Aktion 23
https://aktion23.userboard.org/

So pilgert denn zu diesen Stätten
https://aktion23.userboard.org/viewtopic.php?f=12&t=56
Seite 1 von 7

Autor: Cpt. Bucky Saia [ 29. Nov 2010, 10:35 ]
Betreff des Beitrags: So pilgert denn zu diesen Stätten

Dieses Papier gilt bis zum Zeitpunkt der Kenntnissnahme als GEHEIM
Stichtag, 41. Tag der Endzeit im Jahr unserer Dame der Zwietracht 3176.
Pilgerstätten des Diskordianismuß.

Wie jeder gläubige (hr hr hr) Diskordier wissen dürfte sind für uns Bowlingbahnen hailige Pilgerstätten. Empfing man doch dort die Offenbarung die zur Schöpfung der Principia führte. Auch Hot Dog Stände sind als Pilgerstätten höchst beliebt und erfreuen sich besonders Freitags bei Diskordiern höchster beliebtheit denn Mütterchen Eris höchstselbst stillte ihre trauer mit den gar köstlichen Brötchen aus diesem Schrein. Das Grab von Emporer Joshua Norton gilt gemeinhin als hohe Pilgerstätte des Diskordianismuß. In der Company tauchte nun jüngst ein Manuskript auf (bekannt als das Starfish Papier) welches nahelegt, das es auch im alten Mesopotamien einen Ort gab in dem ein Schrein zu ehren unserer Göttin stand und an dem der erste symbolische Starfish das Licht der Welt erblickte. Dieser Schrein scheint für uns jedoch verloren da sein Standort bis heute unbekannt ist.
Nedlim der Skeptiker propagierte einst das auch der Oregon Vortex eine hailige Pilgerstätte sei die jeder gläubige Diskordier mindestens einmal im Leben besucht haben sollte. Trifft hier doch das reine Chaos auf die Ordnung und verzerrt die "realität" bis zur unkenntlichkeit.
Desweiteren ließen Anhänger der Legion durchblicken, dass auch im Grenzgebiet zum Lande westlich von Osten ein hailiger Schrein existieren soll.
Ausserdem tauchte jüngst ein höchst seltsames Manuskript auf, welches von einem Ort zeugt der gemeinhin das "Lost Highway Hotel" genannt wird. Dieser Ort scheint jedoch ebenfalls verschollen.
Man munkelt jedoch das es von denen, die es finden wollen, gefunden werden kann (möglicherweise benötigt man dafür das magische Artefakt welches als Magic 8 Ball bekannt ist. Dies ist jedoch nur kühle spekulation).

Diese Informationen wurden geborgen, zusammengetragen und kommentiert von
Cpt. Bucky Saia

Autor: Bwana Honolulu [ 29. Nov 2010, 11:07 ]
Betreff des Beitrags: Re: So pilgert denn zu diesen Stätten

OK, wenn wir schon von hailigen Plätzen sprechen... als ich seinerzeit als Zombiejäger im fNorden unterwegs war, fand ich nach einem Kampf gegen die Überreste einer Zombie-Arme (mein Vorgänger hatte dort seinen legendären 30-Meter-Zombie niedergestreckt, bevor er spurlos verschwand) einen kleinen Schrein. Dieser Schrein wurde von einem hailigen Mann bewacht, genannt der Urahne der Vorfahren, von sich selbst aber nur als der Rootsman sprechend. In diesem Schrein fand ich - neben der letzten Dr. Eberhard-Antikörper-Bombe meines Vorgängers (daß ich diese Karte ausgerechnet jetzt erstellt habe, stellt also eine gewisse Synchronizität dar), um der untoten Plage den Garaus zu machen - auch einige ungeordnete, hailige Schriften, die dort von Bratislav Metulevskie selbst hinterlassen worden waren und quasi nur auf mich gewartet hatten. Die Schriften mögen zwar nicht mehr dort sein und der hailige Ort ist ständigen Wandlungen unterzogen ("Gestaltung, Umgestaltung. Des ewigen Sinnes ewige Unterhaltung."), aber nichtsdestoweniger ist dieser Ort hailig - nur aufgrund seiner strengen Bewachung und der dauernden Gefahr (Dieser Ort liegt in der Nähe einer Pforte zur Unterwelt und wird immer wieder von untoten Horden heimgesucht) eignet er sich nicht unbedingt als Pilgerstätte.

Autor: Tarvoc [ 29. Nov 2010, 18:08 ]
Betreff des Beitrags: Re: So pilgert denn zu diesen Stätten

Cpt. Bucky Saia hat geschrieben:
möglicherweise benötigt man dafür das magische Artefakt welches als Magic 8 Ball bekannt ist.

Das würde implizieren, dass das Lost Highway Hotel irgendwo auf der Interstate 60 zu finden ist. Eine Möglichkeit, die ich bisher noch gar nicht in Betracht gezogen hatte. Ich werde diesbezüglich weitere Nachforschungen anstellen.

Weitere heilige Pilgerstätten:

Arkham, Massachusetts, vermutlich identisch mit Salem, Massachusetts.
Innsmouth, Lage unklar, entgegen Wikipedia definitiv nicht identisch mit Newburyport.
Dunwich, Lage unklar, ebenfalls irgendwo in Massachusetts gelegen.

Die Interstate 60 und die auf ihr gelegenen Orte Renburg, Banton, Morlaw und Danver. Sehenswürdigkeiten sind das Fork in the Road Motel an der Weggabelung zwischen Renburg, Morlaw und Danver und das Museum of Art Fraud in Renburg.
(Besuchern von Banton wird geraten, auf den Konsum von Euphoria zu verzichten. Besucher von Morlaw sollten sich einen guten Anwalt nehmen.)

Die Black Hills in Maryland. Das Haus der Hexe soll zwar inzwischen gefunden und abgerissen worden sein, sie selbst wurde jedoch nie gefunden... und der Ort, wo das Haus stand, soll immer noch magisch aufgeladen sein.

...und natürlich das Grab von H.P. Lovecraft (in Swan Point).

Autor: Edith [ 29. Nov 2010, 18:25 ]
Betreff des Beitrags: Re: So pilgert denn zu diesen Stätten

Gut....mit dem staubsaugen wäre ich jetzt fertig.

Die Herren der Schöpfung mögen evt. diesen sacred ground auch für eine heilligsprechung in Bedracht ziehen.

Südliche-Sandwich-Inseln

Ein stilles hochspirituelles Zentrum, Cpt. Bucky Saia und ich haben unsere Flitterwochen dort verbracht.

Autor: Tarvoc [ 29. Nov 2010, 18:32 ]
Betreff des Beitrags: Re: So pilgert denn zu diesen Stätten

Wo wir gerade bei Inseln sind... Les Cinco Muertes. Auf Nublar und Sorna werden angeblich immer noch seltsame Tiere gesichtet...

Ach ja, und natürlich die Städte Ulthar und Kadath... und die Ruinen R'lyehs, Carcosas, Atlantis, Lemurias...

Autor: Bwana Honolulu [ 4. Dez 2010, 23:14 ]
Betreff des Beitrags: Re: So pilgert denn zu diesen Stätten

 ! "Bwana Honolulu":
Der Teil über unsere verschollenen Kollegen wurde hier abgetrennt.

Autor: Cpt. Bucky Saia [ 28. Dez 2010, 19:15 ]
Betreff des Beitrags: Re: So pilgert denn zu diesen Stätten

Hattet ihr das heute Morgen auch auf dem Schreibtisch liegen?
Bild

Autor: Bwana Honolulu [ 29. Dez 2010, 01:19 ]
Betreff des Beitrags: Re: So pilgert denn zu diesen Stätten

Nein, jemand hat heute morgen meinen Schreibtisch gestohlen. :roll:

Autor: Teapot [ 29. Dez 2010, 01:20 ]
Betreff des Beitrags: Re: So pilgert denn zu diesen Stätten

Zitat:
Hattet ihr das heute Morgen auch auf dem Schreibtisch liegen?


Ja, in userem Büro des Forschungsinstituts der ADHS lag das auch da. Die hatten uns auch schon vor ein paar Tagen eine Anfrage geschickt, ob wir unsere Opfer freiwilligen Forschungsteilnehmern nicht bei denen unterbringen wollen. Wir haben bislang noch nicht geantwortet.

Autor: Bwana Honolulu [ 29. Dez 2010, 01:25 ]
Betreff des Beitrags: Re: So pilgert denn zu diesen Stätten

Interessant übrigens so Tippppfehler wie "Wellcome"... das muss etwas bedeuten.

Seite 1 von 7Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde
phpBB Forum Software