Aktion 23

aphilosophisch, apolitisch, areligiös, akünstlerisch, asexuell
Aktuelle Zeit: 28. Feb 2020, 17:04

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Studien zum dritten Auge
BeitragVerfasst: 31. Jan 2012, 21:49 
Offline
Warlord der Herzen
Benutzeravatar

Registriert: 09.2010
Beiträge: 6445
Wohnort: eine alte Haunebu IV Flugscheibe
Geschlecht: männlich
Disorganisation: Comapony Kabale, Starfish Cabal, Company, D.A.D.
Manche Esoteriker sind der irrigen Annahme unterlegen, dass man durch das dritte Auge die Welt wahrnehmen könne wie durch konventionelle (menschliche) Augen. Diese Annahme ist so nicht richtig doch dazu später mehr.
Was ist denn nun genau dieses "dritte Auge"?
Gemeinhin wird angenommen, das sich der Sitz des dritten Auges in der Zirbeldrüse befindet. Insofern eine höchst intressante Annahme, da die Zirbeldrüse maßgeblich an der verarbeitung von körpereigenem DMT beteiligt ist.
Ausserdem wird über die Zirbeldrüse der Schlaf-Wach Rhytmus gesteuert auch dies ist später noch von bedeutung.
Eine Fehlfunktion der Zirbeldrüse führt daher auch des öfteren zu einem gestörten Schlaf-Wach Rhytmus.
Man nimmt an das man mit dem dritten Augen eine andere Welt wahrzunehmen vermag (an dieser Stelle möchte der Autor anmerken das er diese "andere Welt" für genauso existent hält wie die uns bekannte existente Welt) und ausserdem soll ihm mit dem dritten Auge der kontakt zu anderen Wesenheiten (innerhalb dieser anderen Welt) ermöglicht werden.
Direktes Wahrsagen oder gar Hellsehen wie des öfteren bereits postuliert wurde ist dagegen nicht möglich und muß daher als Humbug abgetan werden (obwohl die möglichkeit zum Hellsehn durchaus besteht).
Nach aktuellem Kenntnisstand ist die mehrheit der Menschen auf diesem Planeten nicht in besitz einer voll funktionstätigen Zirbeldrüse und somit auch nicht im besitz des dritten Auges denn für dies wird eine voll funktionierende Zirbeldrüse zwingend vorrausgesetzt.
Fassen wir kurz zusammen.
Das dritte Auge sitzt in der Zirbeldrüse.
Mit ihm ist es möglich eine andere Welt wahrzunehmen und mit Wesenheiten in dieser Welt in kontakt zu treten.
Es funktioniert keinesfalls wie ein gewöhnliches Auge (und die bezeichnung Auge ist insofern unzureichend)
Nun die Forschungen im bereich des dritten Auges legen nahe, dass es die Welt vielmehr als eine Form von Energie wahrnimmt.
Am treffensten wäre sicherlich zu behaupten man sieht mit dem dritten Auge das was man sieht wenn man seine beiden (konventionellen) Augen geschlossen hat. Dies reicht von einfachen Lichtpunkten über seltsame Gebilde bis hin zu oben beschriebenen Wesenheiten.
Die Erfahrung zeigt hier das es beim gebrauch des dritten Auges soetwas wie eine "magische Stunde" gibt. Dies ist die Zeit kurz vor dem einschlafen bzw. die Zeit während man schläft das einschlafen als solches jedoch nicht geplant war (bezeichnent für dieses Phänomen ist wohl der sogenannte "Tagtraum"). Während dieses Zeitraums ist das sehen mit dem dritten Auge besonders gut möglich.
Innerhalb dieser Zeit kann man sehrwohl davon ausgehn, dass die Erlebnisse die man mit dem dritten Auge wahrnimmt durchaus als real einzustufen sind.
So ist es dann, nach einer Zeit des Training durchaus möglich mit oben beschriebenen Wesenheiten in kontakt zu treten (diese wiederrum werden in der regel gerne für einen Hellsehn bzw Wahrsagen). Man beachte jedoch das das sehen mit dem dritten Auge bisweilen auch zu seltsamen Erfahrungen führen kann. So ist es durchaus schon vorgekommen, dass der Anwender behauptete er selber hätte Dinge der Zukunft gesehn.
Alles in allem sollte man sich bewusst machen, dass man die sicht mit dem dritten Auge wohl trainieren nicht aber erzwingen kann. Ausserdem sollte man beachten, dass das dritte Auge nicht wie herkömmliche Augen funktioniert (der Autor rät daher von der teilnahme am Straßenverkehr ab, während man beide Augen geschlossen hat und nur mit dem dritten Auge sieht).

In Teil II werden vorraussichtlich diverse Trainingsmethoden, geeignete Drogen sowie Techniken zur verbesserten Sicht beschrieben. Ausserdem wollen wir näher auf das mysteriöse DMT eingehen sowie konkretisieren wie das sehen mit dem dritten Auge nun eigentlich funktioniert. Ausserdem wird die Ansicht des Autors revidiert das man mit dem dritten Auge nicht Hellsehn könnte.
Bis dahin viel Spaß beim studieren!
Ihr B.S.

_________________
"Wir sind nicht der Abschaum. Wir sind der schillernde, toxische Schleim der auf dem Abschaum schwimmt ..."
Seine Spektralität Cpt. Bucky "Saia" Sternentänzer
alias Papst Cerrynt Eiledol von Welodd alias Nede E Lym von Leng alias Baktus Paradonti alias Dr. Dromis Seth, Master Phool im Outer Space, (Mitbe)Gründer der Univers-City of Sockovia, Moonman Winter Dream, aus der dritten Vergangenheit, General Error der Invasionstruppen, Captain der ersten erisischen Kompanei westlich von Osten, Hüter des hailigen GNARV und anderer nutzloser Dinge, Dunkelelfischer Bischof von Betty, Vorstand der Company auf Lebenszeit, Ernenner des Fonsis auf Zeit, der während eines Bades ehrenhaft erleuchtete, Beschützer des rauchenden Orakels am Stiel, exzellenter Züchter der feinsten Flugaffen nördlich von Reykjavík, Eiliger Hailigenpfleger der Aktion 23, (Er)Finder des Starfish Mythos, Transluzenter Geheimniskrämer und unter der Hand Händler, Schieberkönig der Unwissenden, Verfasser von nicht geschriebenen Werken, autorisierter Verkäufer von "Das LichtTM" und "SeelenheilTM", eingeweihter Oberanti der D.A.D. sowie Pharao Hypothep alias Pharao Pontifex zu Popanz von Paranoia Panoptikum, Bürokrat im Büro für Zweckentfremdung, Anwender von Methoden, Knazler und freier Beratzer auf Schloß Gammelot in Mottrop´s Tradition, Eidechsenkönig und Universalgott Nr. 5


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Studien zum dritten Auge
BeitragVerfasst: 1. Feb 2012, 00:29 
Offline
Hausmeister
Benutzeravatar

Registriert: 09.2010
Beiträge: 11513
Wohnort: leicht verschoben
Geschlecht: männlich
Disorganisation: Aktion 23, Zimmer523, GEFGAEFHB, ddR, Fractal Cult, EHNIX, The ASSBUTT
Dazu noch zwei kurze Anmerkungen:
  1. Die Zirbeldrüse ist bei vielen Lebewesen - Fischen, Amphibien, Reptilien und Vögeln - immer noch lichtempfindlich und anscheinend evolutionär mit dem sogenannten Stirnauge, einem lichtempfindlichen Organ bei einigen dieser Lebewesen, verwandt.
  2. Das Auge selbst ist entwicklungsgeschichtlich eine Ausstülpung lichtempfindlicher Zellen aus dem Komplex, der heute unser Gehirn darstellt.

:pyra:

_________________
Wenn ich schon der Affe bin, dann will ich der Affe sein, der dem Engel auf's Maul haut. XD
‒✴△♀ ✴ө△ʘ!

Seine Quasarische Sphärizität, der Bwana Honolulu,
Überbefehlshabender des Selbstmordkommandos Ω,
Herrscher über alles, alles andere und wieder nichts,
Urgroßpapapapst und Metagottkaiser in Zimmer523,
Grand Admirakel der berittenen Marinekavallerie zur See,
Reichsminister für Popularpodicifikation,
Hüter des Heiligen Q.


Nach oben
 Profil Besuche Website Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Studien zum dritten Auge
BeitragVerfasst: 10. Sep 2017, 13:58 
Offline
Rosenkreuzerin
Benutzeravatar

Registriert: 11.2016
Beiträge: 1185
Geschlecht: weiblich
Disorganisation: Pentaxys, CwC, Verein der irdischen Erdlinge, Starfisher, Kult der Verkulter, Orakel e.V., Gaganyxe
Ein Einhorn verriet mir jetzt, das deren Horn ein allsehendes Auge sei. Echt jetzt, die können damit alles sehen. :pyra:

_________________
*°♥
🌊🐙🌊


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker