Aktion 23

aphilosophisch, apolitisch, areligiös, akünstlerisch, asexuell
Aktuelle Zeit: 18. Okt 2019, 04:21

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 40 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Warum Discordische Magie nicht Chaosmagie ist
BeitragVerfasst: 31. Jul 2017, 19:17 
Offline
Forumsvorlone
Benutzeravatar

Registriert: 09.2010
Beiträge: 3248
Wohnort: Nox Mundi
Geschlecht: männlich
Disorganisation: Aktion 23, KDGK, AISB, Männer in Schwarz u.A.
Cpt. Bucky Saia hat geschrieben:
Dem Gegenüber steht der Phool mit seiner annahme das die Welt und die darin enthaltenen Energien sich in einer Art Waage befinden.


Sie befindet sich allerdings in Wirklichkeit nicht in einer Waage, sondern in einer Vage. Die Metaphysik diskordischer Magie müsste dahingehend adjustiert werden. :hammer:

_________________
"We hold these truths to be self-evident, that all men are created equal, endowed with certain unalienable rights, and that among these are life, liberty, and the right to be forever trapped in a Hedonistic Treadmill."

Das Sein verstimmt das Bewusstsein...


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Warum Discordische Magie nicht Chaosmagie ist
BeitragVerfasst: 1. Aug 2017, 15:26 
Offline
Beschwerdennazi
Benutzeravatar

Registriert: 09.2010
Beiträge: 6292
Wohnort: eine alte Haunebu IV Flugscheibe
Geschlecht: männlich
Disorganisation: Comapony Kabale, Starfish Cabal, Company, D.A.D.
Naja ist wohl irgendwie teil das die Energien die die Phools nutzen letztendlich aus derselben Quelle resultieren. Das heißt sie können sich im Grunde gar nicht in der Waage oder Vage befinden da sie das schon sind. Oder das Chaos sorgt selbst dafür. Die art und weise wie wir das letztendlich wahrnehmen sorgt für die Illusion das hier mehrere Energien am Werk wären.

_________________
"Wir sind nicht der Abschaum. Wir sind der schillernde, toxische Schleim der auf dem Abschaum schwimmt ..."
Seine Spektralität Cpt. Bucky "Saia" Sternentänzer
alias Papst Cerrynt Eiledol von Welodd alias Nede E Lym von Leng alias Baktus Paradonti alias Dr. Dromis Seth, Master Phool im Outer Space, (Mitbe)Gründer der Univers-City of Sockovia, Moonman Winter Dream, aus der dritten Vergangenheit, General Error der Invasionstruppen, Captain der ersten erisischen Kompanei westlich von Osten, Hüter des hailigen GNARV und anderer nutzloser Dinge, Dunkelelfischer Bischof von Betty, Vorstand der Company auf Lebenszeit, Ernenner des Fonsis auf Zeit, der während eines Bades ehrenhaft erleuchtete, Beschützer des rauchenden Orakels am Stiel, exzellenter Züchter der feinsten Flugaffen nördlich von Reykjavík, Eiliger Hailigenpfleger der Aktion 23, (Er)Finder des Starfish Mythos, Transluzenter Geheimniskrämer und unter der Hand Händler, Schieberkönig der Unwissenden, Verfasser von nicht geschriebenen Werken, autorisierter Verkäufer von "Das LichtTM" und "SeelenheilTM", eingeweihter Oberanti der D.A.D. sowie Pharao Hypothep alias Pharao Pontifex zu Popanz von Paranoia Panoptikum, Bürokrat im Büro für Zweckentfremdung, Anwender von Methoden, Knazler und freier Beratzer auf Schloß Gammelot in Mottrop´s Tradition, Eidechsenkönig und Universalgott Nr. 5


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Warum Discordische Magie nicht Chaosmagie ist
BeitragVerfasst: 1. Aug 2017, 20:08 
Offline
Forumsvorlone
Benutzeravatar

Registriert: 09.2010
Beiträge: 3248
Wohnort: Nox Mundi
Geschlecht: männlich
Disorganisation: Aktion 23, KDGK, AISB, Männer in Schwarz u.A.
Cpt. Bucky Saia hat geschrieben:
Naja ist wohl irgendwie teil das die Energien die die Phools nutzen letztendlich aus derselben Quelle resultieren.

