Aktion 23

aphilosophisch, apolitisch, areligiös, akünstlerisch, asexuell
Aktuelle Zeit: 18. Nov 2019, 23:07

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 924 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1 ... 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10 ... 93  Nächste
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Netzfundstücke
BeitragVerfasst: 1. Sep 2011, 08:32 
Offline
Theorienazi
Benutzeravatar

Registriert: 09.2010
Beiträge: 11137
Wohnort: leicht verschoben
Geschlecht: männlich
Disorganisation: Aktion 23, Zimmer523, GEFGAEFHB, ddR, Fractal Cult, EHNIX, The ASSBUTT
tarvoc hat geschrieben:
Das wäre doch fast eine Möglichkeit, die Kids wieder zum Lesen zu bringen: Ihnen einfach alle Bücher, die man gelesen haben sollte, verbieten. 8-)
Ich glaube, jemand sagte sowas gestern im IRC auch schon, entweder Teapot oder adleritey. XD

_________________
Wenn ich schon der Affe bin, dann will ich der Affe sein, der dem Engel auf's Maul haut. XD
‒✴△♀ ✴ө△ʘ!

Seine Quasarische Sphärizität, der Bwana Honolulu,
Überbefehlshabender des Selbstmordkommandos Ω,
Herrscher über alles, alles andere und wieder nichts,
Urgroßpapapapst und Metagottkaiser in Zimmer523,
Grand Admirakel der berittenen Marinekavallerie zur See,
Reichsminister für Popularpodicifikation,
Hüter des Heiligen Q.


Nach oben
 Profil Besuche Website Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Netzfundstücke
BeitragVerfasst: 2. Sep 2011, 14:54 
Offline
Theorienazi
Benutzeravatar

Registriert: 09.2010
Beiträge: 11137
Wohnort: leicht verschoben
Geschlecht: männlich
Disorganisation: Aktion 23, Zimmer523, GEFGAEFHB, ddR, Fractal Cult, EHNIX, The ASSBUTT
Ich hab' mich immer gefragt, ob das wen stört...

_________________
Wenn ich schon der Affe bin, dann will ich der Affe sein, der dem Engel auf's Maul haut. XD
‒✴△♀ ✴ө△ʘ!

Seine Quasarische Sphärizität, der Bwana Honolulu,
Überbefehlshabender des Selbstmordkommandos Ω,
Herrscher über alles, alles andere und wieder nichts,
Urgroßpapapapst und Metagottkaiser in Zimmer523,
Grand Admirakel der berittenen Marinekavallerie zur See,
Reichsminister für Popularpodicifikation,
Hüter des Heiligen Q.


Nach oben
 Profil Besuche Website Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Netzfundstücke
BeitragVerfasst: 3. Sep 2011, 15:20 
Offline
Theorienazi
Benutzeravatar

Registriert: 09.2010
Beiträge: 11137
Wohnort: leicht verschoben
Geschlecht: männlich
Disorganisation: Aktion 23, Zimmer523, GEFGAEFHB, ddR, Fractal Cult, EHNIX, The ASSBUTT
Im Wiki von verschwoerungen.info gibt's einen einzeiligen Artikel über uns. Da lässt sich doch mehr rausholen, oder? Ich seh' auch gerade, daß Supercomandante Tarvoc da auch schon angemeldet war...

Ach ja, hatten wir schon das Discordian Wiki auf wikia hier verlinkt? Wäre vielleicht auch mal ein Ansatzpunkt für uns...

_________________
Wenn ich schon der Affe bin, dann will ich der Affe sein, der dem Engel auf's Maul haut. XD
‒✴△♀ ✴ө△ʘ!

Seine Quasarische Sphärizität, der Bwana Honolulu,
Überbefehlshabender des Selbstmordkommandos Ω,
Herrscher über alles, alles andere und wieder nichts,
Urgroßpapapapst und Metagottkaiser in Zimmer523,
Grand Admirakel der berittenen Marinekavallerie zur See,
Reichsminister für Popularpodicifikation,
Hüter des Heiligen Q.


Nach oben
 Profil Besuche Website Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Netzfundstücke
BeitragVerfasst: 3. Sep 2011, 17:05 
Offline
Admin

Registriert: 12.2010
Beiträge: 542
Geschlecht: nicht angegeben
nein haben wir soweit ich nicht weiss, nicht verlinkt

_________________
~adleritey

a world notyet a worldso strangebut no matter how distantone constant remains
of my makingof my designand so familiarin time or spacechaos.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Netzfundstücke
BeitragVerfasst: 3. Sep 2011, 17:47 
Offline
Theorienazi
Benutzeravatar

Registriert: 09.2010
Beiträge: 11137
Wohnort: leicht verschoben
Geschlecht: männlich
Disorganisation: Aktion 23, Zimmer523, GEFGAEFHB, ddR, Fractal Cult, EHNIX, The ASSBUTT
Ebenfalls sehr interessant sind das Wiki von Black Iron Prison und das (mittlerweile wieder verschwundene) diskordianische Magazin Intermittens. Auf scribd lassen sich die Ausgaben noch lesen, Ausgabe 1 konnte ich auch runterladen.

_________________
Wenn ich schon der Affe bin, dann will ich der Affe sein, der dem Engel auf's Maul haut. XD
‒✴△♀ ✴ө△ʘ!

Seine Quasarische Sphärizität, der Bwana Honolulu,
Überbefehlshabender des Selbstmordkommandos Ω,
Herrscher über alles, alles andere und wieder nichts,
Urgroßpapapapst und Metagottkaiser in Zimmer523,
Grand Admirakel der berittenen Marinekavallerie zur See,
Reichsminister für Popularpodicifikation,
Hüter des Heiligen Q.


Nach oben
 Profil Besuche Website Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Netzfundstücke
BeitragVerfasst: 3. Sep 2011, 19:43 
Offline
Ehrwürdiges Elternteil
Benutzeravatar

Registriert: 12.2010
Beiträge: 2599
Geschlecht: nicht angegeben
Disorganisation: Populäre Diskordische Folksvront, Zentralkomitee einiger Diskordier
Bwana Honolulu hat geschrieben:
Im Wiki von verschwoerungen.info gibt's einen einzeiligen Artikel über uns. Da lässt sich doch mehr rausholen, oder?


Zitat:
H e a d

hedonistic engeneering and developement

Eine Revolution der Diskordianer.

Im Gegenzug zur Aktion 23 wird hier das Denken gefördert!


Muahahha :ugly:

_________________
(K)
Alle Rechte verdreht.

Gründer und selbsternannter Papst der Populären Diskordische Folksvront PDF
Mitwisser des Geheimnisses bei der Sache mit den blauen Orangen und rosa Elefanten
Mitglied im Plenum des Zentralkomitees einiger Diskordier ZED


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Netzfundstücke
BeitragVerfasst: 3. Sep 2011, 20:32 
Offline
Ehrwürdiges Elternteil
Benutzeravatar

Registriert: 12.2010
Beiträge: 2599
Geschlecht: nicht angegeben
Disorganisation: Populäre Diskordische Folksvront, Zentralkomitee einiger Diskordier
Zitat:
Wikileaks tritt nach Panne die Flucht nach vorn an

Berlin (dpa) - Die Internet-Enthüllungsplattform Wikileaks geht in die Offensive: Nach der Veröffentlichung aller US-Botschaftsdepeschen im Original hat Wikileaks-Gründer Julian Assange beschlossen, die heiklen Dokumente selbst ungeschwärzt ins Netz zu stellen.

Über den Mitteilungsdienst Twitter erklärte Wikileaks am Freitag, «45 Jahre der US-"Diplomatie" würden nun ans Licht gebracht. «Es ist an der Zeit, die Archive für immer zu öffnen.» Damit sind nun auch die Namen von Informanten der US-Botschaften öffentlich, die teilweise sensible Informationen lieferten. Unmittelbar betroffen ist nach US-Medienberichten ein Kreis von mehr als 100 Personen.

Ursprünglich hatten der Wikileaks-Gründer Julian Assange und seine Medienpartner wie «Der Spiegel» sich darauf geeinigt, die Namen von Informanten, deren Sicherheit durch eine Veröffentlichung gefährdet werden könnte, zu schwärzen. Allerdings geriet die verschlüsselte Datei mit den ungeschwärzten Namen schon bald in Umlauf. Außerdem veröffentliche der britische Journalist David Leigh in einem im Februar veröffentlichten Buch über Wikileaks das Passwort zur Entschlüsselung der Botschaftstelegramme.

Der Mitarbeiter der britischen Zeitung «The Guardian» hatte die sensible Daten von Wikileaks erhalten, als die Enthüllungsplattform und der «Guardian» noch in einer Medienpartnerschaft verbunden waren. Nach mehreren kritischen Artikeln im «Guardian» über die Vergewaltigungsvorwürfe gegen Assange brach diese Kooperation jedoch auseinander. Inzwischen überziehen sich Leigh und Assange gegenseitig mit Vorwürfen. Leigh rechtfertigte am Donnerstag die Veröffentlichung des Passworts in seinem Buch mit dem Hinweis, er sei davon ausgegangen, dass es damals nur für wenige Stunden gültig gewesen sei.

Die verschlüsselte Datei mit den 250 000 US-Depeschen kursiert schon seit geraumer Zeit im Netz. Ein Mitarbeiter von Assange soll sie am 7. Dezember 2010 über die Filesharing-Website Pirate Bay über das BitTorrent-Protokoll verbreitet haben. An diesem Tag hatte sich Assange in London der Polizei gestellt, nachdem wegen der Vergewaltigungsvorwürfe in Schweden mit einem Haftbefehl nach ihm gesucht wurde. Die über BitTorrent verteilte Datei konnte mit dem Passwort entschlüsselt werden, das Assange dem Guardian-Journalisten Leigh genannt und dieser später in seinem Buch veröffentlich hatte.

Der Streit über den Umgang mit den heiklen Daten aus dem US-Außenministerium führte auch zum Bruch zwischen Assange und Daniel Domscheit-Berg. Der deutsche Netzaktivist war einst ein enger Mitarbeiter von Assange; er trat mit ihm monatelang bei öffentlichen Präsentationen der Enthüllungsplattform gemeinsam auf. Nach dem Bruch warf Domscheit-Berg dem Wikileaks-Gründer einen fahrlässigen Umgang mit den geheimen Daten vor. Assange wiederum beschuldigt Domscheit-Berg, selbst entscheidend zum Leck der Daten beigetragen zu haben.

Das Nachrichtenmagazin «Der Spiegel» kritisierte am Freitag die jüngste Entscheidung von Wikileaks. Die Enthüllungsplattform habe «viel an Vertrauen eingebüßt», sagte Chefredakteur Georg Mascolo der Nachrichtenagentur dpa. Der Schutz von Informanten sei für den «Spiegel» von Anfang an außerordentlich bedeutsam gewesen. «Dass Wikileaks dies nicht gelungen ist, bedaure ich sehr.» Ob das Nachrichtenmagazin auch künftig Enthüllungsplattformen als Quelle nutzen werde, «hängt davon ab, ob sie vertrauenswürdig sind», betonte Mascolo.

Die Grünen wiesen am Freitag eine Forderung des CDU-Politikers Siegfried Kauder zurück, Geheimnisverrat stärker zu bestrafen. Dies sei falsch und populistisch, hieß es in einer Mitteilung der rechts- und medienpolitischen Sprecher Jerzy Montag und Tabea Rößner.

Datei "cables.csv" via BitTorrent ( http://thepiratebay.org/ )


Hab ich übrigens von Nachrichten.com ...ich hab seit neuestem das Gefühl das die Seite irgendwie entweder von Laien oder von Hackern unterhalten wird weil die Beiträge da neuerdings immer so komsich aussehen XD


EDIT: TOTAL GEIL!
http://www.instantelevatormusic.com/nya ... gress-bar/

_________________
(K)
Alle Rechte verdreht.

Gründer und selbsternannter Papst der Populären Diskordische Folksvront PDF
Mitwisser des Geheimnisses bei der Sache mit den blauen Orangen und rosa Elefanten
Mitglied im Plenum des Zentralkomitees einiger Diskordier ZED


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Netzfundstücke
BeitragVerfasst: 4. Sep 2011, 12:42 
Offline
Ehrwürdiges Elternteil
Benutzeravatar

Registriert: 12.2010
Beiträge: 2599
Geschlecht: nicht angegeben
Disorganisation: Populäre Diskordische Folksvront, Zentralkomitee einiger Diskordier
Rechte Esoteriker sind irgendwie....Funny :roll:
http://sektenaussteiger.blog.de/

_________________
(K)
Alle Rechte verdreht.

Gründer und selbsternannter Papst der Populären Diskordische Folksvront PDF
Mitwisser des Geheimnisses bei der Sache mit den blauen Orangen und rosa Elefanten
Mitglied im Plenum des Zentralkomitees einiger Diskordier ZED


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Netzfundstücke
BeitragVerfasst: 4. Sep 2011, 23:30 
Offline
Admin

Registriert: 12.2010
Beiträge: 542
Geschlecht: nicht angegeben
ja

_________________
~adleritey

a world notyet a worldso strangebut no matter how distantone constant remains
of my makingof my designand so familiarin time or spacechaos.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Netzfundstücke
BeitragVerfasst: 5. Sep 2011, 20:34 
Offline
Ehrwürdiges Elternteil
Benutzeravatar

Registriert: 12.2010
Beiträge: 2599
Geschlecht: nicht angegeben
Disorganisation: Populäre Diskordische Folksvront, Zentralkomitee einiger Diskordier
http://gawker.com/?_escaped_fragment_=5 ... t-war-room

_________________
(K)
Alle Rechte verdreht.

Gründer und selbsternannter Papst der Populären Diskordische Folksvront PDF
Mitwisser des Geheimnisses bei der Sache mit den blauen Orangen und rosa Elefanten
Mitglied im Plenum des Zentralkomitees einiger Diskordier ZED


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 924 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1 ... 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10 ... 93  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker