Aktion 23
https://aktion23.userboard.org/

Fünf Tips für VerKohlte
https://aktion23.userboard.org/viewtopic.php?f=4&t=1188
Seite 1 von 1

Autor: Ron Oxymo [ 9. Jan 2018, 19:26 ]
Betreff des Beitrags: Fünf Tips für VerKohlte

Fünf Tips für VerKohlte

1) Von der Konspirationalität abkoppeln. (Think for yourself, schmock! Du bist assimilierter als du denkst!)
2) FREIHEIT ist wie dein Gehirn. Daß du es nicht sehen kannst heißt nicht, daß es nicht da ist. (Und daß du es nicht benutzen kannst!)
3) Weil alles wahr ist, ist nichts wahr. Klebe nicht an "Fakten"!
4) Alles kann Spaß machen! Finde heraus, wie.
5) Scheiß drauf! (NirWahna). Oder laß es und bleibe bei 4). Alles ist Wurscht, von einer höheren Warte aus gesehen. :hotdog:

Autor: Cpt. Bucky Saia [ 9. Jan 2018, 19:38 ]
Betreff des Beitrags: Re: Fünf Tips für VerKohlte

Anmerkung 1: Ignoriere alles was gesagt wurde sonnst verstößt du wieder gegen 1.

Autor: Tarvoc [ 9. Jan 2018, 20:02 ]
Betreff des Beitrags: Re: Fünf Tips für VerKohlte

Ron Oxymo hat geschrieben:
Von der Konspirationalität abkoppeln. (Think for yourself, schmock!

I would prefer not to.

Ron Oxymo hat geschrieben:
(Und daß du es nicht benutzen kannst!)

Man kann sein Gehirn nicht "benutzen", außer in einem metaphorischen Sinne.

Ron Oxymo hat geschrieben:
Weil alles wahr ist, ist nichts wahr.

Selbst wenn man die Prämisse zugestehen würde, wäre das immer noch ein Non sequitur.

Ron Oxymo hat geschrieben:
Klebe nicht an "Fakten"!

Was soll das überhaupt heißen?

Ron Oxymo hat geschrieben:
Alles kann Spaß machen! Finde heraus, wie.

Genau, wenn dir so ein schönes Waterboarding keinen Spaß macht, hast du nur noch nicht lange genug darüber nachgedacht, wie. Es ist also deine eigene Schuld. :ugly:

Warum sollte man überhaupt ständig Spaß haben wollen? Klingt für mich nach einer ziemlich stumpfen Existenz. Ein bisschen wie Stanislaw Lems "felizitologischer Kontemplator".

Ron Oxymo hat geschrieben:
Alles ist Wurscht, von einer höheren Warte aus gesehen. :hotdog:

Von einer was?

Autor: Bwana Honolulu [ 9. Jan 2018, 20:59 ]
Betreff des Beitrags: Re: Fünf Tips für VerKohlte

Ron Oxymo hat geschrieben:
1. @Bwana: Bitte verschubsen, wohin es paßt
Chaosophie sollte passen, gell? ^^
 ! "Bwana Honolulu":
Verschubst.

Ron Oxymo hat geschrieben:
2. @alle: Bitte nichts dazu schreiben bevor 1. .
:kopfkratz: Warum?

Also, ich verstehe die grundlegenden Gedankengänge hinter dem, was du geschrieben hast, aber...
Ron Oxymo hat geschrieben:
Konspirationalität
Was genau soll das bedeuten?

Ron Oxymo hat geschrieben:
Think for yourself, schmock! Du bist assimilierter als du denkst!
Aber jeder von uns wird von seinen Lebensumständen, seiner Geschichte, seiner Umgebung, seinen Mitmenschen und seinen Gegen geprägt, und viele, die glauben, sich irgendwo abgekoppelt zu haben, haben sich bloß woanders angekoppelt. Eigentlich die meisten. :kp: Individualistengruppen und Haufen selbsterklärter Anti-Mainstreamer... Punks, Nazis, Hipster, Aussteiger, Diskordianer, Rebellen, Aktivisten, Hausbesetzer, Reichsbürger... :pfeif:
Ron Oxymo hat geschrieben:
FREIHEIT ist wie dein Gehirn.
:kombiniere: Formbar, anfällig für Verfall, andere haben auch so was, und wenn sie aneinanderstoßen, kann's wehtun? %D
Tarvoc hat geschrieben:
Man kann sein Gehirn nicht "benutzen", außer in einem metaphorischen Sinne.
Ich denke, das meinte Ron. :kp:
Ron Oxymo hat geschrieben:
Weil alles wahr ist, ist nichts wahr. Klebe nicht an "Fakten"!
I'm sorry Miss Jackson,
Chemtrails are real
They're putting toxins way up in the sky
Info wars dot com will tell you why


Aber die Mondlandung war nicht echt und Globuli werden sicher gegen meinen Krebs helfen.

Also, Sri Syadastis berühmter Satz war ja ähnlich, aber irgendwie treffender in seiner Wirkung.
Ron Oxymo hat geschrieben:
Alles kann Spaß machen! Finde heraus, wie.
:kombiniere: Bist du wieder bei den Atlantern?
Tarvoc hat geschrieben:
Genau, wenn dir so ein schönes Waterboarding keinen Spaß macht, hast du nur noch nicht lange genug darüber nachgedacht, wie. Es ist also deine eigene Schuld. :ugly:
Das meinte ich ja letztens schon in der Shout bei dem Thema. :kp:

Tarvoc hat geschrieben:
Warum sollte man überhaupt ständig Spaß haben wollen? Klingt für mich nach einer ziemlich stumpfen Existenz. Ein bisschen wie Stanislaw Lems "felizitologischer Kontemplator".
Hab' letztens noch was darüber gelesen, ob es wohl erstrebenswert ist, immer glücklich zu sein.

Autor: KÆoS [ 10. Jan 2018, 14:55 ]
Betreff des Beitrags: Re: Fünf Tips für VerKohlte

@ Konspirationalität : Bei aufkommenden Fragen als Erstes Freundeskreise befragen. Grundsubstanz zur Bildung gesellschaftsdestruktiver homogener Elitenbildung, ungeachtet der eigenen Gesellschaftsschicht. (-> Klassischer Spruch, der Ähnliches hinsichtlich Diskurs-/Disputfähigkeit ausdrückt : "Wenn Du wirklich Stark werden willst, begib Dich Nicht unter Gleichgesinnte.")

Autor: Bwana Honolulu [ 10. Jan 2018, 15:02 ]
Betreff des Beitrags: Re: Fünf Tips für VerKohlte

Sicher, daß man so stark wird oder nur rausfindet, ob man eigentlich schon stark genug ist, um da "heil wieder rauszukommen"? :kombiniere:

Autor: Bwana Honolulu [ 10. Jan 2018, 15:41 ]
Betreff des Beitrags: Re: Fünf Tips für VerKohlte

Oh je. :uglevil:

Autor: Tarvoc [ 13. Jan 2018, 22:10 ]
Betreff des Beitrags: Re: Fünf Tips für VerKohlte

Scherzkeks. :roll:

Seite 1 von 1Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]
phpBB Forum Software