Sowas zu sagen kommt mir wie ein reichlich naiver Umgang mit Identität vor. 8-)

_________________
"We hold these truths to be self-evident, that all men are created equal, endowed with certain unalienable rights, and that among these are life, liberty, and the right to be forever trapped in a Hedonistic Treadmill."

Das Sein verstimmt das Bewusstsein...


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Warum Discordische Magie nicht Chaosmagie ist
BeitragVerfasst: 1. Aug 2017, 21:35 
Offline
Beschwerdennazi
Benutzeravatar

Registriert: 09.2010
Beiträge: 6292
Wohnort: eine alte Haunebu IV Flugscheibe
Geschlecht: männlich
Disorganisation: Comapony Kabale, Starfish Cabal, Company, D.A.D.
Wenns funktioniert :kp:

_________________
"Wir sind nicht der Abschaum. Wir sind der schillernde, toxische Schleim der auf dem Abschaum schwimmt ..."
Seine Spektralität Cpt. Bucky "Saia" Sternentänzer
alias Papst Cerrynt Eiledol von Welodd alias Nede E Lym von Leng alias Baktus Paradonti alias Dr. Dromis Seth, Master Phool im Outer Space, (Mitbe)Gründer der Univers-City of Sockovia, Moonman Winter Dream, aus der dritten Vergangenheit, General Error der Invasionstruppen, Captain der ersten erisischen Kompanei westlich von Osten, Hüter des hailigen GNARV und anderer nutzloser Dinge, Dunkelelfischer Bischof von Betty, Vorstand der Company auf Lebenszeit, Ernenner des Fonsis auf Zeit, der während eines Bades ehrenhaft erleuchtete, Beschützer des rauchenden Orakels am Stiel, exzellenter Züchter der feinsten Flugaffen nördlich von Reykjavík, Eiliger Hailigenpfleger der Aktion 23, (Er)Finder des Starfish Mythos, Transluzenter Geheimniskrämer und unter der Hand Händler, Schieberkönig der Unwissenden, Verfasser von nicht geschriebenen Werken, autorisierter Verkäufer von "Das LichtTM" und "SeelenheilTM", eingeweihter Oberanti der D.A.D. sowie Pharao Hypothep alias Pharao Pontifex zu Popanz von Paranoia Panoptikum, Bürokrat im Büro für Zweckentfremdung, Anwender von Methoden, Knazler und freier Beratzer auf Schloß Gammelot in Mottrop´s Tradition, Eidechsenkönig und Universalgott Nr. 5


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Warum Discordische Magie nicht Chaosmagie ist
BeitragVerfasst: 1. Aug 2017, 23:13 
Offline
DATABASE ERROR: NO %RANK_DATA% AVAIABLE
Benutzeravatar

Registriert: 01.2017
Beiträge: 243
Wohnort: Tief unter dem Eis Neuschwabenlands
Geschlecht: männlich
Disorganisation: Die geheime verschworene Bruderschaft der einzigwahren wahren Göttin (oder auch nicht), Ordo Dea Discorida, KSC, E.K.N.P., ƱoS
nix is wahr alles ist versaut oder so :rofl:

_________________
"Es ist manchmal eine angemessene Reaktion auf die Wirklichkeit, verrückt zu werden." (Philip Kindred Dick)
"Gib dem Affen Zucker!" (Ausspruch)
"When the going gets weird, the weird turns pro." (Hunter S. Thompson)


AKA.: The DeepDoser; Bestester Flugaffenfleger südliche des Nordens; Captain Havoc.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Warum Discordische Magie nicht Chaosmagie ist
BeitragVerfasst: 14. Dez 2017, 22:39 
Offline
Theorienazi
Benutzeravatar

