Aktion 23

aphilosophisch, apolitisch, areligiös, akünstlerisch, asexuell
Aktuelle Zeit: 26. Feb 2020, 17:39

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 71 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6 ... 8  Nächste
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Diskordianisches Traumtagebuch
BeitragVerfasst: 3. Okt 2017, 14:33 
Offline
Illuminat
Benutzeravatar

Registriert: 11.2011
Beiträge: 41
Wohnort: Keller
Geschlecht: männlich
Disorganisation: Shinto-Illuminaten St. Helena & Eris Freaks Berlin
Dafür lauere ich zu selten auf /pol/.

_________________
ヾ(・ω・*)ノ ᑦᵒᔿᵉ ᵒᐢᵎᵎ , Ƒ ư ɕ ƙ .ヾ(⌐■_■)ノ♪


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Diskordianisches Traumtagebuch
BeitragVerfasst: 3. Okt 2017, 15:45 
Offline
Forumsvorlone
Benutzeravatar

Registriert: 09.2010
Beiträge: 3531
Wohnort: Nox Mundi
Geschlecht: männlich
Disorganisation: Aktion 23, KDGK, AISB, Männer in Schwarz u.A.
Diese Flitzpiepen verbreiten ihre Memes doch inzwischen überall und nicht nur in ihren braunen Löchern. /pol/ ist nur der Ort der Genese, nicht der einzige Ort der Verbreitung.

_________________
"Die Frage, ob dem menschlichen Denken gegenständliche Wahrheit zukomme, ist keine Frage der Theorie, sondern eine praktische Frage. In der Praxis muß der Mensch die Wahrheit, d. h. die Wirklichkeit und Macht, die Diesseitigkeit seines Denkens beweisen. Der Streit über die Wirklichkeit oder Nichtwirklichkeit eines Denkens, das sich von der Praxis isoliert, ist eine rein scholastische Frage." - Marx
"Nur wer zu sich selbst kein Vertrauen hat, kann sich vor vorübergehenden Bündnissen, und sei es auch mit unzuverlässigen Leuten, fürchten, und keine einzige politische Partei könnte ohne solche Bündnisse existieren. Das Zusammengehen mit den legalen Marxisten war in seiner Art das erste wirklich politische Bündnis der russischen Sozialdemokratie. Dank diesem Bündnis ist ein erstaunlich rascher Sieg über die Volkstümlerrichtung und eine außerordentlich weite Verbreitung der Ideen des Marxismus [...] erzielt worden." - Lenin
...per aspera ad astra.


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Diskordianisches Traumtagebuch
BeitragVerfasst: 3. Okt 2017, 15:48 
Online
Hausmeister
Benutzeravatar

Registriert: 09.2010
Beiträge: 11505
Wohnort: leicht verschoben
Geschlecht: männlich
Disorganisation: Aktion 23, Zimmer523, GEFGAEFHB, ddR, Fractal Cult, EHNIX, The ASSBUTT
Kekistanischer Eroberungsfeldzug? :roll:

_________________
Wenn ich schon der Affe bin, dann will ich der Affe sein, der dem Engel auf's Maul haut. XD
‒✴△♀ ✴ө△ʘ!

Seine Quasarische Sphärizität, der Bwana Honolulu,
Überbefehlshabender des Selbstmordkommandos Ω,
Herrscher über alles, alles andere und wieder nichts,
Urgroßpapapapst und Metagottkaiser in Zimmer523,
Grand Admirakel der berittenen Marinekavallerie zur See,
Reichsminister für Popularpodicifikation,
Hüter des Heiligen Q.


Nach oben
 Profil Besuche Website Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Diskordianisches Traumtagebuch
BeitragVerfasst: 3. Okt 2017, 16:01 
Offline
Warlord der Herzen
Benutzeravatar

Registriert: 09.2010
Beiträge: 6444
Wohnort: eine alte Haunebu IV Flugscheibe
Geschlecht: männlich
Disorganisation: Comapony Kabale, Starfish Cabal, Company, D.A.D.
Macht nichts ich hab auch diverseste Weltuntergangsträume die teilweise in regelrechte Visionen ausarten. Stellenweise werd ich nachts wach und habe Bilder vor Augen die schon als real bezeichnet werden können. Höhre Geräusche oder hab Dinge plötzlich im Kopf die nicht von mir zu kommen scheinen.

Dann Tagsüber ... Bilder ... diese Bilder ... aber fragt mal Divy das hat bei ihr noch eine ganz andere Qualität.

_________________
"Wir sind nicht der Abschaum. Wir sind der schillernde, toxische Schleim der auf dem Abschaum schwimmt ..."
Seine Spektralität Cpt. Bucky "Saia" Sternentänzer
alias Papst Cerrynt Eiledol von Welodd alias Nede E Lym von Leng alias Baktus Paradonti alias Dr. Dromis Seth, Master Phool im Outer Space, (Mitbe)Gründer der Univers-City of Sockovia, Moonman Winter Dream, aus der dritten Vergangenheit, General Error der Invasionstruppen, Captain der ersten erisischen Kompanei westlich von Osten, Hüter des hailigen GNARV und anderer nutzloser Dinge, Dunkelelfischer Bischof von Betty, Vorstand der Company auf Lebenszeit, Ernenner des Fonsis auf Zeit, der während eines Bades ehrenhaft erleuchtete, Beschützer des rauchenden Orakels am Stiel, exzellenter Züchter der feinsten Flugaffen nördlich von Reykjavík, Eiliger Hailigenpfleger der Aktion 23, (Er)Finder des Starfish Mythos, Transluzenter Geheimniskrämer und unter der Hand Händler, Schieberkönig der Unwissenden, Verfasser von nicht geschriebenen Werken, autorisierter Verkäufer von "Das LichtTM" und "SeelenheilTM", eingeweihter Oberanti der D.A.D. sowie Pharao Hypothep alias Pharao Pontifex zu Popanz von Paranoia Panoptikum, Bürokrat im Büro für Zweckentfremdung, Anwender von Methoden, Knazler und freier Beratzer auf Schloß Gammelot in Mottrop´s Tradition, Eidechsenkönig und Universalgott Nr. 5


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Diskordianisches Traumtagebuch
BeitragVerfasst: 4. Okt 2017, 18:16 
Offline
Illuminat
Benutzeravatar

Registriert: 11.2011
Beiträge: 41
Wohnort: Keller
Geschlecht: männlich
Disorganisation: Shinto-Illuminaten St. Helena & Eris Freaks Berlin
Letzte Nacht wollte mein Dad mich und meine Mom im Traum umbringen, war richtig eklig, es floss Blut und ich drückte ihm mit nem Finger ein Auge ein ... kann man das so sagen, "eindrücken" - irgendwie schon. Kranker Scheiss, war froh, als ich aufwachte. Steh nur schon den ganzen Tag neben mir und werde heut keinen Fuss mehr vor die Tür setzen.

_________________
ヾ(・ω・*)ノ ᑦᵒᔿᵉ ᵒᐢᵎᵎ , Ƒ ư ɕ ƙ .ヾ(⌐■_■)ノ♪


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Diskordianisches Traumtagebuch
BeitragVerfasst: 4. Okt 2017, 18:34 
Online
Hausmeister
Benutzeravatar

Registriert: 09.2010
Beiträge: 11505
Wohnort: leicht verschoben
Geschlecht: männlich
Disorganisation: Aktion 23, Zimmer523, GEFGAEFHB, ddR, Fractal Cult, EHNIX, The ASSBUTT
:shudder: Klingt... gar nicht schön. :tröst:

_________________
Wenn ich schon der Affe bin, dann will ich der Affe sein, der dem Engel auf's Maul haut. XD
‒✴△♀ ✴ө△ʘ!

Seine Quasarische Sphärizität, der Bwana Honolulu,
Überbefehlshabender des Selbstmordkommandos Ω,
Herrscher über alles, alles andere und wieder nichts,
Urgroßpapapapst und Metagottkaiser in Zimmer523,
Grand Admirakel der berittenen Marinekavallerie zur See,
Reichsminister für Popularpodicifikation,
Hüter des Heiligen Q.


Nach oben
 Profil Besuche Website Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Diskordianisches Traumtagebuch
BeitragVerfasst: 6. Okt 2017, 12:54 
Offline
Rosenkreuzerin
Benutzeravatar

Registriert: 11.2016
Beiträge: 1184
Geschlecht: weiblich
Disorganisation: Pentaxys, CwC, Verein der irdischen Erdlinge, Starfisher, Kult der Verkulter, Orakel e.V., Gaganyxe
Gestern Super 8 gesehen und hatte in Folge dessen Verfolgungsträume XD

Zum Glück bin ich aber keins dieser monströsen Aliens begegnet :shock:

_________________
*°♥
🌊🐙🌊


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Diskordianisches Traumtagebuch
BeitragVerfasst: 6. Okt 2017, 14:13 
Online
Hausmeister
Benutzeravatar

Registriert: 09.2010
Beiträge: 11505
Wohnort: leicht verschoben
Geschlecht: männlich
Disorganisation: Aktion 23, Zimmer523, GEFGAEFHB, ddR, Fractal Cult, EHNIX, The ASSBUTT
Ach ja, ich hatte heute auch zweieinhalb Träume, an die ich mich halbwegs erinnern konnte. Der erste war irgendwie ein Alptraum, weil ich da zusammen mit nicht näher definierten Freunden gleich massenweise Leute umgebracht habe, quasi industriell. :wat: Normalerweise erwischt's in meinen Träumen sonst immer nur mich selbst. Kann mich nicht mehr an Details erinnern, nur noch, daß wir eine Maschine hatten, die den nichtsahnenden, stehenden Opfern die Kehle durchschnitt. Ich glaube, die standen in einer Aufzugskabine, und wir haben die Leichen dann nachher weggeräumt oder so. Fand's sehr schaurig, in so einer Rolle zu sein. :shudder:

Bin dann kurz aufgewacht, ziemlich früh morgens, und konnte wieder einpennen. Hab' dann geträumt, daß ich mit einer Klassenkameradin von früher (mit der ich eigentlich nichts zu tun hatte) an einem medizinischen Forschungsprojekt im Rahmen eines Wettbewerbs gearbeitet habe, in einer Wellblechbarracke auf dem Gelände des Krankenhauses, wo ich meinen Zivildienst gemacht habe. Im Prinzip haben wir nur irgendwie versucht, eine Präsentation vorzubereiten (hauptsächlich mit diversen durchsichtig-bunten Plastiklinealen und -Schablonen), bis dann ein alter Freund von mir mit dem Auto eintraf, der auch zu dem Projekt gehörte und uns (oder nur mich?) eigentlich ablösen sollte.
Wir haben uns dann aber erst über Dinosaurierspielzeug unterhalten (OK, der Part ist gar nicht mal so unrealistisch XD ) und sind dann mit dem Auto nach Holland gefahren (das quasi nebenan war, ein paar Minuten Fahrt), und die Klassenkameradin war plötzlich weg, stattdessen waren Tea, meine Schwester und noch ein paar Freunde bei uns und wir haben uns durch eine riesige, labyrinthische Party durchgewuselt, die mehrere Häuserblocks umfasste. Es war immer kurz davor, beängstigend zu sein, weil es so eng und verwirrend war und wir uns im Prinzip verirrt hatten und uns immer wieder aus den Augenverloren, aber im Endeffekt war's lustig.

_________________
Wenn ich schon der Affe bin, dann will ich der Affe sein, der dem Engel auf's Maul haut. XD
‒✴△♀ ✴ө△ʘ!

Seine Quasarische Sphärizität, der Bwana Honolulu,
Überbefehlshabender des Selbstmordkommandos Ω,
Herrscher über alles, alles andere und wieder nichts,
Urgroßpapapapst und Metagottkaiser in Zimmer523,
Grand Admirakel der berittenen Marinekavallerie zur See,
Reichsminister für Popularpodicifikation,
Hüter des Heiligen Q.


Nach oben
 Profil Besuche Website Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Diskordianisches Traumtagebuch
BeitragVerfasst: 6. Okt 2017, 19:19 
Offline
Warlord der Herzen
Benutzeravatar

Registriert: 09.2010
Beiträge: 6444
Wohnort: eine alte Haunebu IV Flugscheibe
Geschlecht: männlich
Disorganisation: Comapony Kabale, Starfish Cabal, Company, D.A.D.
Ich muß gestehen ich findees bisweilen sehr befreiend wenn ich träume das ich Leute umbringe. Was immer das auch heißen mag. Meißt sind die Leute aber he schon vorher zombifiziert von daher ... was solls

_________________
"Wir sind nicht der Abschaum. Wir sind der schillernde, toxische Schleim der auf dem Abschaum schwimmt ..."
Seine Spektralität Cpt. Bucky "Saia" Sternentänzer
alias Papst Cerrynt Eiledol von Welodd alias Nede E Lym von Leng alias Baktus Paradonti alias Dr. Dromis Seth, Master Phool im Outer Space, (Mitbe)Gründer der Univers-City of Sockovia, Moonman Winter Dream, aus der dritten Vergangenheit, General Error der Invasionstruppen, Captain der ersten erisischen Kompanei westlich von Osten, Hüter des hailigen GNARV und anderer nutzloser Dinge, Dunkelelfischer Bischof von Betty, Vorstand der Company auf Lebenszeit, Ernenner des Fonsis auf Zeit, der während eines Bades ehrenhaft erleuchtete, Beschützer des rauchenden Orakels am Stiel, exzellenter Züchter der feinsten Flugaffen nördlich von Reykjavík, Eiliger Hailigenpfleger der Aktion 23, (Er)Finder des Starfish Mythos, Transluzenter Geheimniskrämer und unter der Hand Händler, Schieberkönig der Unwissenden, Verfasser von nicht geschriebenen Werken, autorisierter Verkäufer von "Das LichtTM" und "SeelenheilTM", eingeweihter Oberanti der D.A.D. sowie Pharao Hypothep alias Pharao Pontifex zu Popanz von Paranoia Panoptikum, Bürokrat im Büro für Zweckentfremdung, Anwender von Methoden, Knazler und freier Beratzer auf Schloß Gammelot in Mottrop´s Tradition, Eidechsenkönig und Universalgott Nr. 5


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Diskordianisches Traumtagebuch
BeitragVerfasst: 6. Okt 2017, 19:35 
Offline
Rosenkreuzerin
Benutzeravatar

Registriert: 11.2016
Beiträge: 1184
Geschlecht: weiblich
Disorganisation: Pentaxys, CwC, Verein der irdischen Erdlinge, Starfisher, Kult der Verkulter, Orakel e.V., Gaganyxe
Der Tod steht ja gemeinhin auch für einen neuen Anfang, vielleicht verheißt es daher auch was gutes, was befreiendes würd ich sagen. Vielleicht auch für neue Freundschaften, wenn man wen abmurkst?

Hatte die Seite hier noch gefunden und find sie auch ganz okay https://traum-deutung.de/

_________________
*°♥
🌊🐙🌊


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 71 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6 ... 8  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker