Aktion 23
https://aktion23.userboard.org/

Das kleine discordische Pentagon Ritual
https://aktion23.userboard.org/viewtopic.php?f=21&t=1451
Seite 1 von 1

Autor: Cpt. Bucky Saia [ 12. Jun 2019, 19:16 ]
Betreff des Beitrags: Das kleine discordische Pentagon Ritual

Das kdPR dient dem Schutz und der Reinigung vor oder nach einem Ritual und ersetzt oder ergänzt damit das kleine gnostische Pentagramritual.

Zieh mit deinem Löffel ein Pentagon in dem du bequem platz hast.
Dies tun wir da das Pentagon für uns sinnbildlich für die abschottung und für Sicherheit steht (siehe auch Pentagon USA).

Das Pentagon wird mit der Spitze nach Norden ausgerichtet und über die nun folgenden Ortsangaben definiert (wenn du nicht weißt wo Norden ist ist das auch nicht weiter schlimm). Wenn du ein erfahrener Magier bist kannst du noch das sacred Chao visualisieren das knapp über den Boden schwebt und beim letzten Teil der arbeit zu rotieren beginnt.

Bild

Fnorden (englisch Fnorth) zeigt gen Süden. Das machen wir weil es gute discordische Tradition ist das oben, unten ist und aus diesem grund ist der Fnorden im Süden.

Limbo bezeichnet die Vörhölle der linken Seite in der alle die Tanzen die es nicht in den Thud schaffen.

Brunswick bezeichnet die Seite des heiligen Schreins von Brunswick.

Ol Limp Peak bezeichnet die Sphäre des Stammsitzes der Göttin

Thud bezeichnet die Sphäre des Stammsitzes von Gruad

Wende dich nun nach Fnorden und visualisiere dich selbst in einem Kristall stehend dessen Wände geöffnete Kristalltüren sind deren Türgriffe aus jeweils einem nach innen gerichteten Pfeil bestehen. Nun strecke deine Hände aus so als wenn du 2 schwere Flügeltüren zuziehen möchtest.

Rezitiere nun das folgende.

Ihr kräfte des Fnordens. Seid mir gewogen bei meinem Vorhaben. Hiermit erbitte ich eure Kraft und euren Schutz.

Ergreife die Türen und ziehe sie zu dir hin. Kanalisiere dabei die Energie des Fnordens und ziehe sie zu dir ehe du dir Türen schließt. Imaginiere nun wie sich die Pfeile der Türgriffe auf sich zubewegen (nun sollten sie aussehen wie die Hand der Eris). Wenn sie sich berühreren imaginiere das Geräusch eines schweren Eisenrigels der eine Tür verschließt und sage

Verschlossen (oder Locked) Bild

Richte dich nun nach Brunswick und rezitiere das folgende.

Ihr kräfte Brunswicks. Seid mir gewogen bei meinem Vorhaben. Hiermit erbitte ich eure Kraft und euren Schutz.

Wiederhole nun die schließung der Tür und wende dich Ol Limp Peak zu.
Rezitiere das folgende

Ihr kräfte von Eris auf dem Ol Limp Peak. Seid mir gewogen bei meinem Vorhaben. Hiermit erbitte ich deine Kraft und deinen Schutz.

Wiederhole die schließung der Tür und wende dich Limbo zu.
Rezitiere das folgende

Ihr kräfte des Limbo. Seid mir gewogen bei meinem Vorhaben. Hiermit erbitte ich eure Kraft und euren Schutz.

Wiederhole die schließung der Tür und wende dich Thud zu.
Rezitiere das folgende

Ihr kräfte von Gruad im Thud. Seid mir gewogen bei meinem Vorhaben. Hiermit erbitte ich deine Kraft und deinen Schutz.

Wenn alle Türen geschlossen sind lasse die 5 Energien der 5 Richtungen sich innerhalb des Kristalls vermischen und ihn ausfüllen. Wenn du ein erfahrener Magier bist kannst du nun das sacred Chao rotieren lassen und damit die Energien vermischen wie ein großer Mixer. Du solltest nun in einem vollständig geschlossenen Pentagon (oder wenn du darin geübt bist in einem Dodekaeder) stehen.

Das kdPR vereinigt auf diese weise die eristischen und aneristischen Ströme der Magie und fügt ihnen über die Sphäre des Fnordens eine komponente der neutralität hinzu die es dem Magier ermöglicht diese Komponente nach belieben zu laden (entweder eristisch oder aneristisch). Somit entsteht nicht nur ein magischer Schutzraum sondern auch eine Sphäre für den Magier in der er angenehm arbeiten kann ohne allzuviel rücksicht nehmen zu müssen auf die derzeit vorherrschende Strömung in der Welt.

Seite 1 von 1Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]
phpBB Forum Software