Registriert: 09.2010
Beiträge: 11077
Wohnort: leicht verschoben
Geschlecht: männlich
Disorganisation: Aktion 23, Zimmer523, GEFGAEFHB, ddR, Fractal Cult, EHNIX, The ASSBUTT
Hatte ich gerade an Bucky gerichtet in die Shout gesülzt:
Bwana Honolulu hat geschrieben:
Du warst ja mal der Meinung, daß Chaosmagier fähig sein sollten, diskordische Magie zu nutzen, weil Chaosmagie ein Metasystem ist und sie diskordische Magie einfach integrieren könnten... aber manchmal zweifle ich daran, ob die eigentliche Idee hinter der diskordischen Magie mit Chaosmagie so wirklich 100% kompatibel ist, weil Chaosmagier halt immer sehr systematisch zu denken scheinen und Phools drauf scheissen können.
Um es anders zu sagen: Die eigentliche Idee hinter der Chaosmagie würde es vielleicht zulassen, aber mir scheint, den Chaosmagiern könnte es schwerfallen, Phools zu werden.

_________________
Wenn ich schon der Affe bin, dann will ich der Affe sein, der dem Engel auf's Maul haut. XD
‒✴△♀ ✴ө△ʘ!

Seine Quasarische Sphärizität, der Bwana Honolulu,
Überbefehlshabender des Selbstmordkommandos Ω,
Herrscher über alles, alles andere und wieder nichts,
Urgroßpapapapst und Metagottkaiser in Zimmer523,
Grand Admirakel der berittenen Marinekavallerie zur See,
Reichsminister für Popularpodicifikation,
Hüter des Heiligen Q.


Nach oben
 Profil Besuche Website Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Warum Discordische Magie nicht Chaosmagie ist
BeitragVerfasst: 14. Dez 2017, 22:45 
Offline
Beschwerdennazi
Benutzeravatar

Registriert: 09.2010
Beiträge: 6292
Wohnort: eine alte Haunebu IV Flugscheibe
Geschlecht: männlich
Disorganisation: Comapony Kabale, Starfish Cabal, Company, D.A.D.
Ich füge dem ein Zitat von mir selber hinzu ...

Zitat:
"Was bleibt? Der versuch ein System zu kreieren das auf Spaß aufbaut statt auf Diziplin. Das einen dazu anhält sich treiben zu lassen anstatt sich zu fokusieren und das zumindest versucht sich selbst zu verleugnen denn wenn es keine Regel gibt dann kann es für discordische Magie auch keine geben und wer sich an diese Regeln hält hat das Prinzip nicht verstanden."


Ist wohl eins der Phoolschen Paradoxe.

_________________
"Wir sind nicht der Abschaum. Wir sind der schillernde, toxische Schleim der auf dem Abschaum schwimmt ..."
Seine Spektralität Cpt. Bucky "Saia" Sternentänzer
alias Papst Cerrynt Eiledol von Welodd alias Nede E Lym von Leng alias Baktus Paradonti alias Dr. Dromis Seth, Master Phool im Outer Space, (Mitbe)Gründer der Univers-City of Sockovia, Moonman Winter Dream, aus der dritten Vergangenheit, General Error der Invasionstruppen, Captain der ersten erisischen Kompanei westlich von Osten, Hüter des hailigen GNARV und anderer nutzloser Dinge, Dunkelelfischer Bischof von Betty, Vorstand der Company auf Lebenszeit, Ernenner des Fonsis auf Zeit, der während eines Bades ehrenhaft erleuchtete, Beschützer des rauchenden Orakels am Stiel, exzellenter Züchter der feinsten Flugaffen nördlich von Reykjavík, Eiliger Hailigenpfleger der Aktion 23, (Er)Finder des Starfish Mythos, Transluzenter Geheimniskrämer und unter der Hand Händler, Schieberkönig der Unwissenden, Verfasser von nicht geschriebenen Werken, autorisierter Verkäufer von "Das LichtTM" und "SeelenheilTM", eingeweihter Oberanti der D.A.D. sowie Pharao Hypothep alias Pharao Pontifex zu Popanz von Paranoia Panoptikum, Bürokrat im Büro für Zweckentfremdung, Anwender von Methoden, Knazler und freier Beratzer auf Schloß Gammelot in Mottrop´s Tradition, Eidechsenkönig und Universalgott Nr. 5


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Warum Discordische Magie nicht Chaosmagie ist
BeitragVerfasst: 15. Dez 2017, 09:34 
Offline
Forumsvorlone
Benutzeravatar

Registriert: 09.2010
Beiträge: 3248
Wohnort: Nox Mundi
Geschlecht: männlich
Disorganisation: Aktion 23, KDGK, AISB, Männer in Schwarz u.A.
Zitat:
Was bleibt? Der versuch ein System zu kreieren das auf Spaß aufbaut statt auf Diziplin.


Als ob sich das gegenseitig ausschlösse. 8-)

_________________
"We hold these truths to be self-evident, that all men are created equal, endowed with certain unalienable rights, and that among these are life, liberty, and the right to be forever trapped in a Hedonistic Treadmill."

Das Sein verstimmt das Bewusstsein...


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Warum Discordische Magie nicht Chaosmagie ist
BeitragVerfasst: 6. Mär 2018, 06:48 
Offline
Beschwerdennazi
Benutzeravatar

Registriert: 09.2010
Beiträge: 6292
Wohnort: eine alte Haunebu IV Flugscheibe
Geschlecht: männlich
Disorganisation: Comapony Kabale, Starfish Cabal, Company, D.A.D.
mir ist noch ein fundamentaler unterschied zur Chaosmagie aufgefalen.
also ein Unterschied der eigentlich keiner sein dürfte aber wieder aus dem Dogmatismus resultiert.
und zwar das die meißten Chaosmagier sich auf bereits existente Systeme beziehn wärend Phools mal eben neue aus dem Boden stampefen wies ihnen grade past. egal ob neue Götter oder ein Portal mit nem Wäschetrockner alles ist erlaubt.

_________________
"Wir sind nicht der Abschaum. Wir sind der schillernde, toxische Schleim der auf dem Abschaum schwimmt ..."
Seine Spektralität Cpt. Bucky "Saia" Sternentänzer
alias Papst Cerrynt Eiledol von Welodd alias Nede E Lym von Leng alias Baktus Paradonti alias Dr. Dromis Seth, Master Phool im Outer Space, (Mitbe)Gründer der Univers-City of Sockovia, Moonman Winter Dream, aus der dritten Vergangenheit, General Error der Invasionstruppen, Captain der ersten erisischen Kompanei westlich von Osten, Hüter des hailigen GNARV und anderer nutzloser Dinge, Dunkelelfischer Bischof von Betty, Vorstand der Company auf Lebenszeit, Ernenner des Fonsis auf Zeit, der während eines Bades ehrenhaft erleuchtete, Beschützer des rauchenden Orakels am Stiel, exzellenter Züchter der feinsten Flugaffen nördlich von Reykjavík, Eiliger Hailigenpfleger der Aktion 23, (Er)Finder des Starfish Mythos, Transluzenter Geheimniskrämer und unter der Hand Händler, Schieberkönig der Unwissenden, Verfasser von nicht geschriebenen Werken, autorisierter Verkäufer von "Das LichtTM" und "SeelenheilTM", eingeweihter Oberanti der D.A.D. sowie Pharao Hypothep alias Pharao Pontifex zu Popanz von Paranoia Panoptikum, Bürokrat im Büro für Zweckentfremdung, Anwender von Methoden, Knazler und freier Beratzer auf Schloß Gammelot in Mottrop´s Tradition, Eidechsenkönig und Universalgott Nr. 5


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Warum Discordische Magie nicht Chaosmagie ist
BeitragVerfasst: 25. Mär 2018, 19:29 
Offline
Beschwerdennazi
Benutzeravatar

Registriert: 09.2010
Beiträge: 6292
Wohnort: eine alte Haunebu IV Flugscheibe
Geschlecht: männlich
Disorganisation: Comapony Kabale, Starfish Cabal, Company, D.A.D.
Ich lese grade das Liber Kaos. Mir sind da einige interessante Sachen aufgefallen die sich so auch im phoolischen finden bzw in gewisser Weise manifestiert sich hier zur Zeit etwas das vieleicht schon schlummernd längst vorhanden gewesen ist. In gewisser weise bestätigt sich damit auch mal wieder die Syncro Theorie (Querverweis: https://aktion23.lima-city.de/wniki/dok ... ie/syncros ).

Postuliert wird unter anderem im Kapitel über die Chaosmagische Theorie (CMT) und dort im speziellen zur Theamtik der Chaos Mathematik das das wirkspektrum eines Zaubers mathematisch errechnet werden kann. Die Grundlagen der berechnung sowie das Fazit erinnern mich ganz schwer an die Formel zur Dynapberechnung (Querverweis: univers-city/dynap-berechnung-t1167.html ). Als Fazit wird dort unter anderem festgestellt das es einen Bereich nahe am Nullwert und nahe am Maximalwert gibt an dem Magie wirken nahezu unnötig ist (da nicht wirksam).

Ebenso gibt es überlegungen zu den drei Paradigmen der Welt (Transzendental, Materialistisch und Magisch) in denen ich ganz klare überschneidungen sehe zum ODD, den Kremplern und der UoS. So wirkt der ODD durch das Göttliche in Form von Eris, die Krempler packen das ganze auf einer eher weltlicheren Ebene an wärend die Phools das ganze System auf einer magiscen art manipulieren.

Auch wenn ich weiter dran festhalte das Phoolische Magie keine Chaosmagie ist so bestätigt sich doch das Phoolische Magie sich zumindest Irgendwie an der CMT orientiert. Wirklich
bemerkenswert fand ich hier jedoch die Syncros.

_________________
"Wir sind nicht der Abschaum. Wir sind der schillernde, toxische Schleim der auf dem Abschaum schwimmt ..."
Seine Spektralität Cpt. Bucky "Saia" Sternentänzer
alias Papst Cerrynt Eiledol von Welodd alias Nede E Lym von Leng alias Baktus Paradonti alias Dr. Dromis Seth, Master Phool im Outer Space, (Mitbe)Gründer der Univers-City of Sockovia, Moonman Winter Dream, aus der dritten Vergangenheit, General Error der Invasionstruppen, Captain der ersten erisischen Kompanei westlich von Osten, Hüter des hailigen GNARV und anderer nutzloser Dinge, Dunkelelfischer Bischof von Betty, Vorstand der Company auf Lebenszeit, Ernenner des Fonsis auf Zeit, der während eines Bades ehrenhaft erleuchtete, Beschützer des rauchenden Orakels am Stiel, exzellenter Züchter der feinsten Flugaffen nördlich von Reykjavík, Eiliger Hailigenpfleger der Aktion 23, (Er)Finder des Starfish Mythos, Transluzenter Geheimniskrämer und unter der Hand Händler, Schieberkönig der Unwissenden, Verfasser von nicht geschriebenen Werken, autorisierter Verkäufer von "Das LichtTM" und "SeelenheilTM", eingeweihter Oberanti der D.A.D. sowie Pharao Hypothep alias Pharao Pontifex zu Popanz von Paranoia Panoptikum, Bürokrat im Büro für Zweckentfremdung, Anwender von Methoden, Knazler und freier Beratzer auf Schloß Gammelot in Mottrop´s Tradition, Eidechsenkönig und Universalgott Nr. 5


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 40 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker