfremdung, Anwender von Methoden, Knazler und freier Beratzer auf Schloß Gammelot in Mottrop´s Tradition, Eidechsenkönig und Universalgott Nr. 5


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Erismorphing
BeitragVerfasst: 22. Dez 2018, 22:04 
Offline
Warlord der Herzen
Benutzeravatar

Registriert: 09.2010
Beiträge: 6418
Wohnort: eine alte Haunebu IV Flugscheibe
Geschlecht: männlich
Disorganisation: Comapony Kabale, Starfish Cabal, Company, D.A.D.
Ich hab mal ein bischen mit der Farbe rumgespielt. Wirkt intressant.

Bild

_________________
"Wir sind nicht der Abschaum. Wir sind der schillernde, toxische Schleim der auf dem Abschaum schwimmt ..."
Seine Spektralität Cpt. Bucky "Saia" Sternentänzer
alias Papst Cerrynt Eiledol von Welodd alias Nede E Lym von Leng alias Baktus Paradonti alias Dr. Dromis Seth, Master Phool im Outer Space, (Mitbe)Gründer der Univers-City of Sockovia, Moonman Winter Dream, aus der dritten Vergangenheit, General Error der Invasionstruppen, Captain der ersten erisischen Kompanei westlich von Osten, Hüter des hailigen GNARV und anderer nutzloser Dinge, Dunkelelfischer Bischof von Betty, Vorstand der Company auf Lebenszeit, Ernenner des Fonsis auf Zeit, der während eines Bades ehrenhaft erleuchtete, Beschützer des rauchenden Orakels am Stiel, exzellenter Züchter der feinsten Flugaffen nördlich von Reykjavík, Eiliger Hailigenpfleger der Aktion 23, (Er)Finder des Starfish Mythos, Transluzenter Geheimniskrämer und unter der Hand Händler, Schieberkönig der Unwissenden, Verfasser von nicht geschriebenen Werken, autorisierter Verkäufer von "Das LichtTM" und "SeelenheilTM", eingeweihter Oberanti der D.A.D. sowie Pharao Hypothep alias Pharao Pontifex zu Popanz von Paranoia Panoptikum, Bürokrat im Büro für Zweckentfremdung, Anwender von Methoden, Knazler und freier Beratzer auf Schloß Gammelot in Mottrop´s Tradition, Eidechsenkönig und Universalgott Nr. 5


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Erismorphing
BeitragVerfasst: 2. Mär 2019, 14:42 
Offline
Ipsissimus des Fnorums
Benutzeravatar

Registriert: 11.2015
Beiträge: 2607
Geschlecht: männlich
und jeder der diese Gestalt sieht verwandelt sich in einen Apfelbaum?

_________________
Der Papst ist kein Shapeshifter und auch kein Reptiloid. Er ist ein Archon der negativen Seite und stammt aus der Andromedagalaxie


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Erismorphing
BeitragVerfasst: 2. Mär 2019, 15:23 
Offline
Warlord der Herzen
Benutzeravatar

Registriert: 09.2010
Beiträge: 6418
Wohnort: eine alte Haunebu IV Flugscheibe
Geschlecht: männlich
Disorganisation: Comapony Kabale, Starfish Cabal, Company, D.A.D.
Du bist ein Kohlkopf :frust:

_________________
"Wir sind nicht der Abschaum. Wir sind der schillernde, toxische Schleim der auf dem Abschaum schwimmt ..."
Seine Spektralität Cpt. Bucky "Saia" Sternentänzer
alias Papst Cerrynt Eiledol von Welodd alias Nede E Lym von Leng alias Baktus Paradonti alias Dr. Dromis Seth, Master Phool im Outer Space, (Mitbe)Gründer der Univers-City of Sockovia, Moonman Winter Dream, aus der dritten Vergangenheit, General Error der Invasionstruppen, Captain der ersten erisischen Kompanei westlich von Osten, Hüter des hailigen GNARV und anderer nutzloser Dinge, Dunkelelfischer Bischof von Betty, Vorstand der Company auf Lebenszeit, Ernenner des Fonsis auf Zeit, der während eines Bades ehrenhaft erleuchtete, Beschützer des rauchenden Orakels am Stiel, exzellenter Züchter der feinsten Flugaffen nördlich von Reykjavík, Eiliger Hailigenpfleger der Aktion 23, (Er)Finder des Starfish Mythos, Transluzenter Geheimniskrämer und unter der Hand Händler, Schieberkönig der Unwissenden, Verfasser von nicht geschriebenen Werken, autorisierter Verkäufer von "Das LichtTM" und "SeelenheilTM", eingeweihter Oberanti der D.A.D. sowie Pharao Hypothep alias Pharao Pontifex zu Popanz von Paranoia Panoptikum, Bürokrat im Büro für Zweckentfremdung, Anwender von Methoden, Knazler und freier Beratzer auf Schloß Gammelot in Mottrop´s Tradition, Eidechsenkönig und Universalgott Nr. 5


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Erismorphing
BeitragVerfasst: 30. Sep 2019, 19:33 
Offline
Warlord der Herzen
Benutzeravatar

Registriert: 09.2010
Beiträge: 6418
Wohnort: eine alte Haunebu IV Flugscheibe
Geschlecht: männlich
Disorganisation: Comapony Kabale, Starfish Cabal, Company, D.A.D.
Oh meine Göttin. Ich habe ein Monster erschaffen.

Der Auftrag war doch eigentlich klar. Einen Morph bauen der gut in Technik ist und uns unseren komischen Kram baut den wir für unsere Aktionen brauchen. Das es sich dabei um höchst Geheime Geheimaktionen handelt muß ich wohl nicht erwähnen.
Wie immer gabs einige überlegungen im Vorraus. Was soll er können? Wer ist nun Vaddi und Muddi Morph und was kriegt er noch so verpasst.
Den einzigen den ich kannte und der in der Lage war allerlei seltsamen Kram zu konstruieren war Spheric Forcyde. Mein langjähriger und geschätzer Erfinder aus den Blivet Towers.
Also hab ich mal vorsichtig nachgefragt und tatsächlich hat sich der gute Forcyde bereiterklärt als "Vater" für dne Morph zu fungieren. Mein Hochverehrter Kollege Kr!S CyberW@eaver brachte die Idee ein das man den Omnissiah doch auch noch mit reinmorpen könne. An für sich ne gute Idee.
Phase 1: Das Experiment begann am 53. Tag der Jahreszeit Bürokratie 3185 YoLD. gegen 21 Uhr abends.
Forcyde wurde in Stasis versetzt. Ein schwarzer Kokon wurde erschaffen der die Rohmasse für den Morph enthielt. Erst lief alles glatt. Der Omnissiah wurde plangemäß implantiert der Morph im Kokon verhielt sich ruhig und schlief.
Phase 2: ca 22 Uhr. CaTurin betritt das Labor und beginnt mit der programierung des Mainframes der neuen Wesenheit. Bis hierhin läuft alles nach Plan dann laufen die Dinge jedoch furchtbar schief. Der Mainframe konnte zwar implantiert werden doch der Morph zeigte erste anzeichen von unverhergesehenen Verhalten. Er pulsiert und windet sich in Agonie.
Ca 22:30. XaTuring beschließt den Geist von Forcyde in einen Computer hochzuladen um diesne dann in den Morph zu integrieren. Man erhofft sich durch diese Maßname eine stabilisierung des Morphs. Das experiment gelingt zwar, Forcyde erleidet allerdings einen Shock und kann nur dank der hilfe von Xint gerettet werden die diesen in der folge mit allerhand esoterischen Drogen vollpumpt um ihn überhaupt am Leben zu halten.
Xint kritisierte das es kein medizinisches Personal gibt.
Gleichzeitig arbeitet Alistotl an den biologischen Komponenten und versucht verzweifelt das Wachstum des Morphs einzudämmen. Er ersetzt ausserdem diverse vollvercyberte Komponenten dorch biologische Äquivalente.
Ca 23:00. Das Experiment ist vollkommen ausser kontrolle geraten. Stardancer wird zu dieser Zeit von grotesken und abnormen Träumen geplagt. Vint, Alistotl und XaTuring arbeiten Fieberhaft daran den Morph zu stabilisieren. Alistotel schaft ein Abbild von Forcydes Hirn und integriert es in den Morph. Der Kokon reißt auf. Das Wesen erblickt schreiend und gurgelnd das Licht der Welt.
Ca 24:00 anhaltende starke Träume bei Stardancer. Dieser erfährt von den vorgängen nun nur noch von Erzählungen und Berichten der Beteiligten. Das Wesen wurde von Xint ruhiggestellt. Ein künstliches Koma wurde sowohl bei Forcyde als auch bei dem Wesen eingeleitet. Das Team arbeitet fieberhaft. Alistotl bestätigt das sich Orkoide DNA im Wesen findet was dessen abnormes Wachstum zumindest teilweise erklärt.
Die Mechadendrite der Omnissiah Komponenten werden von Alistotl komplett durch biologische Alternativen ersetzt. Dies scheint das Wesen zumindest kurzfristig zu stabilisieren. XaTuring arbeitet weiterhin in gestallt eines schwarzen Drachens an der Programierung der vercyberten Komponenten. Hier stellt sich zwar keine verbesserung ein aber es wird auch nicht schlimmer.
Ca 03:00. Xint kümmert sich weiterhin um die medizinische Versorgung und äussert fortwährend Kritik über die vorgehensweise und die unverantwortlichkeit des Vorgehens. XaTuring implantiert endlich Forcydes mentale Struktur in die vercyberten Komponenten. Der implantierte Bildschirm erwacht erstmals zum leben und zeigt Forcydes Gesicht. Dieser ist jedoch nicht in der Lage sich zu äussern. Ob dies an der starken Medikation liegt ist ungewiss aber wahrscheinlich.
Alistotel hat den austausch der Komponenten nahezu abgeschlossen. Er kann zwar die orkoide DNA nicht entfernen ihr wachstum jedoch beenden.
Ca 05:00. Dank der umfangreichen bemühungen des Teams ist die Wesenheit stabil. Sie liegt nun in einem künstlichen Koma in der Intensievstation der UoS. Forcyde tut es ihr gleich. Zeitweise ist er erwacht, fasselte wirres zeug oder schrie einfach nur.
Stardancer vergewissert sich das der Zustand beider Patienten stabil ist und kehrt zwangsweise in die Realität zurück.
Ca. 17 Uhr: Stardancer fertigt ein Abbild des Wesens an um dieses im OS zu verfestigen. Dies tut er obwohl er zum derzeitigen zeitpunkt noch überhaupt keine Ahnung über die Fähigkeiten des Wesens oder seine Intention hat.
Nach rücksprache mit Xint, XaTuring und Alistotl wird beschlossen das Wesen im Koma zu halten bis Masterphool Kr!s CyberW@ever einen blick darauf werfen kann.
Forcyde ist zwar stabil aber immer noch im Koma. Er wird es aber überleben und vermutlich keinen schaden davon tragen. Wir geben ihm ein par Tage zum regenerieren und erwägen eine Sonderprämie für ihn auszuschütten. Der Name des Wesens ist uns nicht bekannt. Wir erhoffen uns aber von Kollege CyberW@ever nähre Informationen zu erhalten. Er hat da einfach ein besseres gespür.

Ca. 18:00 weitere Beobachtungen.
Bei dem Schraubenschlüssel des Wesens scheint es sich um eine Art Schallschraubenschlüssel zu handeln. So ein Ding wie es Dr. Who benutzt. Woher es das hat wissen wir nicht.
Die orkoide DNA des Wesens scheint Mek DNA zu sein.
Das Gehirn und Forydes Geist im Monitor scheinen dem Wesen eine leichte Schizophrenie eingebracht zu haben. Wir wissen nicht welcher Geist im Gehirn haust und auch Forcydes Abbild scheint durch das Wesen selbst korrumpiert worden zu sein. De Fakto handelt es sich nicht um Forcydes Geist sondern um eine wie auch immer geartete Modifikation.
Wir erhoffen uns von Kollege CyberW@ever weitere erkenntnisse.
Herr Kollege bitte werfen sie doch mal einen Blick auf das Wesen.
Bild


P.S. Wir sind uns nicht sicher ob wir das Wesen erneut operierne sollten und ob es solch einen eingriff überhaupt überleben würde. Die Kreatur scheint allerdings sehr stark und robust zu sein.
Alistotl schlug weitere biologische und genetische säuberungen vor. Xint verweigert eine mitarbeit solange sie kein medizinisches Personal erhält. XaTuring könnte erneut den Code der Komponenten überprüfen es scheint jedoch so als habe das Wesen begonnen diesen eigenmächtig umzuschreiben.

_________________
"Wir sind nicht der Abschaum. Wir sind der schillernde, toxische Schleim der auf dem Abschaum schwimmt ..."
Seine Spektralität Cpt. Bucky "Saia" Sternentänzer
alias Papst Cerrynt Eiledol von Welodd alias Nede E Lym von Leng alias Baktus Paradonti alias Dr. Dromis Seth, Master Phool im Outer Space, (Mitbe)Gründer der Univers-City of Sockovia, Moonman Winter Dream, aus der dritten Vergangenheit, General Error der Invasionstruppen, Captain der ersten erisischen Kompanei westlich von Osten, Hüter des hailigen GNARV und anderer nutzloser Dinge, Dunkelelfischer Bischof von Betty, Vorstand der Company auf Lebenszeit, Ernenner des Fonsis auf Zeit, der während eines Bades ehrenhaft erleuchtete, Beschützer des rauchenden Orakels am Stiel, exzellenter Züchter der feinsten Flugaffen nördlich von Reykjavík, Eiliger Hailigenpfleger der Aktion 23, (Er)Finder des Starfish Mythos, Transluzenter Geheimniskrämer und unter der Hand Händler, Schieberkönig der Unwissenden, Verfasser von nicht geschriebenen Werken, autorisierter Verkäufer von "Das LichtTM" und "SeelenheilTM", eingeweihter Oberanti der D.A.D. sowie Pharao Hypothep alias Pharao Pontifex zu Popanz von Paranoia Panoptikum, Bürokrat im Büro für Zweckentfremdung, Anwender von Methoden, Knazler und freier Beratzer auf Schloß Gammelot in Mottrop´s Tradition, Eidechsenkönig und Universalgott Nr. 5


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Erismorphing
BeitragVerfasst: 1. Okt 2019, 08:03 
Offline
Hausmeister
Benutzeravatar

Registriert: 09.2010
Beiträge: 11368
Wohnort: leicht verschoben
Geschlecht: männlich
Disorganisation: Aktion 23, Zimmer523, GEFGAEFHB, ddR, Fractal Cult, EHNIX, The ASSBUTT
Bwana Honolulu hat geschrieben:
Ich glaube, der Morph könnte noch zu retten sein, aber müsste temporär eingefroren und auskristallisiert werden, damit seine polymorphe Natur nicht jedem weiteren Eingriff im Wege steht. Danach muss er komplett dekompiliert, feinsäuberlich von unerwünschten Aspekten bereinigt, reintegriert und dann rekompliliert werden. Und bei all dem müsstet ihr sichergehen, daß er nicht selbständig irgendwelche Sicherungskopien von sich selbst angelegt hat. Im Prinzip solltet ihr dadurch eine einzelne, halbwegs saubere Ghostline ohne unerwünschte Echos oder Schatten zusammenbekommen.

_________________
Wenn ich schon der Affe bin, dann will ich der Affe sein, der dem Engel auf's Maul haut. XD
‒✴△♀ ✴ө△ʘ!

Seine Quasarische Sphärizität, der Bwana Honolulu,
Überbefehlshabender des Selbstmordkommandos Ω,
Herrscher über alles, alles andere und wieder nichts,
Urgroßpapapapst und Metagottkaiser in Zimmer523,
Grand Admirakel der berittenen Marinekavallerie zur See,
Reichsminister für Popularpodicifikation,
Hüter des Heiligen Q.


Nach oben
 Profil Besuche Website Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Erismorphing
BeitragVerfasst: 1. Okt 2019, 17:11 
Offline
Warlord der Herzen
Benutzeravatar

Registriert: 09.2010
Beiträge: 6418
Wohnort: eine alte Haunebu IV Flugscheibe
Geschlecht: männlich
Disorganisation: Comapony Kabale, Starfish Cabal, Company, D.A.D.
Zu spät. Trotz künstlichem Koma scheint er sich selbst weiterzuentwickeln.
Das einzige was von Seiten des Teams noch gemacht wurde war die orkoiden Teile verringert. Anscheinend führte das zu einer Kettenreaktion. Das merkwürdige Teil oberhalb des Bauches ist übrigens nicht von uns. Wir haben daher auch keine Ahnung was es ist oder was es bewirkt.

Toll ein Morph der "Belly Sighted" ist.

Bild

Hier ist übrigens der besagte Frankenstein Text.
Zitat:
Die Kreatur, die unter dem verhängnissvollen Namen "Projekt Frankenstein" zu leben begann, sollte allsbald eine gewichtige Rolle in den Wirren der kommenden Tage spielen.
Geschaffen aus dem morbiden Fleisch seines eigenen Vaters, geklonte, geformte Teilstücke seines Körpers, zum Leben erweckt durch die grotesken Arkanerien die dem perversen Gehirn seines Schöpfers entsprungen waren, wurde es in diese Welt gespuckt.
Neu geboren und doch so unglaublich alt in seiner ganzen verzerrten Pracht erblickte es an einem regnerischen Tag im Frühsommer einer längst vergangenen Zeit das Licht der Welt.
Der Homunkulus, der künstliche Mensch der dem Tank entstieg, der seid Monaten seine Mutter gewesen war, hybridisiert. Schmerz und Qual sein erstes Gefühl, Hass und Leid seine erste Emotion, umschlossen von den Armen seines Vaters.
Wie kann man nur göttliches mit dem faulenden Fleisch der Menschheit kreuzen. Wie konnte er nur eine Kreatur wie diese erschaffen und sie lieben wie seinen fleischlichen Sohn?
Gequälte blicke in freudige Augen deren Tränen nicht aus Angst oder Leid geboren waren.
Gurgelndes Gelächter der morbiden Fröhlichkeit im gleichklang zum unregelmäßig schillerndem Lichtsspiel explodierender Seifenblasen. Der Träumer erwacht, sein Traum real. Hass wird zu Gleichgültigkeit und dann zu Liebe wenn der Vater seinen Sohn umarmt.

_________________
"Wir sind nicht der Abschaum. Wir sind der schillernde, toxische Schleim der auf dem Abschaum schwimmt ..."
Seine Spektralität Cpt. Bucky "Saia" Sternentänzer
alias Papst Cerrynt Eiledol von Welodd alias Nede E Lym von Leng alias Baktus Paradonti alias Dr. Dromis Seth, Master Phool im Outer Space, (Mitbe)Gründer der Univers-City of Sockovia, Moonman Winter Dream, aus der dritten Vergangenheit, General Error der Invasionstruppen, Captain der ersten erisischen Kompanei westlich von Osten, Hüter des hailigen GNARV und anderer nutzloser Dinge, Dunkelelfischer Bischof von Betty, Vorstand der Company auf Lebenszeit, Ernenner des Fonsis auf Zeit, der während eines Bades ehrenhaft erleuchtete, Beschützer des rauchenden Orakels am Stiel, exzellenter Züchter der feinsten Flugaffen nördlich von Reykjavík, Eiliger Hailigenpfleger der Aktion 23, (Er)Finder des Starfish Mythos, Transluzenter Geheimniskrämer und unter der Hand Händler, Schieberkönig der Unwissenden, Verfasser von nicht geschriebenen Werken, autorisierter Verkäufer von "Das LichtTM" und "SeelenheilTM", eingeweihter Oberanti der D.A.D. sowie Pharao Hypothep alias Pharao Pontifex zu Popanz von Paranoia Panoptikum, Bürokrat im Büro für Zweckentfremdung, Anwender von Methoden, Knazler und freier Beratzer auf Schloß Gammelot in Mottrop´s Tradition, Eidechsenkönig und Universalgott Nr. 5


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 145 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1 ... 10, 11, 12, 13, 14, 15  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: MSN [Bot] und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker